DTAD

Ausschreibung - Fassadenbauarbeiten in Estorf (ID:11693913)

Übersicht
DTAD-ID:
11693913
Region:
31629 Estorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Fenster, Türen, etc. aus Kunststoff, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Fassadenbau in Holzständerbauweise, Austausch von Fenster und Türen in Kunststoff und Alu, Trockenbau Innenwände und Deckenverkleidungen. Wesentliche Leistungen: Los 1: Holzständerwand mit...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
23.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
07.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeinde Estorf,
Am Markt 4,
31592 Stolzenau,
Tel.-Nr.: 05761 / 705 121,
Fax: 05761 / 705 149.

Planer:
Büro grbv,
Herr Schulte,
Tel. 0511 / 98494-26, bzw. 0171 /870 49 68,
Fax: 0511 / 98494-20,
E-Mail:info@grbv.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Los 1: Außenwände - Fassade, Holzständerbauweise.
Los 2: Fenster und Türen, Kunststoff bzw. Alu.
Los 3: Trockenbau Innenwände und Deckenverkleidung.
Fassadenbau in Holzständerbauweise,
Austausch von Fenster und Türen
in Kunststoff und Alu, Trockenbau Innenwände
und Deckenverkleidungen. Wesentliche
Leistungen: Los 1: Holzständerwand
mit Fassadenverkleidung 80 m². Los 2:
Fenster und Türen: Fenster und Türen ausbauen
30 St. Kunststofffenster, Größe 1,3 x
0,85 m bis 4,0 x 2,0 m 25 St. Alu bzw.
Kunststofftürelemente, Größe 1,13 x 3,0 bis
2,95x2,8 m 6 St. Los 3: Deckenverkleidung
und -abhängung 260 m².

Erfüllungsort:
Gemeinde Estorf, OT Leeseringen, Bruchstraße 11.
31629 Estorf

Lose:
ja

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen
können ab sofort bis zum
23.03.2016 bei der Samtgemeinde Mittelweser,
Am Markt 4, 31592 Stolzenau (Fax-
Nr.: 05761 / 705-149) angefordert werden.
Die Ausgabe bzw. der Versand der Unterlagen
erfolgt ab dem 22.03.2016. Die Verdingungsunterlagen
können bei der Samtgemeinde
Mittelweser, Am Markt 4, 31592
Stolzenau, nach Terminabsprache eingesehen
werden.
Das Entgelt für die Unterlagen
beträgt 60,00 . Empfänger: Samtgemeinde
Mittelweser, Bankverbindung: IBAN
DE08 2566 2540 0011 0000 00, Volksbank
Steyerberg, Stichwort: Umnutzung
Dorfgemeinschaftshaus Leeseringen, Nr.:
01-1116000-0961002. Der Einzahlungsbeleg
ist der Anforderung beizufügen. Die Ausschreibungsunterlagen
enthalten alle Pläne
mit dem Leistungsverzeichnis und eine D83-
Datei und einige Fotos vom Dorfgemeinschaftshaus.
Das Entgelt wird nicht erstattet.
Die Vergabeunterlagen werden erst nach
Eingang der Einzahlung versandt.
Einzureichen bis: 07. April 2016, 10:30 Uhr.
Anschrift, an die die Angebote
zu richten sind: Samtgemeinde Mittelweser,
Am Markt 4, 31592 Stolzenau.

Termine & Fristen
Unterlagen:
23.03.2016

Angebotsfrist:
07.04.2016, 10:30 Uhr,
Samtgemeinde Mittelweser,
Am Markt 4,
31592 Stolzenau, Raum 208.

Ausführungsfrist:
Möglicher Beginn: 23.05.2016.
Ende der Bauleistung: 31.08.2016.
Bauzeit rd. 14 Wochen.

Bindefrist:
08.05.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Für sämtliche
Arbeiten / Leistungen wird eine Verjährungsfrist
aus Gewährleistungsansprüchen
von 5 Jahren vereinbart. Als Sicherheit für
die Vertragserfüllung ist eine Bürgschaft in
Höhe von 5 % der Auftragssumme, einschl.
Nachträge zu stellen. Als Sicherheit für die
Erfüllung von Mängelansprüchen ist eine
Bürgschaft von 3 % der Schlussrechnungssumme
zu stellen.
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat der Vergabestelle
zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit gem. §
6, Nr. 3 VOB/A und gemäß §§ 4, 5 und 8 der
Niedersächsischen Tariftreue- und Vergabegesetzes
(NTVerG) folgende Unterlagen
(teilweise mit dem Angebot) vorzulegen: Erklärung
zu § 4 Abs. 1 bzw. 2 und § 5 Abs. 1
NTVergG (Tariftreue- und Mindestentgelterklärung):
Verpflichtung, dass der Unternehmer
seinen Arbeitnehmer bei der Ausführung
der beauftragten Leistungen mindestens das
in für allgemein verbindlich erklärten Tarifverträgen
vorgesehene Entgelt zahlt. Es gelten
die Tarifverträge der Wirtschaftsgruppe:
Baugewerbe. Andere Bescheinigungen gemäß
Vergabeunterlagen und VOB/A § 6 Nr. 3(2).

Sonstiges
Landkreis Nienburg,
Kreishaus am Schlossplatz, 31582 Nienburg,
Tel.-Nr.: 05021 / 967-0.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen