DTAD

Vergebener Auftrag - Fernsehkameras in Mainz (ID:6906618)

Auftragsdaten
Titel:
Fernsehkameras
DTAD-ID:
6906618
Region:
55122 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.02.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Alexa SXS-Kamera Plus Set. Lieferung eines Alexa SXS-Kamera Plus Set (inkl. Zubehör).
Kategorien:
Sendegeräte für Funk, Fernsehen
CPV-Codes:
Fernsehkameras
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  49124-2012

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Südwestrundfunk
Am Fort Gonsenheim 139
Zu Händen von: Herrn Samuel Spengler
55122 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 613192932721
E-Mail: vergabe-tt-spengler@swr.de
Fax: +49 61319291832721
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.swr.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Rundfunkanstalt
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Alexa SXS-Kamera Plus Set.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf NUTS-Code DE121
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Lieferung eines Alexa SXS-Kamera Plus Set (inkl. Zubehör).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32240000
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2) Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 324 637,49 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (für die Fälle, die in
Abschnitt 2 des Anhangs D1
aufgeführt sind) Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl.): Richtlinie 2004/18/EG
1) Begründung der Wahl des Verhandlungsverfahrens ohne vorherige
Auftragsbekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union gemäß der Richtlinie 2004/18/EG Für den Bereich szenische Produktion ist der Ersatz der Filmkameras durch hochwertige elektronische Kameras erforderlich. Bei einer durchgeführten Markterkundung, einer durchgeführten Teststellung bei einer kompletten Produkion und unter Berücksichtigung der für den SWR geforderten Workflows kamen nur diese passenden Kameras dieses Herstellers in Betracht. Die Firma ARRI hat für ihre Prodkukte den Alleinvertrieb. Das gleiche gilt für die Zeiss Ultra-Prime und Master-Prime Objektivlinie, sowie Alura Zooms. Diese vertreibt exlusiv die bezuschlagte Firma.
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
4500201938
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
Abschnitt V: Auftragsvergabe
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
27.12.2011
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG Türkenstr. 89 80799 München DEUTSCHLAND Telefon: +49 8938090 Fax: +49 8938091245
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 324 637,49 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg Regierungspräsidium Karlsruhe, Karl-Friedrich-Str. 17 76247 Karlsruhe DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de Telefon: +49 7219264049 Fax: +49 7219263985 Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren Vergabekammer Baden-Württemberg Regierungspräsidium Karlsruhe, Karl-Friedrich-Str. 17 76247 Karlsruhe DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer@rpk.bwl.de Telefon: +49 7219264049 Fax: +49 7219263985
VI.3.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt Südwestrundfunk Am Fort Gonsenheim 134 55122 Mainz DEUTSCHLAND Fax: +49 61319291832721
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.2.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen