DTAD

Ausschreibung - Ferntransport in Darmstadt (ID:5408684)

Auftragsdaten
Titel:
Ferntransport
DTAD-ID:
5408684
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.08.2010
Frist Vergabeunterlagen:
24.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
27.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Umzugs-, Transportdienste
CPV-Codes:
Straßentransport/-beförderung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a)Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote:

Offizielle Bezeichnung:HEAG S?dhessische Energie AG -H102 Zentraleinkauf im

Auftrag ZAS-

Straße:Dornheimer Weg 24

Stadt/Ort:64293 Darmstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Karl Ludwig Schneider

Telefon:06151 701-7137

Fax:06151 701-1139

Mail:karl-ludwig.schneider@hse.ag

digitale Adresse(URL):http://www.hse.ag

Zuschlagserteilung:

Offizielle Bezeichnung:Zweckverband Abfallverwertung Südhessen (ZAS)

Straße:Frankfurter Straße 110

Stadt/Ort:64293 Darmstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Karl Ludwig Schneider, H102 Zentraleinkauf

Telefon:06151 701-7137

Fax:06151 701-1139

Mail:karl-ludwig.schneider@hse.ag

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A

c)Form, in der Angebote einzureichen sind:

( ) über den Postweg ( ) mittels Telekopie ( ) direkt ( ) elektronisch

d)Bezeichnung des Auftrags: Ferntransport von festen Abfällen aus der

Abgasbehandlung des MHKW Darmstadt

Art und Umfang der Leistung: Der Auftraggeber vergibt nachfolgende Aufträge:

Gestellung geeigneter Transportmittel

Transport von ca. 6500 Mg/a festen Abfällen aus der Abgasbehandlung (Stäube und

Salze) des MHKW Darmstadt vom MHKW in Darmstadt zur UTV Unterbreizbach bzw. UTV

Hattorf der K+S Entsorgung GmbH in Unterbreizbach sowie

Zwischenpufferung der anfallenden Abfälle zur Erhöhung der Fahrzeugauslastung.

Nach ADR/GGVSEB werden die zu transportierenden Abfälle als UN 2811 GIFTIGER

ORGANISCHER FESTER STOFF N.A.G, Klasse 6.1, Verpackungsgruppe III eingestuft.

Nach GefahrstoffV ist das Abfallgemisch als GIFTIG (T) und UMWELTGEF?HRLICH (N)

eingestuft.

Die detaillierte Darstellung nach Leistungsbestandteilen sind in den

Verdingungsunterlagen aufgeführt. (Anhänge)

Produktschl?ssel (CPV):

60100000 Straßentransport/-bef?rderung

Ort der Leistung: Otto-Rähm-Straße 19, 64293 Darmstadt

NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt

e)Unterteilung in Lose: Nein

f)Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

g)Ausführungsfrist:

Beginn : 01.01.2011

Ende : 31.12.2011

h)Anfordern der Unterlagen bei:

siehe unter a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote

Anforderungsfrist: 24.09.2010

Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Zweckverband Abfallverwertung Südhessen (ZAS)

Straße:Frankfurter Straße 110

Stadt/Ort:64293 Darmstadt

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Barth, Herr Hoelzl (MHKW Logistik)

Telefon:06151 701 4402/4072

Fax:06151 701 4079

Mail:Martin.Barth@hse.ag

i)Ablauf der Angebotsfrist: 27.09.2010 12:00 Uhr

Bindefrist: 08.11.2010

j)Sicherheitsleistungen: Für die Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen

wird eine Sicherheit in Höhe von 5 % der Netto-Auftragssumme, bezogen auf die

Vertragslaufzeit, als Bietsicherheit gefordert, die bis zum Ablauf eines Monats

nach Zugang der Mitteilung über den erfolgten Zuschlag vorzulegen ist.

k)Zahlungsbedingungen: 30 Tage nach Rechnungseingang

l)Unterlagen zum Nachweis der Eignung: 4.1 Allgemeines

Im Folgenden sind die Unterlagen und weiteren Angaben aufgeführt, die der

Bieter mit Abgabe des Angebotes einzureichen hat. Die vorgegebene Gliederung

ist einzuhalten, die Reihenfolge der Angaben sollte nicht geändert werden.

Bitte nummerieren Sie Ihre Angaben entsprechend der unten vorgegebenen

Nummerierung durch.

1. Vom Bieter ist das Angebotsformular (Kapitel 1.4 dieser

Verdingungsunterlagen) ausgef?llt abzugeben.

2. Das Angebotsformular ist zu unterschreiben (letzte Seite Kapitel 1.4).

Angebote, die nicht unterschrieben sind, werden ausgeschlossen.

3. Urkalkulation in verschlossenem, mit dem Bieternamen gekennzeichnetem

Umschlag. Liegt die Urkalkulation dem Angebot nicht bei, wird das Angebot

ausgeschlossen.

4.2 Allgemeine Angaben

4. Verantwortliche Ansprechpartner des Auftragnehmers gegenüber dem

Auftraggeber

5. Sitz der zuständigen Verwaltung bzw. Geschäftsführung.

6. Erklärung über die Unternehmensstruktur des Bieters (Muttergesellschaften,

Niederlassungen).

Von Arbeitsgemeinschaften und anderen gemeinschaftlichen Bietern werden gemäß ?

13 Absatz 6 VOL/A zusätzlich gefordert:

7. Benennung der Mitglieder.

8. Bezeichnung eines ihrer Mitglieder, als bevollmächtigter Vertreter für den

Abschluss und die Durchführung des Vertrages.

9. Erklärung aller Bieter, dass sie für die Erfüllung der von der

Bietergemeinschaft angebotenen Leistung gesamtschuldnerisch haften.

Fehlt eine dieser Bezeichnungen im Angebot, so ist sie auf Verlangen

beizubringen.

4.3 Nachweise zur Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

Der Bieter hat seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

nachzuweisen. Folgende Unterlagen sind mit dem Angebot abzugeben:

10. Aktueller Nachweis über die Eintragung im Berufs- oder Handelsregister nach

Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des

Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem der Bieter ansässig ist.

11. Aktueller Nachweis entsprechender Berufshaftpflichtversicherungsdeckung mit

Angabe der versicherten Schadensarten, dem Umfang der Deckung und der

jeweiligen Versicherungssummen (Umfang der Deckung siehe Anlage 5 Vertrag).

12. Aktuelle Bescheinigung der zuständigen Behörde(n) des/der Mitgliedstaates/n,

aus der hervorgeht, dass der Bieter seine Verpflichtung zur Zahlung von

Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung,

erfüllt hat.

13. Vorlage der Zulassung zum Entsorgungsfachbetrieb gemäß ? 52 Absatz 1 KrW-

/AbfG, entsprechendes bei der Beauftragung von Subunternehmern, oder

gleichwertiger Nachweis des Landes in dem der Bieter ansässig ist. Der Nachweis

muss die Abfallbef?rderungsgenehmigung beinhalten.

14. Vorlage von Bilanzen oder Bilanzausz?gen des Bieters aus den letzten zwei

Jahren, falls deren Veröffentlichung nach dem Gesellschaftsrecht des Landes, in

dem Bieter ansässig ist, vorgeschrieben ist.

15. Erklärung über den Gesamtumsatz des Bieters und sowie den Umsatz bezüglich

der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen

auf die letzten drei Gesch?ftsjahre.

16. Erklärung, für welche Teile der Leistung der Auftragnehmer

Unterauftragnehmer beauftragen will (siehe Anlage 3).

17. Referenzliste der bezüglich der ausgeschriebenen Leistungen in den letzten

Jahren erbrachten wesentlichen Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes, der

Leistungszeit sowie der öffentlichen oder privaten Auftraggeber.

18. Zulassungsbescheinigung der Transportmittel gem. ADR/GGVSEB

19. Nachweis der Ausbildung und Schulung nach ADR/GGVSEB des für den Einsatz

eingeplanten Personals

Ersatzweise wird zu den Punkten 10, 11,12,14,15 und 17 auch die Vorlage eines

gültigen Zertifikats über die Eintragung in ein Pr?qualifikationsregister

anerkannt

4.4 Angaben für die Prüfung der fachlichen Richtigkeit und Ausk?mmlichkeit

Als Anlage 6 sind Tabellen beigefügt, in die die Angaben eingetragen werden

müssen. Fehlen die geforderten Angaben, so sind diese auf Verlangen

nachzureichen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. ? 7 Nr. 4 VOL/A), die in Form anerkannter

Pr?qualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres

Erkl?rungsumfangs zulässig.

Grundlage zur Angebotsabgabe sind unsere Verdingungsunterlagen (Anhänge)

m)

n)

o)Nichtber?cksichtigte Angebote: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der

Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.

Sonstige Informationen:

Die Verdingungsunterlagen können auch unter www.hse.ag, Einkauf, aktuelle

Ausschreibungen per Download ausgedruckt werden

nachr. HAD-Ref. : 1862/71

nachr. V-Nr/AKZ : ZAS 300 Ferntransport

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen