DTAD

Ausschreibung - Fenster- und Rahmenreinigung in München (ID:10367164)

Übersicht
DTAD-ID:
10367164
Region:
81549 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Fenster- und Rahmenreinigung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Polizeipräsidium München
Tegernseer Landstraße 210
81549 München Telefon 089-62161955
Telefax 089-62161958
E-Mail pp-mue.muenchen.v2.zvs@polizei.bayern.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Polizeipräsidium München
Abteilung Versorgung V1
Tegernseer Landstraße 210
81549 München

Anforderung der Unterlagen bei:
Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.
Anforderung der Unterlagen per Post:
Polizeipräsidium München
Tegernseer Landstraße 210
81549 München Telefon 089-62161955
Telefax 089-62161958
E-Mail pp-mue.muenchen.v2.zvs@polizei.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fenster- und Rahmenreinigung im Bereich München Nord, Süd und Ettstr. 2 ff
Das Polizeipräsidium München vergibt Aufträge über die Fenster- und Rahmenreinigung im Bereich München Nord (Los 1), München Süd (Los 2) und Ettstr. 2 ff (Los 3).
Die näheren Spezifikationen ergeben sich aus der Vergabeunterlage.
Ort der Leistungserbringung: Los 1 München Nord, Los 2 München Süd und Los 3 Ettstr. 2 ff näheres siehe Vergabeunterlage

Lose:
losweise Vergabe ist vorgesehen
Los 1 München Nord: 9 Gebäude mit insgesamt ca. 9.920 qm
Los 2 München Süd: 6 Gebäude mit insgesamt ca. 2.070 qm
Los 3 München Ettstr. 2 ff: 1 Gebäude mit insgesamt ca. 5.550 qm

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Aktenzeichen V2-9500-0025

Vergabeunterlagen:
sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
Aktivierung der Ausschreibung
Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.
Alternative Anforderung der Unterlagen per Post
Hinweise zur Zahlung
Details zur Zahlung
keine Angaben

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
02.03.2015 um 23:59:00 Uhr
die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.

Ausführungsfrist:
Von: 01.04.2015
Bis: 31.03.2017
Erläuterungen mit der Möglichkeit der Verlängerung im gegenseitigen Einvernehmen um zwei Mal ein Jahr zu gleichen Konditionen.

Bindefrist:
31.03.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine allgemeinen Angaben

Zahlung:
siehe Vergabeunterlage

Zuschlagskriterien:
siehe Vergabeunterlage

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Erklärungen/Nachweise von Einzelanbietern zur Beurteilung der Eignung
Folgende Erklärungen sind soweit nicht ausdrücklich anders bestimmt dem Angebot beizufügen:
1. Referenzliste von Auftraggebern, bei denen der Bieter vergleichbare Leistungen (Fenster- und Rahmenreinigung) - in einer vergleichbaren Größenordnung (Los 1 ca. 9.920 qm, Los 2 ca. 2.070 qm und Los 3 ca. 5.550 qm) erbringt oder erbracht hat. Als vergleichbar hinsichtlich der Größenordnung sind sowohl einzelne Objekte mit der genannten Gesamtfläche in qm als auch mehrere einzelne Objekte, die zeitgleich betreut werden / wurden und in der Summe die genannte Gesamtfläche erreichen, anzusehen. Die Referenzen müssen auf die letzten 3 Jahre Bezug nehmen.
2. Erklärung zu Sozialbeiträgen/Insolvenzverfahren
3. Erklärung zur Zuverlässigkeit gemäß § 6 Abs. 5 Buchst. c VOL/A
4. Scientology-Schutzerklärung
5. Nachweis über die Teilnahme an der Objektbesichtigung ausschließlich für Los 3 Ettstr. 2 ff
6. Erklärung zur Betriebshaftpflichtversicherung mit folgenden Mindestdeckungssummen pro Schadensfall
? Personenschäden 2.000.000 EUR
? Sach- und Umweltschäden 1.000.000 EUR
? Bearbeitungsschäden 50.000 EUR
? Schlüsselverlust 20.000 EUR
Die Vordrucke für die Erklärungen sind in den Vergabeunterlagen in einer gesonderten Datei 04 enthalten.
Ferner sind vom Bieter folgende Nachweise dem Angebot beizufügen:
Nachweis über den Eintrag ins Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschrift des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens in dem der Bieter ansässig ist, aus dem hervorgeht, dass das Unternehmen Gebäudereiniger gemäß Handwerksverordnung oder zur Erbringung der betreffenden Dienstleistung berechtigt ist gemäß den entsprechenden Rechtsvorschriften des EG-Mitgliedstaates oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem sie ansässig sind.
Die Nachweise und Erklärungen dürfen nicht älter als 12 Monate sein und müssen noch den gegenwärtigen Tatsachen entsprechen. Die Nachweise und Erklärungen müssen soweit nicht ausdrücklich ein Nachreichungstermin genannt ist mit dem Angebot eingereicht werden. Der Nachweis für die Betriebshaftpflichtversicherung in Form einer Versicherungsbestätigung ist spätestens im Fall der Zuschlagserteilung vorzulegen.
Die Nachforderung von Unterlagen durch den Auftraggeber richtet sich nach § 16 Abs. 2 VOL/A.
Erklärungen/Nachweise von Bietergemeinschaften zur Beurteilung der Eignung
Bietergemeinschaften haben dem Auftraggeber soweit nachfolgend nicht ausdrücklich anders bestimmt mit dem Angebot zu übergeben:
Erklärungen/Nachweise, die die Bietergemeinschaft insgesamt (nicht von jedem Mitglied einzeln) vorlegen muss:
1. Referenzliste von Auftraggebern, bei denen der Bieter vergleichbare Leistungen (Fenster- und Rahmenreinigung) - in einer vergleichbaren Größenordnung (Los 1 ca. 9.920 qm, Los 2 ca. 2.070 qm und Los 3 ca. 5.550 qm) erbringt oder erbracht hat. Als vergleichbar hinsichtlich der Größenordnung sind sowohl einzelne Objekte mit der genannten Gesamtfläche in qm als auch mehrere einzelne Objekte, die zeitgleich betreut werden / wurden und in der Summe die genannte Gesamtfläche erreichen, anzusehen. Die Referenzen müssen auf die letzten 3 Jahre Bezug nehmen.
2. ein Verzeichnis der Mitglieder der Gemeinschaft mit Bezeichnung des bevollmächtigten Vertreters, mit einer von allen Mitgliedern unterzeichneten Erklärung, dass der bevollmächtigte Vertreter die im Verzeichnis aufgeführten Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt (siehe Erklärungen Erklärung zum Angebot einer Bietergemeinschaft )
3. Nachweise über die Teilnahme der Objektbesichtigung ausschließlich für Los 3 Ettstr. 2 ff
Erklärungen/Nachweise, die jedes einzelne Mitglied einer Bietergemeinschaft für sich vorlegen muss:
1. Erklärung zu Sozialbeiträgen/Insolvenzverfahren
2. Erklärung zur Zuverlässigkeit gemäß § 6 Abs. 5 Buchst. c VOL/A
3. Scientology-Schutzerklärung
4. Erklärung zur Betriebshaftpflichtversicherung mit folgenden Mindestdeckungssummen pro Schadensfall
o Personenschäden 2.000.000 EUR
o Sach- und Umweltschäden 1.000.000 EUR
o Bearbeitungsschäden 50.000 EUR
o Schlüsselverlust 20.000 EUR
5. Nachweis über den Eintrag ins Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschrift des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens in dem der Bieter ansässig ist
Die Nachweise und Erklärungen dürfen nicht älter als 12 Monate sein und müssen noch den gegenwärtigen Tatsachen entsprechen. Die Nachweise und Erklärungen müssen soweit nicht ausdrücklich ein Nachreichungstermin genannt ist mit dem Angebot eingereicht werden. Der Nachweis für die Betriebshaftpflichtversicherung in Form einer Versicherungsbestätigung ist spätestens im Fall der Zuschlagserteilung vorzulegen.
Die Nachforderung von Unterlagen durch den Auftraggeber richtet sich nach § 16 Abs. 2 VOL/A.

Sonstiges
Sonstiges:
Termine für die Objektbesichtigung: Los 1 München Nord: 12.02.2015, 18.02.2015 Los 2 München Süd: 11.02.2015, 19.02.2015 Die Objektbesichtigung für Los 1 und/oder Los 2 wird empfohlen, ist aber nicht verpflichtend für die Abgabe eines Angebotes für Los 1 und/oder Los 2. Los 3 Ettstr. 2 ff: 11.02.2015, 19.02.2015 Die Objektbesichtigung ist verpflichtend vor Abgabe eines Angebotes für Los 3. Der Nachweis über die Objektbesichtigung für Los 3 ist dem Angebot für Los 3 zwingend beizulegen. Näheres siehe Bewerbungsbedingungen Punkt 24. Nicht berücksichtigte Angebote unterliegen § 19 VOL/A.
CPV-Code Bezeichnung
90911300-9 Fensterreinigung

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen