DTAD

Ausschreibung - Flächenvorbereitungen, Pflanzen, Pflanzung und Zaunbau in Wense (ID:11673952)

Übersicht
DTAD-ID:
11673952
Region:
29683 Wense
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Flächenvorbereitungen, Pflanzen, Pflanzung und Zaunbau
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
21.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
04.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Bundesforstbetrieb Niedersachsen
Forstweg 2
29683 Wense

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Im Bereich der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben,
Bundesforstbetrieb Niedersachsen, werden für die
Erstellung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen um
Hemmingen (Forstrevier Allertal)
Flächenvorbereitungen, Pflanzen, Pflanzung und
Zaunbau benötigt.

Erfüllungsort:
Hemmingen und Umgebung

Lose:
Die Gesamtmenge gliedert sich in zwei Lose.
Los 1 – Maßnahme E14.3 umfasst Tiefpflügen 0,38
ha, Kleeeinsaat 0,38 ha, Landschaftsrasensaat
0,2 ha, Pflanzenlieferung von 390 Bäumen und
1887 Sträuchern, Pflanzung derselben und 370 lfm
Zaunbau.
Los 2 – Maßnahme E14.4 umfasst Tiefpflügen 2,185
ha, Kleeeinsaat 2,185 ha, Landschaftsrasensaat 1,38
ha, Pflanzenlieferung von 9000 Sträuchern und 8570
Bäumen, Pflanzung derselben und 1125 lfm Zaunbau.
Die Aufteilung in zwei Lose wurde aufgrund der
Trennung der Planmaßnahmen seitens der
Straßenbauverwaltung vorgenommen. Die Lose
werden jedoch nur zusammen vergeben; eine losweise
Auftragserteilung findet nicht statt.

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
DOOP.O1081-942.1121

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen: Die Vergabeunterlagen sind bis zum
21.03.2016 schriftlich unter Angabe des
Geschäftszeichens DOOP.O1081-942.1121
bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben,
Verdingungsstelle Münster, Rainer Buchwald,
Hohenzollernring 48, 48145 Münster, E-Mail:
Verdingung.Dortmund@bundesimmobilien.de, Telefax:
0251 98168-139 anzufordern. In der Anforderung
ist eine personenbezogene E-Mail-Adresse
anzugeben, da die Unterlagen grundsätzlich
kostenlos per E-Mail versandt werden. Zudem
besteht die Möglichkeit, bis zum 21.03.2016 an der
elektronischen Vergabe über die e-Vergabe-Plattform
des Bundes (www.evergabe-online.de) teilzunehmen.
Vergabeunterlagen können dort bis zum vorgenannten
Termin heruntergeladen und Angebote bis zum
Ende der Angebotsfrist in elektronischer Form
abgegeben werden. Zusätzliche Auskünfte über die
Vergabeunterlagen und das Anschreiben können bis
spätestens zum 31.03.2016 angefordert werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist: 21.03.2016 23:59:00

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 04.04.2016 23:59Uhr

Anschrift: Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Verdingungsstelle Münster, Rainer Buchwald,
Hohenzollernring 48, 48145 Münster

Ausführungsfrist:
Beginn der Leistungsfrist: 11.04.2016
Ende der Leistungsfrist: 15.05.2016

Bindefrist:
15.04.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Es gelten die Zahlungsbedingungen gem. § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Es gelangen nur diejenigen Angebote in die Wertung,
welche die Voraussetzungen nach den vorstehenden
Punkten erfüllen und fristgerecht abgegeben wurden.
Angebote, die eines der Ausschlusskriterien des §
16 Abs. 3 VOL/A erfüllen, werden nicht gewertet.
Etwaige Angebote auf der Grundlage eigener
Geschäftsbedingungen werden ebenfalls nicht
gewertet. Die Prüfung der Eignung der Bieter
erfolgt unter den Gesichtspunkten der Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit anhand der
unter Punkt 9. geforderten Nachweise.
Der Zuschlag wird unter Berücksichtigung aller
Umstände auf das wirtschaftlichste Angebot
hinsichtlich der Angebotspreise erteilt.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
nachfolgende Angaben zu machen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich
bei den aufgeführten Nachweisen um sogenannte Ausschlusskriterien handelt. Die fehlende
Angabe oder Nichterfüllung der Kriterien führt zum Ausschluss aus diesem Auswahlverfahren.
Rechtslage - Geforderte Nachweise:.

1. Eigenerklärung mit Angaben zum Unternehmen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte
Vordruck zu verwenden.

2. Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit des Bieters nach § 6 Abs. 5 lit. a-c VOL/A. Es ist der den
Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.

3. Eigenerklärung des Geschäftsführers über die ordnungsgemäße Zahlung von Beiträgen zur
gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) für
die Arbeitnehmer an die zuständigen Krankenkassen bzw. für geringfügig Beschäftigte an die
Bundesknappschaft nach § 6 Abs. 5 lit. d VOL/A. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte
Vordruck zu verwenden.

4. Eigenerklärung über die ordnungsgemäße Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen
Unfallversicherung und über die ordnungsgemäße Zahlung von Steuern und Abgaben nach § 6
Abs. 5 lit. d VOL/A. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.

5. Erklärung zu Nachunternehmerleistungen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte
Vordruck zu verwenden.

b) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit - Geforderte Nachweise:
Eigenerklärung zur bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Es ist der den Vergabeunterlagen
beigefügte Vordruck zu verwenden.

c) Fachliche und technische Leistungsfähigkeit - Geforderte Nachweise:
Nachweis von Referenzen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu
verwenden.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die
Bietergemeinschaft bei der
Auftragserteilung annehmen muss:
Die Bildung einer Bietergemeinschaft ist nicht zulässig.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Ortsbesichtigung:
Die Auftraggeberin bietet eine freiwillige
Ortsbesichtigung an. Einzelheiten entnehmen Sie bitte
den Vergabeunterlagen.
Nachunternehmer:
Die Leistungen sind durch den Auftragnehmer
mit eigenen Mitarbeitern auszuführen, soweit der
Auftragnehmer in seinem Angebot nicht ausdrücklich
den Einsatz von Nachunternehmern vorsieht. Bei dem
geplanten Einsatz von Nachunternehmern muss der
Bieter in seinem Angebot Art und Umfang sämtlicher
Teilleistungen sowie Name, Adresse, Telefonnummer
und Ansprechpartner, für deren Ausführung er sich
anderer Unternehmen bedienen will, benennen. Es ist
der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu
verwenden.
Der Auftragnehmer hat bei der Übertragung
von Unteraufträgen nach wettbewerblichen
Gesichtspunkten zu verfahren. Dem Nachunternehmer
dürfen insgesamt keine ungünstigeren Bedingungen
– insbesondere hinsichtlich der Zahlungsweise und
Sicherheitsleistungen – gestellt werden, als sie
zwischen der Auftraggeberin und dem Auftragnehmer
vereinbart sind. Bei der Einholung von Angeboten
für Unteraufträge hat der Auftragnehmer regelmäßig
kleine und mittlere Unternehmen angemessen zu
beteiligen.
Gemäß § 19 Abs. 1 VOL/A teilt die Auftraggeberin
den nicht berücksichtigten Bietern nach Eingang
eines entsprechenden Antrages die Gründe für die
Ablehnung ihres Angebotes mit. Die Auftraggeberin
kann die Informationen unter den Voraussetzungen
des § 19 Abs. 3 VOL/A zurückhalten.
Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen