DTAD

Ausschreibung - Fassadenarbeiten in Mering (ID:10197517)

Übersicht
DTAD-ID:
10197517
Region:
86415 Mering
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten
CPV-Codes:
Fassadenarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
GyM Neubau eines Gymnasiums mit Mensa in Mering. 1 100 Fassadenarbeiten, 1. Bauabschnitt.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
05.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
08.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Aichach-Friedberg, vertreten durch den Landrat Herrn Dr. Klaus Metzger
Münchener Str. 9
86551 Aichach
Herrn Dipl.-Ing. (FH) Gerd Pelzer
Telefon: +49 8251924826
Fax: +49 8251924829
E-Mail: gerd.pelzer@lra-aic-fdb.de
http://www.lra-aic-fdb.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
GyM Neubau eines Gymnasiums mit Mensa in Mering.
1 100 Fassadenarbeiten, 1. Bauabschnitt.
Gebäudegrunddaten:
— Außenmaße: ca. 92 m x 31 m,
— Gebäudegrundfläche ca. 2 800 m²,
— Geschossfläche ca. 10 200 m²,
— 4-geschossig (inkl. Teilunterkellerung),
— umbauter Raum: 44 500 m³,
— 2 Treppenhäuser.
Die Fassadenarbeiten umfassen:
— Baustellen- und SIGE_Einrichtung,
— Gerüstarbeiten ca. 3 450 m²,
— Pfosten-Riegel-Fassadenelemente bestehend aus Drehflügel, Türen und Festverglasungen, ca. 1 580 m² in 21 Einzelelementen,
— Windfanganlage mit 4 x 2-flügeligen Türen,
— Alu-Einzelfenster und Türen, 6 x Fenster und 6 x Türen,
— Sonnenschutzanlage, außenliegender Raffstore ca. 1 580 m²,
— Vollverdunkelungsanlagen im Inneren, schienengeführt,
— Hinterlüftete, gedämmte Fassadenbekleidung aus Faserzementplatten 8 mm, Wärmedämmung A1 = 200 mm, Edelstahlunterkonstruktion, ca. 1 125 m²,
— Zutrittskontrollsystem mit Kartenlesern und Zentralrechner (Verkabelung bauseits).
Erbringung von Planungsleistungen:
— Detail-, Werkstatt- und Montagezeichnungen als PDF und DXF/DWG-Datei,
— Statische Nachweise und Zeichnungen in prüffähiger Form als PDF und DWG/DXF-Dateien,
— Projektdokumentation.

CPV-Codes: 45443000

Erfüllungsort:
Tratteilstraße 34, 86415 Mering.
Nuts-Code: DE275

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
398612-2014

Aktenzeichen:
GyM 621-1/14.1.1

Vergabeunterlagen:
Preis: 30 EUR
Der Anforderung ist ein Nachweis über die getätigte Überweisung des vorgenannten Entgelts (z. B. Scan des Überweisungsträgers) beizufügen:
Empfänger: Landkreis Aichach-Friedberg:
Kreditinstitut: Sparkasse Aichach-Schrobenhausen,
IBAN: DE 40 7205 1210 0000 0024 51,
BIC: BYLADEM1AIC,
Verwendungszweck: 1100 – GYM Mering.

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.12.2014

Angebotsfrist:
08.01.2015 - 10:30 Uhr

Ausführungsfrist:
23.02.2015 - 26.11.2016

Bindefrist:
23.02.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
08.01.2015 - 10:30

Ort
Landratsamt Aichach-Friedberg, Münchener Str. 9, Zimmer 145.

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und deren Handlungsbevollmächtigte.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft eines in der EU zugelassenen Kreditinstitutes über 5 % der Auftragssumme.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß VOB/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrags auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ auch für diese anderen Unternehmen vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Aufgliederung des Personals der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre ist entsprechend dem Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Durchschnittlicher Jahresumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre: mindestens 2 000 000 EUR.

Technische Leistungsfähigkeit
Referenzbescheinigungen für mindestens 3 vergleichbare Leistungen in den letzten 3 Geschäftsjahren mit den im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorgegebenen Angaben sind vorzulegen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
3 vergleichbare Referenzprojekte aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Pfostenriegel-Konstruktion in Aluminium oder Holz-Alu-Bauweise, jeweils mind. 1 500 m² Fassadenfläche.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
17.12.2014
Ergänzungsmeldung
21.03.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen