DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Feuerwehrfahrzeuge in Nersingen (ID:10158086)

DTAD-ID:
10158086
Region:
89278 Nersingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
CPV-Codes:
Fahrgestelle mit Führerhaus , Feuerwehrfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20. Kauf eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges HLF 20 nach DIN 14530-27 und DIN EN 1846.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
08.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
15.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Nersingen09 7 75 134
Rathausplatz 1
89278 Nersingen
Kontaktstelle: Geschäftsbereich II – Fachbereich 20
Frau Karin Bader-Goldemund
Telefon: +49 730881432
Fax: +49 730881425
E-Mail: karin.bader-goldemund@nersingen.de
http://www.nersingen.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
IBG-Ingenieurbüro für Brandschutztechnik und Gefahrenabwehrplanung GbR
Witramstraße 16
91560 Heilsbronn
Herrn Dipl.-Ing. (FH) Hansjörg Wattenbach
Telefon: +49 9872805828
Fax: +49 9872805827
E-Mail: hansjoerg.wattenbach@ibg-brandschutz.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20.
Kauf eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges HLF 20 nach DIN 14530-27 und DIN EN 1846.
1 Stück Allradfahrgestell für ein HLF 20.

CPV-Codes: 34144210, 34139100

Erfüllungsort:
Im Regelfall das Herstellerwerk des Aufbauherstellers.
Nuts-Code: DE279

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Allradfahrgestell zum Aufbau eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges HLF 20

Kurze Beschreibung
Allradfahrgestell zum Aufbau eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges HLF 20 nach DIN 14530-27 und DIN EN 1846.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144210

Menge oder Umfang
1 Stück Allradfahrgestell für ein HLF 20.


Los-Nr: 2
Bezeichnung: Feuerwehrfahrzeugaufbau für HLF 20

Kurze Beschreibung
Feuerwehrtechnischer Aufbau für HLF 20 nach DIN 14530-27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144210

Menge oder Umfang
1 Stück Fahrzeugaufbau für HLF 20.


Los-Nr: 3
Bezeichnung: Beladung für HLF 20

Kurze Beschreibung
Feuerwehrtechnische Beladung für HLF 20 nach DIN 14530-27.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144210

Menge oder Umfang
1 Stück Beladung für HLF 20.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
385110-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 218-385110

Aktenzeichen:
01/2014 HLF 20 Nersingen

Vergabeunterlagen:
Preis: 20 EUR
Mit Anforderung per E-Mail an hansjoerg.wattenbach@ibg-brandschutz.de (siehe auch Pos. VI.3):
Zahlung per Überweisung auf das folgende Konto:
Kontoinhaber: IBG
Konto: Sparkasse Heilsbronn
Konto-Nr.: 8100950
IBAN: DE76765500000008100950
BIC: BYLADEM1ANS
Verwendungszweck: HLF 20 Nersingen
Die Ausschreibungsunterlagen sind entsprechend Punkt I.1) bei der Fa. IBG – Ingenieurbüro für Brandschutztechnik und Gefahrenabwehrplanung GbR per E-Mail unter „hansjoerg.wattenbach@ibgbrandschutz.de“ anzufordern. Zugleich ist der Zahlungsbetrag von 20 EUR auf das angegebene Konto (siehe IV.3.3) einzuzahlen. Der elektronische Versand der Ausschreibungsunterlagen erfolgt erst nach einem Zahlungseingang. Die Ausschreibungsunterlagen dürfen an weitere Firmen nicht weitergereicht werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.01.2015 - 11:00 Uhr

Angebotsfrist:
15.01.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.07.2015

Bindefrist:
31.03.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
15.01.2015 - 14:00

Ort
Rathaus Nersingen

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Verdingungsunterlagen.

Zahlung:
Zahlung gemäß § 17 VOL/B nach kompletter und ordnungsgemäßer Lieferung des Fahrzeuges bzw. der Teilleistung eines Loses. Es erfolgen keine Voraus- oder Teilzahlungen. Ansonsten siehe Verdingungsunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Siehe Verdingungsunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Verdingungsunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Verdingungsunterlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe Verdingungsunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Siehe Verdingungsunterlagen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
08.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen