DTAD

Ausschreibung - Feuerlöschtechnik, Sprinkleranlage, Außenhydrantenanlage in Bremen (ID:13225389)

DTAD-ID:
13225389
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Rohre, zugehörige Artikel, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
3 St Wasseranschluss 3 St Automatische Speisevorrichtung 1 St Überlaufleitung Löschwasserbehälter 1 St Saugleitung Springlerpumpe 3 St Behälter Entleerung 3 St Probierleitung 3 St...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.07.2017
Frist Vergabeunterlagen:
18.08.2017
Frist Angebotsabgabe:
23.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
WFB Wirtschaftsförderung
Bremen GmbH
Straße Langenstraße 2-4, Eingang Stintbrücke 1
PLZ, Ort 28195 Bremen
Telefon +49 421-9600-10 Fax +49 421-9600-8292
E-Mailvergabe@wfb-bremen.de Internet

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art der Leistung: Feuerlöschtechnik, Sprinkleranlage, Außenhydrantenanlage
Umfang der Leistung: 3 St Wasseranschluss
3 St Automatische Speisevorrichtung
1 St Überlaufleitung Löschwasserbehälter
1 St Saugleitung Springlerpumpe
3 St Behälter Entleerung
3 St Probierleitung
3 St Dichtheitsprüfung Behälter
1 St Ausstattung Vorratsbehälter
1 St Sprinklerpumpe
1 St Druckhaltepumpe
2 St Saugleitung
1 St Druckleitung
1 St Auffülleinrichtung
1 St Sprinklerpult
1 St Schaltschrank Löschsteuerzentrale
1 St Bereichsstationsverteiler
1 St Nassalarmventilstation
2 St Anschluss Löschwassereinspeisung
1 St Alarmglocke
2 St Schwimmerschalter
4 St Strömungsmelder
11 St Diverse Überwachungseinrichtungen
1 St Blitzleuchte und Hupe
1 St Verkablung Zentrale
1.976 m Rohrleitung
892 St Bogen
254 St T-Stück
1.089 St Rohrkupplung
108 St Übergangsstück
470 St Rohrschelle
697 St Sprinkler
197 St Flexibler Schlauch
10 St Schutzkorb
20 St Spülanschluss
5 St Prüfanschluss
20 St Entleerungsanschluss
127 St Brandschutzabschottung /-durchführung
96 m Brandschutzbekleidung Rohrleitung
59 St Brandchutzbekleidung Bogen + T-Stück
4 St Fahrbare Hubscherenbühne
2 St Rüstung zur Montage
10 St Mediendurchführung
74 St Kernbohrung
3 St Spülen und Druckbrobe
450 kg Form-/ Hohlprofilstahlkonstruktion
230 kg Trägerklaue
200 St Trägerklemme
300 kg Winkelkonsole
3 St Anlagenschema
psch Inbetriebnahmen
psch Sachverständige Abnahmen
psch Revisionsunterlagen
150 St Farbkennzeichnung Richtungspfeile
150 St Bezeichnungsschild
28 h Obermonteur
40 h Monteur
40 h Helferstunden
2 St Stahlzwischenbehälter
1 St Behälterüberlauf
2 St Löschwasserpumpe
1 St Trockenlaufschutz
16 St Kompensator
1 St Anschluss Druckerhöhungsanlage
33 St Kombinationswandhydrantenschrank
1 St Löschwassernoteinspeisung
77 m Löschwasserleitung
860 St Rohraufhängung /-befestigung
2 St Absperrarmatur
49 St Tragbarer Feuerlöscher
19 St Schaumlöscher
2 St Fettbrand-Aufladelöscher
1 St Anschluss Druckleitung
2 St Überflurhydranten
1 St Einspeisearmatur
1 St Fundamenteinspeisearmatur
1 St Absperrschieber
2 St Übergangsflansch
20 St Winkel
2 St Reduzierstück
65 St Elektroschweißmuffe
2 St Anschluss Außenhydranten
psch Teilnahme an Sachverständigenabnahme
psch Baustelleneinrichtung
Wartung

Erfüllungsort:
Cornelius-Edzart-Str.15
D-28199 Bremen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAGE-2017-0004

Vergabeunterlagen:
) Anforderung der Vergabeunterlagen
Bis 18.08.2017 bei
Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Langenstraße 2-4, Eingang Stintbrücke 1, 28195
Bremen, Deutschland
Tel.: +49 421-9600-10
Online-Plattform: https://vergabe.bremen.de

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.
Höhe der Kosten €
Zahlungsweise Banküberweisung
Empfänger
Kontonummer
BLZ, Geldinstitut
Verwendungszweck
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar
und Sie erhalten keine Unterlagen.
IBAN
BIC-Code
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter
Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt

k) genannten Stelle angefordert
wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Sofern die Vergabeunterlagen auf der Vergabeplattform https://vergabe.bremen.de zur Verfügung
stehen, können sie von dort kostenlos heruntergeladen werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.08.2017

Angebotsfrist:
23.08.2017 um 10:15 Uhr
Ort
Langenstraße 2-4, Eingang Stintbrücke 1
Zimmer:
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bei nationalen Verfahren gem. § 14(1) VOB/A dürfen Bieter und ihre Bevollmächtigen am
Öffnungstermin teilnehmen. Bei europaweiten Verfahren sind gem. § 14(1) EU VOB/A keine Bieter
und deren Bevollmächtige zugelassen.

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 30.10.2017
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 22.02.2019
weitere Fristen: EINZELFRISTEN
siehe hierzu Formblatt 214 und Leistungsverzeichnis

Bindefrist:
20.09.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die
Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis).
Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese
präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot
das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von
Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der
Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der
Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur
Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht
in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ ist erhältlich
Siehe Vergabeunterlagen
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß §
6a Abs. 3
VOB/A zu machen:
Tariftreueerklärung EVM Tarif-HB, Angaben zur Preisermittlung EFB-Preis, Verzeichnis der
Nachunternehmerleistungen EVM (B) NU

Besondere Bedingungen:
) Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften Gesamtschuldnerisch haftend mit
bevollmächtigtem Vertreter.

Sonstiges
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der
Unterlagen
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.
kein elektronisches Vergabeverfahren


Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Referat 02, Zweite Schlachtpforte 3, 28195
Bremen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen