DTAD

Ausschreibung - Fasadensanierung in Speinshart (ID:10197047)

Übersicht
DTAD-ID:
10197047
Region:
92676 Speinshart
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Putzarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Restaurierung des bestehenden Außenputzes der Innenhoffassade von 1760 und teilweise 1689. Gesamtfassadenfläche ca. 1 300 m²
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
08.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
12.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Praemonstratenserabtei Speinshart, vertr. d. Abt Hermann Josef Kugler, Klosterhof 2, 92676 Speinshart

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Restaurierung des bestehenden Außenputzes der Innenhoffassade
von 1760 und teilweise 1689.
Gesamtfassadenfläche ca. 1 300 m²

Erfüllungsort:
Kloster Speinshart, Bauabschnitt
III, Klosterhof 2, 92676 Speinshart

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Unterlagen:
Bewerbungsfrist: Ablauf: 8. Dezember 2014
Anschrift für Bewerbungen: Architekturbüro Georg
Zunner, Regensburgerstraße 24, 92224 Amberg

Angebotsfrist:
Angebotseröffnung: 12. Februar 2015, 14 Uhr
Bei der Eröffnung der Angebote dürfen anwesend sein:
Bieter und ihre Bevollmächtigten
Ort: Stadtbau Amberg GmbH, Marstallgasse 4, 92224
Amberg

Ausführungsfrist:
Fristen: Beginn: April 2015
Fertigstellung: September 2015

Bindefrist:
endet am 12. März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft 5 %

Zahlung:
nach VOB; Abrechnung in j; Angebot in j

Geforderte Nachweise:
Eignungsnachweis:
Die Maßnahme erfolgt auf Basis eines anspruchsvollen,
messtechnisch begleitenden Sanierungskonzeptes.
Der Beweber hat Erfahrung in der Konservierung und
Restaurierung von historischen Putzen nachzuweisen,
speziell dabei die Erfahrung der Verwendung von Romankalk-
gebundenen Mörtel.
Weiterhin ist nachzuweisen, dass er in den letzten 3
Jahren Restaurierungsarbeiten an vergleichbaren historischen
Objekten durchgeführt hat. Referenzen mit
Angabe des Bauherrn, Architekten und Bauort, sowie
dem zuständigen Referenten des Landesamtes für
Denkmalpflege.
Es ist die Anzahl der Beschäftigten anzugeben.
Um den geforderten Qualitätsanspruch der Restaurierung
zu kalkulieren wird empfohlen vor Angebotsabgabe
die vorhandene Musterachse im Innenhof des
Klosters zu besichtigen. Besichtigung nach Vereinbarung.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Vergabeprüfstelle: Regierung der
Oberpfalz, Emmeramsplatz 8, 93058 Regensburg, Telefon: 09 41/56 80-0

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen