DTAD

Vergebener Auftrag - Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung in Weßling (ID:10154101)

Übersicht
DTAD-ID:
10154101
Region:
82234 Weßling
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste
CPV-Codes:
Forschungs- und Entwicklungsdienste und zugehörige Beratung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Tandem-L Studie. Tandem L Studie. Tandem-L ist ein Vorschlag für eine hochinnovative Satellitenmission zur globalen Beobachtung von dynamischen Prozessen auf der Erdoberfläche in einer bisher...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)DE121965658
Müchener Str. 20
82234 Weßling
Kontaktstelle: Einkauf
Dominik Menk
Telefon: +49 8153281358
Fax: +49 8153281348
E-Mail: dominik.menk@dlr.de
http://dlr.de

Auftragnehmer:
Airbus Defence & Space
DE-88039 Friedrichshafen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Tandem-L Studie.
Tandem L Studie.
Tandem-L ist ein Vorschlag für eine hochinnovative Satellitenmission zur globalen Beobachtung von dynamischen Prozessen auf der Erdoberfläche in einer bisher nicht erreichten Qualität und Auflösung. Aufgrund seiner neuartigen Abbildungstechniken und seiner enormen Aufnahmekapazität wird Tandem-L dringend benötigte Informationen zur Lösung hochaktueller wissenschaftlicher Fragestellungen aus den Bereichen der Bio-, Geo-, Kryo- und Hydrosphäre liefern. Tandem-L trägt damit entscheidend zu einem besseren Verständnis des Systems Erde, und seiner Dynamik bei.
Tandem-L nutzt neueste Digital-Beamforming-Technologien um die gesamte Landmasse der Erde alle 8 Tage mit hoher Auflösung abzubilden. Dies entspricht einer Leistungssteigerung von 1-2 Größenordnungen im Vergleich zu existierenden Radarsatelliten. Die Grundlagen für diese hochinnovative Technologie wurden über einen Zeitraum von 10 Jahren im Rahmen von mehreren Vorstudien in enger Zusammenarbeit zwischen EADS Astrium (jetzt Airbus DS) und dem DLR entwickelt und mehrfach patentiert.
Es ist nun geplant die Tandem-L-Mission in bilateraler Kooperation zwischen Deutschland und Japan zu realisieren. Hierzu soll von Oktober 2014 bis Dezember 2015 eine Studie durchgeführt werden. Ein wichtiges Element dieser Studie ist die Erstellung eines vorläufigen Designs für das hochinnovative Radarinstrument sowie für den zugehörigen Satellitenbus. Ferner soll basierend auf diesem Design eine detaillierte Kostenschätzung für einen späteren Bau der Radarsatelliten erfolgen. Diese Aufgaben erfordern neben einer detaillierten Kenntnis aller Vorarbeiten auch den direkten Zugriff auf die vorliegenden Patente und weitere interne Unterlagen.
Hauptaufgaben der Studie für die Industrie:
— Entwicklung eines konzeptionellen Design für das hochinnovative L-Band-Radarinstrument basierend auf der Nutzung mehrfach patentierter Digital-Beamforming-Techniken,
— Detaillierte Analysen zur Performance des SAR-Instruments,
— Optimierung des SAR-Instruments,
— Konzept für die analoge und digitale Radarelektronik,
— Untersuchungen zur hochpräzisen Synchronisation der 2 Radarsatelliten mittels einem patentierten Synchronisationslink,
— Entwicklung einer passenden Satellitenplattform,
— Analysen zur Akkommodation und Stabilität einer großen Reflektorantenne mit ca. 15 m Durchmesser,
— Untersuchungen zum Datendurchsatz, Datenhandling und Downlink,
— Erstellung von Vorschlägen für einen Workshare mit der japanischen Industrie,
— Kostenschätzung für unterschiedliche Implementierungsmodelle,
— Erstellung von technischen Dokumenten und Präsentationsunterlagen,
— Mitarbeit an der Erstellung eines „System Requirements Document“,
— Teilnahme und Präsentationen bei 2 TIMs in Japan und 3 TIMs in Deutschland.

CPV-Codes: 73000000

Erfüllungsort:
Friedrichshafen, Deutschland 88039.
Nuts-Code: DE

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
384400-2014

Aktenzeichen:
-

Auftragswert:
475 000 EUR

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Sonstiges
Tag der Zuschlagsentscheidung: 07.11.2014

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen