DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Feuerwehrfahrzeuge - Beschaffung eines Feuerwehreinsatzfahrzeuges HLF 10 in Eichenzell (ID:14152751)


DTAD-ID:
14152751
Region:
36124 Eichenzell
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
CPV-Codes:
Fahrgestelle mit Führerhaus , Fahrgestelle mit Karosserieaufbau , Fahrgestelle , Feuerwehrfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines Feuerwehreinsatzfahrzeuges HLF 10 für die gemeindliche Freiw. Feuerwehr Rothemann. Ausgeschrieben wird in 2 Losen das entsprechende Fahrgestell sowie der Fahrzeugaufbau. Die noch...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
26.07.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Gemeindevorstand der Gemeinde Eichenzell
Schlossgasse 4
Eichenzell
36124
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abt. Feuerwehrwesen
Telefon: +49 6659979-25
E-Mail: marco.schlender@eichenzell.de
Fax: +49 6659979-925
NUTS-Code: DE732
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.eichenzell.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Feuerwehreinsatzfahrzeuges HLF 10
Lieferung eines Feuerwehreinsatzfahrzeuges HLF 10 für die gemeindliche Freiw. Feuerwehr Rothemann. Ausgeschrieben wird in 2 Losen das entsprechende Fahrgestell sowie der Fahrzeugaufbau. Die noch notwendige Fahrzeugbeladung wird zu einem gesonderten Zeitpunkt entsprechend ausgeschrieben.
Die Gesamtmasse des Fahrzeuges darf 13 000 kg nicht überschreiten. Ebenfalls darf eine Höhe in beladenem Zustand von 3 300 mm nicht überschritten werden. Die Beschaffung erfolgt im Rahmen der Brandschutzförderrichtlinie des Landes Hessen.
Die entsprechenden Normen sind einzuhalten.

CPV-Codes:
34144210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE732
Hauptort der Ausführung
36124 Eichenzell

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Fahrgestell

Kurze Beschreibung:
Lieferung eines Fahrgestells für ein HLF 10 lt. Spezifikationen im Leistungsverzeichnis.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
34139000
34139100
34144210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE732
Hauptort der Ausführung
36124 Eichenzell

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Preis / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Funktionalität/Gebrauchswert / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Folgekosten / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 30

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 75.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.09.2018
Ende: 30.11.2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Feuerwehrtechnischer Fahrzeugaufbau

Kurze Beschreibung:
Herstellung eines feurwehrtechnischen Aufbaues für ein HLF 10 lt. Spezifikation im Leistungsverzeichnis.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
34139200
34144210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE732
Hauptort der Ausführung
36124 Eichenzell

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Preis / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Funktionalität/Gebrauchwert / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Qualitätskriterium - Name: Folgekosten / Gewichtung: 10
Preis - Gewichtung: 30

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 160.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.12.2018
Ende: 30.11.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
256704-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 113-256704

Aktenzeichen:
02-30-1008-HLF 10 FW Ro

Auftragswert:
Wert ohne MwSt. 240.000,00 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
26.07.2018

Ausführungsfrist:
30.11.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff. VgV), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
Kommunikation
Der Zugang zu den Auftragsunterlagen ist eingeschränkt. Weitere Auskünfte sind erhältlich unter: https://www.had.de/onlinesuche_freeeu.html?SHOWPUB=2014-124
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Gemeinde Eichenzell
Schlossgasse 4
Eichenzell
36124
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abt. Feuerwehrwesen
Telefon: +49 6659979-25
E-Mail: marco.schlender@eichenzell.de
Fax: +49 6659979-925
NUTS-Code: DE732
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.eichenzell.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Gemeinde Eichenzell
Schlossgasse 7 A
Eichenzell
36124
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abt. Feuerwehrwesen
Telefon: +49 6659979-25
E-Mail: marco.schlender@eichenzell.de
Fax: +49 6659979-925
NUTS-Code: DE732
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.eichenzell.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Lt. Vorbedingungen.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26.07.2018
Ortszeit: 10:59

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26.08.2018

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 26.07.2018
Ortszeit: 11:00
Ort:
Gemeindeverwaltung Eichenzell
Schlossgasse 7 A
36124 Eichenzell

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen.
Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 14.06.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
11.01.2019
Vergebener Auftrag
11.01.2019
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD