DTAD

Ausschreibung - Fassadensanierung in Aurich (ID:10863431)

Übersicht
DTAD-ID:
10863431
Region:
26603 Aurich
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Arbeiten: Ca. 200 m² Fassadensanierung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Aurich

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umfang der Arbeiten: Ca. 200 m² Fassadensanierung.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind nur im Rahmen der o. a. Festlegungen zulässig.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsunterlagen können ausschließlich
in elektronischer Form gegen
Zahlung einer Gebühr in Höhe von 10,00
über die Vergabeplattform subreport ELViS
unter www.subreport.de /E12215425 heruntergeladen
werden. Die Registrierung bei
subreport ELViS ist kostenlos. Hilfe beim
Download erhalten Sie durch Herrn Adler
(subreport ELViS) unter Tel.: +49 (0) 221 /
9 85 78-57. Die heruntergeladenen Unterlagen
sind vollständig und in Papierform in einem
verschlossenen Umschlag, welcher mit
dem ebenfalls herunterladbaren Angebotshinweis
versehen ist, an die Stadt Aurich -
Zentrale Vergabestelle, Bgm.Hippen-Platz
1, 26603 Aurich, zurückzusenden. Der Fachkundenachweis
gemäß § 6 u. 6a VOB (A) ist
auf Verlangen vor Auftragserteilung vorzulegen.


Die Höhe der geforderten Sicherheiten entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen,
EFB 214, Punkt 5. Der Auftrag darf nach dem NTVergG nur an Unternehmen vergeben
werden, die bei Angebotsabgabe erklären ihren Arbeitnehmer(innen) bei Ausführung
der Leistung Mindestentgelte nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AentG), dem Mindestarbeitsbedingungengesetz (Mi- ArbG) oder nach für repräsentativ erklärten
Tarifverträgen zu zahlen. Liegt eine entsprechende tarifliche oder gesetzliche Regelung
nicht vor oder ist sie geringer als das vergabespezifische Mindestentgelt von 8,50 /
Std. so ist dieses zu fordern. Für Zahlungen gilt die VOB/B.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bei der Submission dürfen nur Bieter oder ihre Bevollmächtigten anwesend sein.


Die Submissionsverhandlung findet am Donnerstag, den 02. Juli 2015, um 12:00 Uhr, statt.

Bindefrist:
bis zum: 23.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Nachprüfungsstelle im Sinne des § 21 a VOB (A) ist die Vergabekammer Niedersachsen
beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit u. Verkehr, Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen