DTAD

Vergebener Auftrag - Feuerwehrfahrzeuge in Remlingen (ID:11833058)

Übersicht
DTAD-ID:
11833058
Region:
38319 Remlingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Feuerwehrfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Vergebener Auftrag Die Asse GmbH benötigt ein Hilfeleistungs- und Löschfahrzeug für die Grubenwehr. Der Einsatzort des Hilfeleistungs- und Löschfahrzeug (HLFG) ist für unter Tage...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Asse-GmbH – Gesellschaft für Betriebsführung und Schließung der Schachtanlage Asse II
Am Walde 2
38319 Remlingen
Axel Thiele
Telefon: +49 533689616
E-Mail: axel.thiele@asse-gmbh.de
www.asse-gmbh.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: 215/14
Los 1:
Karosseriewerk Ostermann GmbH
DE-99974 Mühlhausen/Thür.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Hilfeleistungs- und Löschfahrzeug (HLFG) für die Grubenwehr.
Vergebener Auftrag
Die Asse GmbH benötigt ein Hilfeleistungs- und Löschfahrzeug für die Grubenwehr. Der Einsatzort des Hilfeleistungs- und Löschfahrzeug (HLFG) ist für unter Tage bestimmt.
Deshalb muss der HLFG so zerlegt/demontiert angeliefert werden, dass alle Bauteile mit dem Förderkorb nach unter Tage transportiert werden können.
Größere Bauteile sind für den Schachttransport durch den Auftragnehmer (AN) mit Anschlagpunkten zu versehen, die mit einer 4-fachen Sicherheit gegen Bruch für das Transportgewicht auszulegen sind.
Bei Bauteilen > 5,0 m ist die Positionierung der Anschlagpunkte mit dem Auftraggeber (AG) abzustimmen. Der HLFG ist entsprechend den nachfolgenden max. Korbmaßen demontiert anzuliefern. Kleinteile sind verpackt auf Paletten zu liefern.
Abmessungen des Förderkorbes:
Höhe: 5 600 mm
Breite: 1 150 mm
Tiefe: 2 000 mm
max. Förderlast: 10,0 t
Die Transportfähigkeit der Teile oder Baugruppen ist durch den AN vor Ort zu prüfen und sicherzustellen. In Zweifelsfällen ist eine Abstimmung mit dem AG erforderlich.
Den Schachttransport führt der AG mit eigenem Personal durch. Die Gewährleistung durch den AN bleibt davon unberührt, ggf. hat er entsprechendes Aufsichtspersonal vorzusehen.
Die Montage des HLFG unter Tage gehört zum Leistungsumfang des AN.
Die Ausführung aller Arbeiten am Montageort unterliegt der Aufsicht der Bergbehörde, deren Anweisungen zu beachten sind. Für den Arbeitsschutz sind die gültigen Arbeitsschutzvorschriften zu beachten.
Die Arbeitszeiten richten sich nach den Vorschriften der KlimaBergV und betragen für das untertägig arbeitende Personal.
Weitere Details entnehmen sie bitten aus dem LB und den Verdingungsunterlagen.
Nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs erhalten die ausgewählten Teilnehmer eine Aufforderung zur Teilnahme an Verhandlungen mit näheren Festlegungen zum Verfahren (Bewerbungsbedingungen/Zuschlagskriterien) und eine umfassende Leistungsbeschreibung.
Der Auftraggeber behält sich vor, die Leistungsbeschreibung auf Grundlage der Ergebnisse aus dem Teilnahmewettbewerb zu modifizieren und Anforderungen an die Vertragsbedingungen zu stellen.
An die Angebotsabgabe können sich gegebenenfalls weitere Verhandlungen bis zur Zuschlagerteilung anschließen.

CPV-Codes: 34144210

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE91B

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
133889-2016

Aktenzeichen:
215/14

Auftragswert:
320 944,39 EUR

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Auftragsnummer: 215/14
Los-Nr.: 1
Tag der Zuschlagsentscheidung: 14.04.2016
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Karosseriewerk Ostermann GmbH
DE-99974 Mühlhausen/Thür.

Angaben zum Auftragswert
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert: 320 944,39 EUR ohne MwSt.
Endgültiger Gesamtauftragswert: 320 944,39 EUR

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen