DTAD

Ausschreibung - Familienbefragung in Wolfsburg (ID:11544187)

Übersicht
DTAD-ID:
11544187
Region:
38440 Wolfsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Das Forschungsdesign sieht vor: - Vollerhebung der Haushalte mit Kindern und stadtweite Stichprobe Haushalte mit Personen zwischen 40 und 60 Jahren anhand eines Fragebogens - Zusatzfragen für die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2016
Frist Angebotsabgabe:
18.02.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Wolfsburg
Kontaktstelle Zentrale Vergabestelle
Postanschrift Porschestr. 49
Ort 38440 Wolfsburg
Telefon 05361-28 2475
Fax 05361 28 2057
E-Mail zentrale-vergabestelle@stadt.wolfsburg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Familienbefragung - Fragebogenentwicklung/ -Analyse & Bewertung, qualitaives
Forschungsdesign
Die Stadt Wolfsburg setzt sich seit mehreren Jahren in vielfältigen Bereichen dafür ein, Familienfreundlichkeit
ressortübergreifend im Wirken der Stadtverwaltung sowie in Kooperation mit Externen nachhaltig zu verankern. Neben
der gesellschaftspolitischen Verantwortung die tatsächlichen Lebensbedingungen von Familien in Wolfsburg positiv zu
beeinflussen, ist es auch Aufgabe der Kommune, durch familiengerechte Rahmenbedingungen die positive ökonomische und
demografische Entwicklung der Stadt zukunftsorientiert zu unterstützen und die Anziehungskraft Wolfsburgs für Familien weiter
zu stärken.
Um auch die Sicht der Familien selbst in die Planungen einfließen zu lassen, wurde im September 2011 die erste
Familienbefragung durchgeführt. Die Ergebnisse lieferten wichtige Informationen, um die lokalen familienunterstützenden
Angebote einzuschätzen und weiterzuentwickeln. Familienformen und Bedingungen für das Alltagsleben von Familien
unterliegen einem ständigen Wandel und bedürfen somit regelmäßig einer differenzierten Betrachtung. Das macht es
notwendig, das Familienberichtswesen weiterzuführen.
Dabei sind der Themenkomplex Familienfreundliches Lebensumfeld (Wohn- und Lebens(umfeld)-qualität) sowie die
Schwerpunkte verlässliche Vereinbarkeit, gesundes Aufwachsen und Leben, Kinder als Armutsrisiko und die Nutzung von
Familiengerechtigkeit als imagebildender Standortfaktor von besonderem Interesse.
Das Forschungsdesign sieht vor:
- Vollerhebung der Haushalte mit Kindern und stadtweite Stichprobe Haushalte mit Personen zwischen 40 und 60 Jahren
anhand eines Fragebogens
- Zusatzfragen für die genannten Personengruppen in einem festgelegten Quartier mit erweitertem Fragebogen
- anschließend Verdichtung und Erweiterung des Materials durch qualitative Methoden (bspw. anhand von Expert/
inneninterviews, Gruppendiskussionen, teilnehmender Beobachtung, Stadtteilkonferenzen, Ad-hoc-Befragung, Multiplikator/
inneninterviews o.ä.)

Erfüllungsort:
Ort 38440

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
16-0034 Teilnahmewettbewerb Familienbefragung
Bekanntmachungs-ID: CXP4YD2YDPG

Vergabeunterlagen:
Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Teilnahmeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
Bezeichnung der Stelle, bei der die Teilnahmeanträge einzureichen sind
Siehe "zur Teilnahme auffordernden Stelle"
Die Vergabeunterlagen können Sie unter www.dtvp.de/center nach kostenfreier Registrierung einsehen und herunterladen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.02.2016 10:00 Uhr

Angebotsfrist:
18.02.2016 10:00 Uhr

Die Abgabe digitaler Teilnahmeanträge unter 'DTVP' http://www.dtvp.de/Center/ unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
Art der akzeptierten Angebote:
Postalischer Versand
Elektronisch per Mantelbogen
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
Tag, bis zu dem der Teilnahmeantrag bei der unter „Bezeichnung der
Stelle, bei der die Teilnahmeanträge einzureichen sind“ angegebenen
Stelle eingegangen sein muss

Ausführungsfrist:
Zeitspanne vom 01.06.2016 bis 01.12.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Wertungsmethode Wirtschaftlichstes Angebot (siehe Vergabeunterlagen)
Sonstiges

Geforderte Nachweise:
Sonstiger Nachweis o Erfahrung in der Familienforschung
o familienpolitische Vernetzung
o Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kommunen
o ggf. Referenzen auf Bundesebene
o Erfahrungen quantitative und qualitative Methoden
o Zeit- und Ressourcenplanung
o Erfahrungen Berichtsverfassung
o Expertise mit Befragungsgruppen, die mit Befragungen schwer zu erreichen sind
o interkulturelle Kompetenz und mehrsprachige qualitative Methodik
Wertung

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen