DTAD

Ausschreibung - Fernwärme in Braunschweig (ID:11672810)

Übersicht
DTAD-ID:
11672810
Region:
38100 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Rohre, zugehörige Artikel, Elektrizität, Gas, Kernenergie, Dampf, Warmwasser, andere Energiequellen, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
CPV-Codes:
Fernheizung , Fernheizungsleitungen , Fernwärme , Heizkessel für Zentralheizungen , Installation von Zentralheizungen , Zentralheizungen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Sanierung der Heizungsanlage / Erneuerung der Wärmeversorgung als Duale Ausschreibung in 2 Varianten = Losen.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
12.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
14.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Staatliches Baumanagement Braunschweig
An der Martinikirche 7
38100 Braunschweig
Kontaktstelle: Vergabestelle
Herrn Heine
Telefon: +49 531/1211-207
Fax: +49 531/1211-199
E-Mail: vergabe@sb-bs.niedersachsen.de
https://vergabe.niedersachsen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hochschule f. Bildende Künste Braunschweig – Sanierung der Heizungsanlage / Erneuerung der Wärmeversorgung als Duale Ausschreibung in 2 Varianten = Losen – 15 E 10357.
Sanierung der Heizungsanlage / Erneuerung der Wärmeversorgung als Duale Ausschreibung in 2 Varianten = Losen.
Los 1: Erneuerung der Heizungsanlage als Eigenbauvariante gemäß VOB/B:
Die Baumaßnahme findet in der o. g. Liegenschaft und in 2 Bereichen statt. Das ausschreibungsgegenständliche Anlagenkonzept sieht die Erneuerung und Bedarfsanpassung (Reduzierung) der Wärmeerzeuger (auf 2 x 650 kW) einschließlich Druckhaltung, hydraulische Weiche, MSR und Sanierung der Abgasanlage in der Bestandsheizzentrale im Keller vor, die zu diesem Zweck einen neuen unabhängigen Zugang mit Außentreppe erhält.
Folgende Leistungen sind erforderlich:
KGR300:
Ortbeton ca. 22 m3, Betonstahlmatten 2,8 t, Schalung 210 m2, Neumontage 2 Innentüren, 1 Außentür, Wärmedämmverbundsystem 25 m2, Bodenbeschichtung 55 m2.
KGR420:
Demontage und Entsorgung 2 Kessel je 1.200 KW, Rohrleitungen, Ausdehnungsgefäße, Hydraulische Weiche, Mineralwolle mit Gipsummantelung ca. 290 m, Edelstahlkamin DN 500, Neuinstallation 2 Brennwertkessel je 650 kW, Druckhaltung, Systemtrennung, Rohrleitungen DN 20-150 130 m, Pumpen, Armaturen, Dämmung Mineralwolle mit Blechummantelung, Abgasanlage.
KGR440:
Installation neuer Abgang in Unterverteilung, neue Zählung für Heizungsanlage, Beleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung, 220 m NYM-Kabel, 30 m NHX-Kabel einschl. Ausleger und Kabelrinnen, elektr. Geräteanschlüsse, Steckdosen, 2 St. digit. Wirkleistungszähler,65 m Ver-bindungsleitung, Verlegung im Erdgraben: 115 m NYCWY, 115 m Datenkabel, 240 m Außenkabel.
KGR480:
Schaltschrank, Verbraucherfassung Gas, Steuerung Brennwertkessel, 1 Wandschrank mit Automationsstation und Touchpanel, 380 m Installationskabel I-YSTY, 20 m NYM-Kabel, Kabelrinnen und Ausleger, Liefern und anschließen Feldgeräte, Projektierung, Programmierung.
KGR 500:
Oberboden abtragen 100 m2, Oberboden liefern und auftragen 30 m2, Rasenneusaat 30 m2, Baustraße erstellen 200 m2, Pflasterarbeiten 35 m2, Aufbrechen Schottertragschicht 200 m2, Schottertragschicht 200 m2, Verbau herstellen 70 m2, Baugrube herstellen 200 m3.
Nur eines der beiden Lose kommt zur Ausführung.
Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung bei der Nichtbeauftragung des jeweils anderen Loses.
Für die Vergleichbarkeit der verschiedenen Versorgungskonzepte wird der spezifische Wärmepreis in EUR je MWh ermittelt.

CPV-Codes: 09323000, 45331100, 44163120, 44621220, 39715210

Erfüllungsort:
Braunschweig.
Nuts-Code: DE91

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Sanierung der Heizungsanlage als Eigenbauvariante

Kurze Beschreibung
Sanierung / Erneuerung der Heizungsanlage als Eigenbauvariante.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
45331100

Menge oder Umfang
Los 1: Erneuerung der Heizungsanlage als Eigenbauvariante gemäß VOB/B:Die Baumaßnahme findet in der o. g. Liegenschaft und in 2 Bereichen statt. Das ausschreibungsgegenständliche Anlagenkonzept sieht die Erneuerung und Bedarfsanpassung (Reduzierung) der Wärmeerzeuger (auf 2 x 650 kW) einschließlich Druckhaltung, hydraulische Weiche, MSR und Sanierung der Abgasanlage in der Bestandsheizzentrale im Keller vor, die zu diesem Zweck einen neuen unabhängigen Zugang mit Außentreppe erhält.Folgende Leistungen sind erforderlich:KGR300:Ortbeton ca. 22 m3, Betonstahlmatten 2,8 t, Schalung 210 m2, Neumontage 2 Innentüren, 1 Außentür, Wärmedämmverbundsystem 25 m2, Bodenbeschichtung 55 m2.KGR420:Demontage und Entsorgung 2 Kessel je 1.200 KW, Rohrleitungen, Ausdehnungsgefäße, Hydraulische Weiche, Mineralwolle mit Gipsummantelung ca. 290 m, Edelstahlkamin DN 500, Neuinstallation 2 Brennwertkessel je 650 kW, Druckhaltung, Systemtrennung, Rohrleitungen DN 20-150 130 m, Pumpen, Armaturen, Dämmung Mineralwolle mit Blechummantelung, Abgasanlage.KGR440:Installation neuer Abgang in Unterverteilung, neue Zählung für Heizungsanlage, Beleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung, 220 m NYM-Kabel, 30 m NHX-Kabel einschl. Ausleger und Kabelrinnen, elektr. Geräteanschlüsse, Steckdosen, 2 St. digit. Wirkleistungszähler,65 m Ver-bindungsleitung, Verlegung im Erdgraben: 115 m NYCWY, 115 m Datenkabel, 240 m Außenkabel.KGR480:Schaltschrank, Verbraucherfassung Gas, Steuerung Brennwertkessel, 1 Wandschrank mit Automationsstation und Touchpanel, 380 m Installationskabel I-YSTY, 20 m NYM-Kabel, Kabelrinnen und Ausleger, Liefern und anschließen Feldgeräte, Projektierung, Programmierung.KGR 500:Oberboden abtragen 100 m2, Oberboden liefern und auftragen 30 m2, Rasenneusaat 30 m2, Baustraße erstellen 200 m2, Pflasterarbeiten 35 m2, Aufbrechen Schottertragschicht 200 m2, Schottertragschicht 200 m2, Verbau herstellen 70 m2, Baugrube herstellen 200 m3.Nur eines der beiden Lose kommt zur Ausführung.Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung bei der Nichtbeauftragung des jeweils anderen Loses.Für die Vergleichbarkeit der verschiedenen Versorgungskonzepte wird der spezifische Wärmepreis in EUR je MWh ermittelt.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Bewertung erfolgt gemäß Ausschreibungsunterlagen.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Bereitstellung von Wärme als Energieliefercontracting

Kurze Beschreibung
Bereitstellung von Wärme als Energieliefercontracting.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
09324000

Menge oder Umfang
Los 2: Bereitstellung von Wärme als Energieliefercontracting gemäß VOL.Als Alternative zur Eigenbauvariante (s. a. Los 1) übernimmt der Lieferant (Contractor) auf eigenes Risiko alle Aufgaben der Erzeugung, Versorgung und Bereitstellung von Wärme für die o. g. Liegenschaft. Eine Weiterversorgung mit den derzeit bestehenden Anlagen scheidet aus. Aus diesem Grund finanziert, plant, errichtet und betreibt der Contractor eine zentrale Wärmeerzeugungsanlage und liefert bedarfsgerecht Wärme an den Kunden HBK bis zu den festgelegten Schnittstellen in der Form, dass die gelieferte Wärme energetisch und ökologisch nicht schlechter gestellt ist, als die Wärme aus der Eigenerzeugung gemäß Los 1.Die zur Umsetzung der baulichen Maßnahmen erforderlichen Investitionen des Auftragnehmers werden durch ein Entgelt für die gelieferte Energie refinanziert. Die Versorgung der Liegenschaft wird für 20 Jahre angestrebt und in gesonderten Versorgungsverträgen festgeschrieben. Während der Vertragslaufzeit obliegen dem Auftragnehmer der Betrieb und die Instandhaltung seiner Anlagen.Die maximale Summe der langfristig durch Energiesparmaßnahmen absinkenden Anschlussleistungen der zu versorgenden Gebäude beträgt ca. 1,25 MW. Es ist von einem Wärmeverbrauch von 2 000 MWh/a auszugehen.Die Aufnahme der Versorgung hat ab dem 1.9.2016 zu erfolgen.Nur eines der beiden Lose kommt zur Ausführung. Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung bei der Nichtbeauftragung des jeweils anderen Loses.Für die Vergleichbarkeit der verschiedenen Versorgungskonzepte wird der spezifische Wärmepreis in EUR je MWh ermittelt.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Bewertung erfolgt gemäß der Ausschreibungsunterlagen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
79653-2016

Aktenzeichen:
15 E 10357

Vergabeunterlagen:
Preis: 0 EUR
Die Ausschreibungsunterlagen werden dem Bieter über die Vergabeplattform
http://vergabe.niedersachsen.de zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt.
Nur eines der beiden Lose kommt zur Ausführung.
Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung bei der Nichtbeauftragung des jeweils anderen Loses.
Für die Vergleichbarkeit der verschiedenen Versorgungskonzepte wird der spezifische Wärmepreis in EUR je MWh ermittelt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
12.04.2016

Angebotsfrist:
14.04.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
13.06.2016 - 01.09.2016

Bindefrist:
30.05.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
14.04.2016 - 11:00

Ort
Anschrift siehe Nr. I.1).

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) oder durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis).(siehe Vergabeunterlagen).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
29.06.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen