DTAD

Ausschreibung - Fensterreinigung in Bremen (ID:10410797)

Übersicht
DTAD-ID:
10410797
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Glas- und Fensterreinigung an Schulen der Stadtgemeinde Bremen. Glas- und Fensterreinigung an Schulen der Stadtgemeinde Bremen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.02.2015
Frist Vergabeunterlagen:
24.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
30.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Immobilien Bremen AöR
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen
Kontaktstelle: D2 – Gebäudeservice
Frau Schröder
Fax: +49 42136176717
www.immobilien.bremen.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://vergabe.bremen.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Immobilien Bremen AöR
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen
Kontaktstelle: D2 - Gebäudeservice
Fax: +49 42136176717

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Immobilien Bremen AöR, Verdingung, Raum 0.04
Theodor-Heuss-Allee 14
28215 Bremen
Kontaktstelle: Verdingung
Frau Seifert, Frau Rzondkowski, Frau Loh

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Kostenloser Download auf der Vergabeplattform der Freien Hansestadt Bremen https://vergabe.bremen.de. Es erfolgt kein Versand in Papierform.
siehe I)
28215 Bremen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Glas- und Fensterreinigung an Schulen der Stadtgemeinde Bremen.
Glas- und Fensterreinigung an Schulen der Stadtgemeinde Bremen.
Reinigungsfläche: 10 381,32 m².

CPV-Codes: 90911300

Erfüllungsort:
Stadtgemeinde Bremen.
Nuts-Code: DE501

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Stadtgebiet Mitte

Kurze Beschreibung
4 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 10 381,32 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Stadtgebiet Mitte: östl. Vorstadt und Schwachhausen

Kurze Beschreibung
13 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 21 397,36 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Stadtgebiet Nord: Blumenthal

Kurze Beschreibung
12 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 15 201,11 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Stadtgebiet Nord: Burglesum

Kurze Beschreibung
11 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 21 424,46 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Stadtgebiet Nord: Vegesack

Kurze Beschreibung
11 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 16 773,17 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Stadtgebiet Ost: Borgfeld und Horn

Kurze Beschreibung
9 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 15 566,03 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 7
Bezeichnung: Stadtgebiet Ost: Hemelingen

Kurze Beschreibung
11 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 17 469,43 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 8
Bezeichnung: Stadtgebiet Ost: Oberneuland und Vahr

Kurze Beschreibung
9 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 15 785,92 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 9
Bezeichnung: Stadtgebiet Ost: Osterholz

Kurze Beschreibung
10 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 20 173,36 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 10
Bezeichnung: Stadtgebiet Süd: Huchting

Kurze Beschreibung
7 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 19 136,65 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 11
Bezeichnung: Stadtgebiet Süd: Neustadt

Kurze Beschreibung
9 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 14 484,12 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 12
Bezeichnung: Stadtgebiet Süd: Obervieland

Kurze Beschreibung
7 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 12 070,08 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 13
Bezeichnung: Stadtgebiet Süd: Seehausen, Strom und Woltmershausen

Kurze Beschreibung
5 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 4 866,18 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 14
Bezeichnung: Stadtgebiet West: Findorff und Walle

Kurze Beschreibung
18 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 29 899,23 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Los-Nr: 15
Bezeichnung: Stadtgebiet West: Gröpelingen

Kurze Beschreibung
10 Schulen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Reinigungsfläche: 15 191,13 m².

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Zuschlagslimitierung auf 3 Lose begrenzt.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
41872-2015

Aktenzeichen:
V0051/2015

Vergabeunterlagen:
1. Rügen sind ausschließlich an den unter I.1 genannten Auftraggeber zu senden.
2. Im Vergabeverfahren werden nur Post, Fax und E-Mail als Kommunikationsmitten zugelassen. Bitte immer die Vergabenr. V0051/2015 angeben.
3. Werden im Vergabeverfahren Bescheinigungen von Auftraggebern oder amtlichen Stellen gefordert, sind diese -soweit sie nicht in deutsch verfasst wurden- inkl. einer beglaubigten deutschsprachigen Übersetzung einzureichen.
4. Vor Abgabe eines Angebotes sind die örtlichen Gegebenheiten in Augenschein zu nehmen. Dem Angebot ist eine vom Hausmeister oder Sekretariat der Schule unterschriebene Besichtigungsbestätigung beizufügen. Dieses gilt nicht für den Bieter, der in den beiden vergangenen Jahren im Objekt für die Glasreinigung tätig war.
Ansprechpartner finden Sie bitte unter folgendem Link: http:\\www.bildung.bremen.de/sixcms/detail.php?gsid=bremen117.c.3714.de
Datei: Schuldatei.xls
Die Begehungstermine können ausschließlich in der Zeit vom 23.2.2015 bis 13.3.2015 erfolgen.
5. Die Vergabestelle behält sich vor, Angebote deren Preise als nicht auskömmlich erscheinen vertieft zu prüfen. In diesem Fall hat der Bieter anhand einer detaillierten Kalkulation schlüssig, nachvollziehbar und belegbar nachzuweisen, dass sein Angebot alle geforderten und notwendigen Leistungen auskömmlich berücksichtigt. Des weiteren behält sich die Vergabestelle vor, eine Arbeitsprobe vom Bieter zu verlangen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
24.02.2015

Angebotsfrist:
30.03.2015 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
11.05.2015

Bindefrist:
11.05.2015

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Gemäß § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Erklärung, dass keine Ausschlussgründe nach §6 Abs. 6 lit. a-e VOL/A-EG vorliegen.
2. Eigenerklärung bzgl. entrichteter Steuern an die zuständige in- bzw. ausländische Finanzbehörde sowie entrichteter Beiträge an die zuständige in- bzw. ausländischen Sozialversicherungsträger (Berufsgenossenschaft, Krankenkasse) (§6 Abs. 6 lit. d VOL/A-EG).
3. Nachweis über die berufliche Befähigung der Objektleitung, die im Auftragsfall für die ausgeschriebene Leistung verantwortlich wird, durch Kopie mind. eines Gesellenbriefs in der Fachrichtung Gebäudereinigung oder Nachweis einer mind. 5-jährigen Berufserfahrung in der Glas- und Fensterreinigung.
4. Mit dem Angebot hat der Bieter einen Nachweis/Darstellung (max. 5 Seiten) zu erbringen, dass er in seinem Unternehmen ein Qualitätsmanagementsystem implementiert hat, dass die Auftragserfüllung sicherstellt.
5. Unternehmensdarstellung inkl. Organisationsübersichtplan des Unternehmens sowie der betreuenden Niederlassung.
6. Für den Fall des Einsatzes von Nachunternehmern: Verpflichtungserklärung sowie Nachweis von 1. bis 3.
7. Für den Fall einer Bietergemeinschaft: Von allen Beteiligten unterschriebene Bietergemeinschaftserklärung im Original, deren Inhalt die Benennung des bevollmächtigten Vertreters und eine Bestätigung zur gesamtschuldnerischen Haftung hat sowie eine Verpflichtungserklärung und Nachweise von 1. bis 3.
8. Nicht in Deutsch verfasste Nachweise, Bescheinigungen oder Unterlagen sind zusätzl.in beglaubigter deutschsprachiger Übersetzung vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung ( mit Deckungssummen von mind. 1 000 000 EUR für Sach- und Vermögensschäden, 1 000 000 EUR für Personenschäden, 50 000 EUR für Bearbeitungsschäden sowie 25 000 EUR für Schlüsselverlust.

Technische Leistungsfähigkeit
Vorlage von mind. zwei Referenzen mit Angabe der Anschrift des Referenzobjektes, der Gebäudeart, des Auftragsumfangs (Auftragswert, Reinigungsflächen und -häufigkeiten), des Ansprechpartners des Auftraggebers sowie dessen Anschrift und Telefonnummer; sofern vorhanden, können diese Angaben durch die Faxnummer und der E-Mail Adresse ergänzt werden.
Als vergleichbar gelten Aufträge die nach Art, Umfang und Inhalt der ausgeschriebenen Leistung entsprechen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
16.05.2015
Vergebener Auftrag
09.07.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen