DTAD

Ausschreibung - Fenster in Braunschweig (ID:11309147)

Übersicht
DTAD-ID:
11309147
Region:
38100 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Fenster, Türen, etc. aus Metall, Fenster, Türen, etc. aus Kunststoff, Fenster, Türen, etc. aus Holz, Dachdeckarbeiten, Sonstige Baustoffe, Zubehör
CPV-Codes:
Dachdeckarbeiten , Fenster
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Dachfenster.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
06.12.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Staatliches Baumanagement Braunschweig
An der Martinikirche 7
38100 Braunschweig
Frau Brandes
Telefon: +49 5311211208
Fax: +49 5311211199
E-Mail: vergabe@sb-bs.niedersachsen.de
https://vergabe.niedersachsen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Ostfalia-Hochschule Wolfsburg, Neubau Laborgebäude für Fahrzeugtechnik Dachfenster 15E10579.
Dachfenster.
Lichtkuppeln:
1 Stück Lichtkuppel, eckig, lüftbar, Nenngröße 150 x 100 cm bestehend aus GFK Aufsetzkranz 1 Stück Lichtkuppel, eckig, lüftbar, Nenngröße 120 x 120 cm 2 Stück Rauchmelder mit Sockel, nach lichtoptischen Prinzip mit optischer Individualanzeige.
Montage, Elektroanschluss und Verkabelung bauseits.
2 Stück RWA-Treppenhausset bestehend aus:
1 x 24 V Notstromzentrale 2,2 A/1/1
2 x RWA-Taster, 1 x 24 V Motor mit 500 mm Hub.
1 x Lüfter Taster Lichtbänder Satteldachoberlichtband, 200 x 500 cm 12 Stück Dachverglasung als asymmetrisches Satteldachoberlichtband über Dachöffnung (B x L: ca. 200 x 500 cm) mit wärmegedämmten Firstpunkt, Neigung 30°/60°, mit Anforderung an Wärme-, Schall-, Blend- und Hagelschutz.
Schneelast:
Zulage für erhöhte Schneelast wegen Schneekeilzone von Technikzentrale Gutachterliche Stellungnahme zur Beurteilung von Dachverglasung in Bezug auf die Durchsturzsicherheit gemäß Prüfanforderungen der GS-Bau-18.
Aufsatzkranz 600 mm, 200 x 500 cm 12 Stück Aufsatzkranz 600 mm umlaufend für Stahlblechdicke nach statischen Erfordernissen (DASt 016) 600 mm hoch, 3.0 mm stark, verzinkt und werkseitig pulverbeschichtet, Farbton nach Wahl des AG. Zargen Steg senkrecht angeordnet für vollständige Nutzung der Dachöffnung (B x L: ca. 200 x 500 cm) als Wärmeabzugsfläche nach DIN 18230.
Anschlagpunkt
7 Stück Anschlagpunkt als geprüfte Sicherheitseinrichtung in Anlehnung an die EN 795:1996-07/A1:2000-10(D) und die EN 795:2012-10(D) zur Absturzsicherung von Personen, bestehend aus einer Edelstahlkonsole inkl. aller Schraubverbindungen, inkl. Übergabe Sicherheitsprüfbescheinigung und Gebrauchsanleitung Öffnungs-Flügel 7 Stück Öffnungs-Flügel als 60° NRA-Flügel, Nenngröße 110 x 200 cm, Öffnungswinkel 75°, aerodynamisch vermessen und zugelassen nach DIN EN 12101 T2, als Ergänzung zum vorgenannten Lichtbandsystem.
Lüftungsanlage 300 mm Hub 7 Stück Lüftungsanlage, elektr., 300 mm Hub als Ergänzung zur NRA/Lüftungs-Klappe bestehend aus einem Elektromotor 230 V/50 Hz, 300 mm Hub, stufenlos, mit automatischer Endabschaltung, inkl. ca. 1 m Anschlusskabel.
Elektroanschluss und Verkabelung bauseits!
Alarmkasten: 1 Stück Alarmkasten „Auf“ 1000g CO2 PAK in AP-Ausführung (auf Putz), zur manuellen Auslösung der Rauch- und Wärmeabzugsanlage, rot lackiert RAL 3000, einschließlich 1 Stück CO2-Patrone, Einschlagscheibe und einem Schlagventil, als AP-Ausführung.
Druckluft-Einfach-Rohrleitung 150 Meter Druckluft-Einfach-Rohrleitung 6 mm x 1 mm Kupfer, einschließlich sämtlicher Verschraubungen und Befestigungen, sichtbar, auf Putz verlegt. Die Länge ist abhängig von der Lage der Steuerkästen. Die Abrechnung erfolgt nach Aufmaß.
Sonstiges:
Krangestellung 1 Stück Krangestellung für Glasmontage Baustelleneinrichtung
Pauschale für Baustelleneinrichtung
Sachverständigenabnahme NRA
Sachverständigenabnahme NRA
Nach LBO inkl. Sachverständigen-Gebühren.
Einschließlich der Kosten für Servicemonteur, neuer
CO2-Patronen, Schließen der geöffneten NRA-Klappen
und Wiederinbetriebnahme der Anlage.
Übergabe der NRA-Anlage
Übergabe der NRA-Anlage,
mit Funktionsprüfung und Einweisung eines
Bauherrenvertreters, Abnahme und Übergabe des Funktionsnachweises.
Dokumentationspauschale
Dokumentationspauschale
Erstellen von Revisionsunterlagen aller gelieferten
sicherheitsrelevanten Bauteile.
Wind- und Regenschließautomat
Wind- und Regenschließautomat für ein sicheres Schließen
der Lüftungsklappe bei Niederschlag, Schneefall, starkem Nebel
und hoher Windgeschwindigkeit liefern und montieren.
Automat bestehend aus einem AP-Schalt- und
Steuerungskasten sowie einer beheizten
Regenfühlerplatte und einer elektronischen
Windmesseinrichtung. Die Anlage ist ausgelegt
für max. 3 Gruppen zu je 8,0 Ampere.

CPV-Codes: 44221100, 45261210

Erfüllungsort:
Wolfsburg.
Nuts-Code: DE913

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
384255-2015

Aktenzeichen:
15 E 10579

Vergabeunterlagen:
Preis: 0 EUR
Die Ausschreibungsunterlagen werden dem Bieter über die Vergabeplattform http://vergabe.niedersachsen.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.

Auftragswert:
0 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
06.12.2015

Angebotsfrist:
08.12.2015 - 11:30 Uhr

Ausführungsfrist:
03.02.2016 - 09.09.2016

Bindefrist:
22.01.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
08.12.2015
Ort
Anschrift siehe Nr. I.1)

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und Ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.
Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 wird mit den Ausschreibungsunterlagen versandt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
06.08.2015
Verfahren zur Vor-Information
24.02.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen