DTAD

Ausschreibung - Fassaden- und Dachdichtungsarbeite in Westfeld (ID:11724069)

Auftragsdaten
Titel:
Fassaden- und Dachdichtungsarbeite
DTAD-ID:
11724069
Region:
31079 Westfeld
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
06.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
25.04.2016
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 635 qm Arbeits- und Schutzgerüst, einschl. Gerüstbrücken, - ca. 140 qm Demontage asbesthaltiger Faserzementplatten, - ca. 80 qm Demontage Fassadenbekleidung aus Zinkstehfalz einschl....
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauaufträge - Öffentliche Ausschreibung Paragr. 12 VOB/A; Nationale Bekanntmachung; Vergabe-Nr. 2016-02.

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): -.

b) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung, VOB/A; Vergabe-Nr.: 2016-02.

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: entfällt.

d) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

e) Ort der Ausführung: 31079 Sibbesse, Ortsteile Sibbessse und Petze.

f) Art und Umfang der Leistung: LOS 1: Fassaden- und Dachdich-tungsarbeiten Schwimmhalle, - ca. 635 qm Arbeits- und Schutzgerüst, einschl. Gerüstbrücken, - ca. 140 qm Demontage asbesthaltiger Faserzementplatten, - ca. 80 qm Demontage Fassadenbekleidung aus Zinkstehfalz einschl. Unterkonstruktion, - ca. 300 qm hinterlüftete Fassadenbekleidung aus Faserzementplatten mit Wärmedämmung und Unterkonstruktion, -ca. 46 Ifdm Dachanschlüsse, - ca. 62 lfdm Attikasanierung mit Wärmedämmung, Unterkonstruktion, Dachrandprofil und Flachdachanschluss. LOS 2: Fassadenarbeiten Dorfgemeinschaftshaus Petze, - ca. 510 qm Arbeits- und Schutzgerüst, einschl. Gerüstbrücken, - ca. 65 qm Demontage vorhandener Fassadenschindeln aus Faserzement, - ca. 265 qm hinterlüftete Fassadenbekleidung aus Faserzementplatten mit Wärmedämmung und Unterkonstruktion.

g) Erbringen von Planungsleistungen: nein.

h) Aufteilung in Lose: ja, Möglichkeit, Angebote einzureichen für für alle Lose.

i) Ausführungsfristen: Fertigstellung der Leistungen bis: 31.10.2016, Dauer der Leistung: 4 Wochen für jedes Los, ggf. Beginn der Ausführung: nach Vereinbarung.

j) Nebenangebote: zugelassen.

k) Anforderung der Vergabeunterlagen: Anforderung ab: 21.03.2016, Anforderung bis: 06.04.2016, Anforderung bei: Samtgemeinde Sibbes-se, Fachbereich III Friedrich-Lücke-Platz 1, 31079 Sibbesse bauamt@sibbesse.de; Fax 05065 80149, Online-Plattform: nein.

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform: Höhe des Entgeltes: 0,- Euro (incl. MwSt.), Zahlungsweise: -.

n) Frist für die Einreichung der Angebote: 25.04.2016.

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Samtgemeinde Sibbesse, Friedrich-Lücke-Platz 1, 31079 Sibbesse.

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

q) Angebotseröffnung: am:25.04.2016, um 11:00 Uhr; Ort: Sibbesse. Personen, die bei der Angebotseröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten dürfen anwesend sein.

r) Geforderte Sicherheiten: Vertrags-erfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Schlussrechnungssumme einschl. Nachträge.

s) Wesentliche Finanzie-rungs- und Zahlungsbedingungen: Gem. Vergabeunterlagen.

t) Rechtsform der Bietergemein-schaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Nachweis zur Eignung: Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen. Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärung (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht werden. Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt (Eigenerklärung zur Eignung) ist erhältlich: bei der Vergabestelle. Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gern. Paragr. 6 Abs. 3 Nr. 3 VOB/A zu machen: gem. Vergabeunterlagen.

v) Zuschlagsfrist: 20.05.2016.

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (Pa-ragr. 21 VOB/A): Kommunalaufsicht - Landkreis Hildesheim.

Auskünfte zum Verfahren und technischen Inhalt erteilt: Architekt Dipl.-Ing. Dirk Ganz, Goslarsche Straße 17, 31134 Hildesheim. Zusätzliche Angaben: keine.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen