DTAD

Ausschreibung - Feuerlöschfahrzeuge in Zusamaltheim (ID:10756725)

Übersicht
DTAD-ID:
10756725
Region:
86637 Zusamaltheim
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Ausrüstung für Sicherheitszwecke, Brandbekämpfung, Polizei und Verteidigung , Feuerlöschfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Die Stadt Wertingen beabsichtigt den Kauf eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) 20, für die Freiwillige Feuerwehr Wertingen. Das ausgeschriebene Fahrzeug muss zur Erzielung einheitlicher...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
29.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
06.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Wertingen
Schulstr. 12
86637 Wertingen
Kontaktstelle: Stadt Wertingen
Herrn Benz
Telefon: +49 827284171
Fax: +49 827284471
E-Mail: karl.benz@vg-wertingen.de
http://www.wertingen.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Freiwillige Feuerwehr Stadt Wertingen
Dillinger Straße 30
86637 Wertingen
Kontaktstelle: Leiter der Feuerwehr
Herrn Eser
Telefon: +49 1704119885
E-Mail: kdt@feuerwehrwertingen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kauf eines Hilfeleistungslöschfahrzeuges HLF 20.
Die Stadt Wertingen beabsichtigt den Kauf eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF) 20, für die Freiwillige Feuerwehr Wertingen. Das ausgeschriebene Fahrzeug muss zur Erzielung einheitlicher technischer Standards der vorgegebenen Ausschreibung entsprechen. Alle erforderlichen Europäischen oder Landesbezogenen Vorschriften sind in den zur Zeit der Auslieferung gültigen Normen, Rechtsverordnungen, Anerkannten Regel der Technik, Unfallverhütungsvorschriften binden einzuhalten. Das beiliegende Leistungsverzeichnis soll die Erstellung des Angebotes und anschließende Auswertung erleichtern. Für die Angebotsabgabe sind diese Vordrucke bindend zu verwenden.
Los 1: Fahrgestell/Los 2: Aufbau/Los 3: Beladung.

CPV-Codes: 34144213

Erfüllungsort:
Stadt Wertingen;Abt. Feuerwehr Wertingen;Dillinger Str. 30;86637 Wertingen.
Nuts-Code: DE277

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Fahrgestell

Kurze Beschreibung
Leistungsverzeichnis für das Fahrgestell eines Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 nach DIN 14530 Teil 27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144213

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Der Gewinner des Loses 1 (Fahrgestell) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 2 (Aufbaul) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.Den Gewinner der jeweiligen Lose (1+2) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprache übermittelt.
Der Gewinner des Loses 1 (Fahrgestell) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 2 (Aufbaul) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.Den Gewinner der jeweiligen Lose (1+2) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprache übermittelt.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Feuerwehrtechnischer Aufbau

Kurze Beschreibung
Leistungsverzeichnis für den Feuerwehrtechnischern Aufbau eines Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20, DIN 14530 Teil 27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144213

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen/Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Das Los 3 (Beladung) dient als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes.
Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen/Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Das Los 3 (Beladung) dient als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes.
Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen/Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Das Los 3 (Beladung) dient als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Fahrzeugbeladung

Kurze Beschreibung
Leistungsverzeichnis für die Fahrzeugbeladung eines Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20 nach DIN 14530 Teil 27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
35000000

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Alle in diesem Los verwendeten Artikelnummern der namentlich genannten Firmen sollen dem Bieter als Hilfestellung dienen. Es dürfen Artikel gleichwertiger Art angeboten werden.Das Los 3 (Beladung) dient gleichzeitig als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes. Alle Artikel welche mit den Worten NICHT ANBIETEN beschreiben sind, stehen zu diesem Zweck auf der Beladeliste.Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.
Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Alle in diesem Los verwendeten Artikelnummern der namentlich genannten Firmen sollen dem Bieter als Hilfestellung dienen. Es dürfen Artikel gleichwertiger Art angeboten werden.Das Los 3 (Beladung) dient gleichzeitig als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes. Alle Artikel welche mit den Worten NICHT ANBIETEN beschreiben sind, stehen zu diesem Zweck auf der Beladeliste.Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.
Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Alle in diesem Los verwendeten Artikelnummern der namentlich genannten Firmen sollen dem Bieter als Hilfestellung dienen. Es dürfen Artikel gleichwertiger Art angeboten werden.Das Los 3 (Beladung) dient gleichzeitig als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes. Alle Artikel welche mit den Worten NICHT ANBIETEN beschreiben sind, stehen zu diesem Zweck auf der Beladeliste.Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.
Den Gewinner der jeweiligen Lose (2+3) werden durch den Auftraggeber die Kontaktdaten für die Absprachen übermittelt.Alle in diesem Los verwendeten Artikelnummern der namentlich genannten Firmen sollen dem Bieter als Hilfestellung dienen. Es dürfen Artikel gleichwertiger Art angeboten werden.Das Los 3 (Beladung) dient gleichzeitig als Grundlage zur Angebotserstellung sowie der zu realisierenden Ausführung des Innenausbaus hinsichtlich des Lagerungskonzeptes. Alle Artikel welche mit den Worten NICHT ANBIETEN beschreiben sind, stehen zu diesem Zweck auf der Beladeliste.Der Gewinner des Loses 2 (Aufbau) verpflichtet sich selbstständig, alle erforderliche Absprachen / Schnittstellen mit dem Gewinner des Loses 3 (Beladung) eigenverantwortlich abzustimmen. Dem Auftraggeber darf durch fehlende Absprachen kein Nachteil entstehen.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
172156-2015

Aktenzeichen:
30-091/1 HLF 20

Vergabeunterlagen:
Preis: 25 EUR
Banküberweisung (Überweisungsbeleg erforderlich):
Empfänger:
Stadt Wertingen;
Schulstraße 12;
86637 Wertingen.
Verwendungszweck: Ausschreibungsunterlagen 30-091/1 HLF 20;
IBAN: DE46720621520009608214.

Auftragswert:
400 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
29.06.2015

Angebotsfrist:
06.07.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
06.08.2015

Bindefrist:
06.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
06.07.2015 - 10:15

Ort
Wertingen

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlung der Auftragssumme nach §17 VOL Teil B.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Mit dem Angebot sind folgende Unterlagen abzugeben:
— Eigenerklärung zur Eignung - VOL (siehe Anlage L 124);
— Bietererklärung zur Zusicherung der Zuverlässigkeit bzw. zur Wiederherstellung der Zuverlässigkeit (siehe Anlage- Selbstreinigung).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Eignung - VOL (siehe Anlage L 124).

Technische Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung zur Eignung - VOL (siehe Anlage L 124).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
11.08.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen