DTAD

Ausschreibung - Feldgemarkungen in Weißkirchhof (ID:3083106)

Auftragsdaten
Titel:
Feldgemarkungen
DTAD-ID:
3083106
Region:
63589 Weißkirchhof
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.09.2008
Frist Vergabeunterlagen:
16.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
17.10.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Untersuchung von drei Altablagerungen im Gemeindegebiet. 1. Gemarkung Eidenges??, Flur 6, Flurst?cke 54, 71/2 (Am Geisberg), F 3. 2. Gemarkung Geislitz, Flur 5, Flurstück 100/15 (Fuchsgraben), F 4. 3. Gemarkung L?tzelhausen, Flur 9, Flurst?cke 89/1, 90/12, 90/13 und 90/14 (Feldchesgraben), F 6. Titel I: Historische Erkundung. Tiltel II: Sondier- und Gel?ndearbeiten. Titel III: Ausbau zu Bodenluft- und Grundwassermessstellen. Titel IV: Analytik. Titel V: Berichterstattung. Entsprechende Bewilligungsbescheide des Regierungspr?sidiums Darmstadt liegen vor. Die Schlussrechnung ist bis zum 12. Dezember 2008 vorzulegen. Produktschl?ssel (CPV): 71351500 Bodenuntersuchungen.
Kategorien:
Bodenuntersuchungen, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Gemeindevorstand Linsengericht, Amtshofstra?e 1, 63589 Linsengericht,

Deutschland, zu Hd. von Klaus Hofmann, Telefon 06051 / 709-124, Fax

06051 / 709-922, Mail: klaus.hofmann@linsengericht.de, digitale Adresse (URL):

http://www.linsengericht.de.

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

Vergabenummer / Aktenzeichen: 149-13-01-05.

c) Art des Auftrags: orientierende

Altlastenuntersuchung von drei Altablagerungen.

d) Ausführungsort: Feldgemarkungen.

1. Gemarkung Eidenges??, Flur 6; 2. Gemarkung Geislitz, Flur 5; 3.

Gemarkung L?tzelhausen Flur 9, 63589 Linsengericht. NUTS-Code: DE719 Main-

Kinzig-Kreis.

e) Art und Umfang der Leistung: Untersuchung von drei Altablagerungen

im Gemeindegebiet. 1. Gemarkung Eidenges??, Flur 6, Flurst?cke 54, 71/2 (Am

Geisberg), F 3. 2. Gemarkung Geislitz, Flur 5, Flurstück 100/15 (Fuchsgraben), F 4.

3. Gemarkung L?tzelhausen, Flur 9, Flurst?cke 89/1, 90/12, 90/13 und 90/14 (Feldchesgraben),

F 6. Titel I: Historische Erkundung. Tiltel II: Sondier- und Gel?ndearbeiten.

Titel III: Ausbau zu Bodenluft- und Grundwassermessstellen. Titel IV: Analytik.

Titel V: Berichterstattung. Entsprechende Bewilligungsbescheide des Regierungspr?sidiums

Darmstadt liegen vor. Die Schlussrechnung ist bis zum 12. Dezember

2008 vorzulegen. Produktschl?ssel (CPV): 71351500 Bodenuntersuchungen.

f) Unterteilung

in Lose: nein.

h) Ausführungsfrist - Beginn: 10.11.2008. Ende: 12.12.2008.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen / Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a). Frist für die Anforderung der Verdingungsunterlagen: 16.10.2008.

j) Kosten der Verdingungsunterlagen: Für die Anforderung der Unterlagen werden

Kosten in Höhe von 15,00 EUR erhoben. Zahlungsweise: bar, Verrechnungsscheck,

Empfänger: Gemeindevorstand Linsengericht.

k) Ablauf der Angebotsfrist: 17. Oktober 2008, 11:00 Uhr.

l) Ort der Angebotsabgabe: Gemeindevorstand Linsengericht,

Amtshofstra?e 1, 63589 Linsengericht, Deutschland, zu Hdn. von Werner Braun,

Telefon 06051 / 709-140, Fax 06051 / 709-942, Mail: werner.braun@linsengericht.

de, digitale Adresse (URL): http://www.linsengericht.de.

m) Das Angebot ist abzufassen

in: Deutsch.

n) Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter bzw.

deren Bevollmächtigte.

o) Angebotseröffnung: 17. Oktober 2008, 11:00 Uhr. Ort:

Rathaus Linsengericht, Altenha?lau, Amtshofstra?e 1, 63589 Linsengericht, Zimmer

Nr. 1.11, kleiner Sitzungssaal.

p) Sicherheitsleistungen: Vertragsstrafe (?11 VOB/B):

0,5 v. H. des Endbetrages der Auftragssumme. Sicherheitsleistung (? 17 VOB/B): 5

v. H. der Auftragssumme einschließlich erteilter Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen:

Die Rechnungsunterlagen sind 2fach einzureichen. Die Schlussrechnung muss

bis zum 12.12.2008 vorliegen.

s) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise

(gem. ? 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Pr?qualifikationsnachweise

(u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erkl?rungsumfangs zulässig.

t) Zuschlags- und Bindefrist: 21.11.2008.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.

v) Sonstige Angaben / Nachprüfstelle: VOB-Stelle beim Regierungspräsidium in 64278 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen