DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Fernnetz in Mainz (ID:13459516)

DTAD-ID:
13459516
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Netzwerke
CPV-Codes:
Fernnetz
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Netzbetrieb INL und ZDF-Netz.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Mainz: Fernnetz
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zweites Deutsches Fernsehen
ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts; HA Rechtemanagement und Zentraleinkauf, Abt. Technischer Einkauf und Materialwirtschaft, Hochhaus U111, ZDF-Str. 1
Mainz
55127
Deutschland
Telefon: +49 6131-7014626
E-Mail: tem@ZDF.de
Fax: +49 6131-7019483
NUTS-Code: DEB35
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.zdf.de

Auftragnehmer:
Media Broadcast GmbH
Erna-Scheffler-Str. 1
Köln
51103
Deutschland
NUTS-Code: DEA2
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Netzbetrieb INL und ZDF-Netz / ZDF-124-VV-16-021.
Netzbetrieb INL und ZDF-Netz.

CPV-Codes:
32430000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
55127 Mainz.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
400941-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 195-400941

Aktenzeichen:
2016/S 245-447562

Auftragswert:
ohne MwSt.: 209.000,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Die Methode zur Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes nebst Wertungsmatrix war Bestandteil der Vergabe- und Vertragsunterlagen. / Gewichtung: Vgl. II.2.5)
Preis - Gewichtung: Vgl. II.2.5)

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Medien / Rundfunkanstalt

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Das ZDF betreibt zur internen Kommunikation mehrere IP-basierte Netzwerke. Zum einen ist dies das Integrierte Nationale Leitungsnetz (INL) für den Austausch von Videosignalen und Datensignalen zur Vernetzung der 16 Landes- und Sonderstudios mit der Sendezentrale in Mainz. Das INL ist ein MPLS-Netz,
das auf Netzwerkknoten des Typs Cisco ASR 9000 beruht. Ein anderes Netzwerk, hier als „ZDF-Netz“ bezeichnet, ist ein IP-Netz, das die Standorte des ZDF in Mainz inkl. der Tochterfirmen, sowie alle lokalen Netze in den nationalen Landesstudios (LS) abdeckt.
Der zu erbringende Leistungsumfang des Netzbetriebs teilt sich auf in die Bereiche:
1. Network Operation Center (NOC) und
2. Vorort-Service (VOS).
Der Vor-Ort-Service teilt sich auf in den Campus Service, der im Wesentlichen innerhalb des ZDF-Campus in Mainz zu erbringen ist und in einen Field Service, der Tätigkeiten an anderen Standorten des ZDF umfasst. Zu den Aufgaben des Field Service gehören insbesondere die Störungsbeseitigung im INL und dem ZDF-Netz an den Standorten des AG außerhalb des ZDF Campus. Die Steuerung des Field Service erfolgt durch das NOC auf Basis des vorhandenen ZDF-Ticketsystems. Der Field Service (FS) ist auf Anforderung 24 Stunden an allen Tagen des Jahres zu erbringen. Insgesamt sind 30 Standorte des ZDF zu berücksichtigen.
Ziel des Projektes war es, einen Dienstleistungsvertrag über den Netzbetrieb auszuschreiben und an einen Auftragnehmer zu vergeben, der den Netzbetrieb des INL und des ZDF-Netzes zusammenfasst, um Synergieeffekte zu erzielen. Laufzeit des Vertrages 36 Monate.

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Einseitige Option des ZDF der zweimaligen Verlängerung um jeweils 1 Jahr zu gleichen Konditionen.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Der unter Ziffer II.1.7) und V.2.4) eingetragene Wert gibt lediglich das Erreichen des Schwellenwertes bei der Auftragsvergabe an. Der genaue Auftragswert wird unter Berufung auf § 39 VI VgV nicht angegeben.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2016/S 245-447562

Tag des Vertragsabschlusses:
04.09.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
Telefon: +49 613116-2234
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de
Fax: +49 613116-2113

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 06.10.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.12.2016
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen