DTAD

Ausschreibung - Feuerwehrfahrzeuge in Steineroth (ID:6329489)

Auftragsdaten
Titel:
Feuerwehrfahrzeuge
DTAD-ID:
6329489
Region:
57518 Steineroth
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.07.2011
Frist Vergabeunterlagen:
22.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
29.08.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beschaffung eines Rüstwagens entsprechend der DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3 Ausgabe 05.07. Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Betzdorf beschafft einen Rüstwagen einschließluich Aufbau und feuerwehrtechnischer Beladung auf einem Allradgestell entsprechend der DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3 Ausgabe 05.07.
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Feuerwehrfahrzeuge
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  221426-2011

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Verbandsgemeinde Betzdorf, Brand- und Katastrophenschutz Rathaus Betzdorf, Hellerstraße 2 z. H. Konrad Klein 57518 Betzdorf DEUTSCHLAND Tel. +49 2741291-410 E-Mail: konrad.klein@betzdorf.de Fax +49 2741291-173 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.betzdorf.de Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Regional- oder Lokalbehörde Öffentliche Sicherheit und Ordnung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Beschaffung eines Rüstwagens entsprechend der DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3 Ausgabe 05.07.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Feuerwehrhaus Betzdorf. Friedrichstraße 91. 57518 Betzdorf. DEUTSCHLAND. NUTS-Code DEB13
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Betzdorf beschafft einen Rüstwagen einschließluich Aufbau und feuerwehrtechnischer Beladung auf einem Allradgestell entsprechend der DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3 Ausgabe 05.07.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144210
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für alle Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Betzdorf beschafft einen (1) Rüstwagen einschließlich Aufbau und feuerwehrtechnischer Beladung auf einem Allradgestell entsprechend der DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3 Ausgabe 05.07. ohne MwSt. Spanne von 300 000,00 bis 400 000,00 EUR
II.2.2) Optionen
Nein
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Beginn: 4.10.2011. Ende: 30.6.2012 ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Fahrgestell
1) KURZE BESCHREIBUNG
Lieferung eines Fahrgestells für einen Rüstwagen nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07. Die Lieferung erfolgt nur in Verbindung und Montage der Leistungen der Lose 2 und 3.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
34144210
3) MENGE ODER UMFANG
Lieferung eines (1) Fahrgestells für einen Rüstwagen nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Es erfolgt keine losweise Vergabe sondern nur eine Gesamtvergabe für alle drei Lose. Es werden nur solche Angebote gewertet, die alle drei geforderten Lose umfassen. LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Feuerwehrtechnischer Aufbau
1) KURZE BESCHREIBUNG
Lieferung eines Rüstwagenaufbaus RW, nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07. Die Lieferung erfolgt nur in Verbindung und Montage der Leistungen der Lose 1 und 3.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
34144210
3) MENGE ODER UMFANG
Lieferung eines (1) Rüstwagenaufbaus RW, nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Es erfolgt keine losweise Vergabe sondern nur eine Gesamtvergabe für alle drei Lose. Es werden nur solche Angebote gewertet, die alle drei geforderten Lose umfassen. LOS-Nr.: 3 BEZEICHNUNG: Feuerwehrtechnische Beladung
1) KURZE BESCHREIBUNG
Lieferung der Beladung eines Rüstwagens nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07. Die Lieferung erfolgt nur in Verbindung und Montage der Leistungen der Lose 1 und 2.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ÖFFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
34144210
3) MENGE ODER UMFANG
Lieferung der Beladung eines Rüstwagens nach DIN EN 1846, DIN E 15 502-2 und DIN 14555 Teil 3, Ausgabe 05.07.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Es erfolgt keine losweise Vergabe sondern nur eine Gesamtvergabe für alle drei Lose. Es werden nur solche Angebote gewertet, die alle drei geforderten Lose umfassen. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Sicherheitsleistungen nach § 14 VOL/A in der aktuellen Fassung.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Für ggf. geleistete Zahlungen sind unbefristete Bankbürgschaften einzureichen. Bei Schlechtlieferung kann der Auftraggeber für den Zeitraum der Nachbesserung einen angemessenen Teil des Kaufpreises einbehalten.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird Um eine schnellstmögliche Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges nach Instandhaltungs- oder Reparaturarbeiten sicherzustellen, muss der Anbieter Ersatzteillieferungen binnen 48 Stunden gewährleiten. Eine entsprechende Erklärung und Beschreibung ist dem Angebot beizufügen. Dabei sind die Anschrift der an Betzdorf nächstgelegenen Servicecenter zu benennen, die sämtliche Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten fach- und sachgerecht durchführen können.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Unterschriebene Eigenerklärung nach § 7 Nr. 5 a) bis e) VOL/A, wobei die Erklärung den vollständigen Wortlaut von § 7 Nr. 5 a) bis e) VOL/A enthalten muss. Ausländische Bewerber können den Wortlaut entsprechend anpassen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Anbieter muss in den Angebotunterladen darlegen, durch welche Maßnahmen hohe Arbeitsgüte und kontinuierliche Qualität gesichert werden. Der Auftrag wird nur an fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Anbieter zu angemessenen Preisen vergeben. Maßstab hierfür ist die Zertifizierung des Bieters nach ISO 9000 ff. Dem Angebot ist deshalb ein Nachweis über die Zertifizierung des Anbieters nach ISO 9000ff beizufügen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die nachstehenden Kriterien 1. Preis. Gewichtung 33 2. Funktionalität, technische Daten. Gewichtung 25 3. Fertigungsqualität, Qualitätssicherung. Gewichtung 20 4. Kundendienst, Ersatzteilversorgung. Gewichtung 20 5. Lieferzeit. Gewichtung 2
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
4-710.31
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Bekanntmachung über ein Beschafferprofil Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2011/S 29-047890 vom 11.2.2011
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen
22.8.2011 - 12:00 Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
29.8.2011 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
Bis 4.10.2011
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 9.9.2011 - 12:00 Ort Rathaus Betzdorf, Hellerstraße 2, 57518 Betzdorf, DEUTSCHLAND. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
1.) Es erfolgt keine losweise Vergabe für die einzelnen Lose. Aus Gründen der Praktikabilität wird lediglich losweise ausgeschrieben. 2.) Die Verdingungsunterlagen / das Leistungsverzeichnis werden per E-Mail verschickt.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekamer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 6131165240 Internet: http://www.mwkel.rlp.de Fax +49 6131162113
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: § 101 a GWB, es ist beabsichtigt, die Informationen an Bieter, deren Angebot nicht berücksichtigt wird, per Fax oder elektronischer Mail zu versenden (verkürzte Frist).
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
12.7.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen