DTAD

Ausschreibung - Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplan in Taunusstein (ID:6121477)

Auftragsdaten
Titel:
Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplan
DTAD-ID:
6121477
Region:
65232 Taunusstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2011
Frist Vergabeunterlagen:
03.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
03.06.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gerade in den Stadtteilen entlang der Aartalachse ergeben sich durch die B 275/ B 54 erhebliche Konflikte zwischen der hohen Verkehrsbelastung und dem Ziel einer koordinierten, nachhaltigen Stadtentwicklung. Um die Verkehrsprobleme und Herausforderungen im Sinne einer nachhaltigen, verantwortungsbewussten Stadtentwicklung bewältigen zu können, ist die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes mit einem Planungshorizont bis 2025 vorgesehen.
Kategorien:
Projektmanagement, Projektmanagement im Bauwesen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten

Ausschreibungen und Freihändigen Vergaben oder sonstigen Verfahren"

HAD-Referenz-Nr.: 1324/141

Aktenzeichen: 2.09.1.02.61.4 Kr

1.Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Magistrat der

Stadt Taunusstein

Straße:Aarstraße 150

Stadt/Ort:65232 Taunusstein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Kerstin Krause

Telefon:06128/241-223

Fax:06128/241-4223

Mail:kerstin.krause@taunusstein.de

digitale Adresse(URL):http://www.taunusstein.de

2.Art der Leistung : Dienstleistung

3.Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Fortschreibung des

Verkehrsentwicklungsplan

4.Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren

5.Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Bewerbungsfrist: 03.06.2011 23:00 Uhr

6.Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes aus dem Jahr 1999 für die

Stadt Taunusstein.

Die Stadt Taunusstein, bestehend aus 10 Stadtteilen, ist mit ca. 30.000

Einwohnern die größte Stadt im Rheingau-Taunus-Kreis. Sie umfasst eine

Fläche von ca. 6700 Hektar. Die Stadt wird von drei Bundesstraßen und

mehreren Landesstraßen durchzogen. Gerade in den Stadtteilen entlang

der Aartalachse ergeben sich durch die B 275/ B 54 erhebliche Konflikte

zwischen der hohen Verkehrsbelastung und dem Ziel einer koordinierten,

nachhaltigen Stadtentwicklung. Um die Verkehrsprobleme und

Herausforderungen im Sinne einer nachhaltigen, verantwortungsbewussten

Stadtentwicklung bewältigen zu können, ist die Fortschreibung des

Verkehrsentwicklungsplanes mit einem Planungshorizont bis 2025

vorgesehen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Ergänzende Gegenstände:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Aarstraße 150, 65232

Taunusstein

NUTS-Code : DE71D Rheingau-Taunus-Kreis

Zeitraum der Ausführung :

voraussichtlich vom 01.09.2011 bis 28.06.2013

7.Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen: Durchführung des Interessenbekundungverfahrens:

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in zwei Stufen:

Stufe 1 - Bewerbung um eine Teilnahme:

Interessenten am Verfahren werden in einer ersten Verfahrensstufe

gebeten, sich mit den geforderten Bewerbungsunterlagen (siehe unten)

fristgerecht um die Teilnahme zu bewerben. Die Bewerbung ist zu richten

an:

Magistrat der Stadt Taunusstein

Abteilung Revision und Controlling

Aarstraße 150

65232 Taunusstein

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Abteilung Stadtentwicklung

Frau Kerstin Krause

Tel.: 06128/ 241 223

kerstin.krause@taunusstein.de

www.taunusstein.de

Geforderte Bewerbungsunterlagen in Stufe 1 - Bewerbung um die

Teilnahme:

1.Kurzdarstellung des Bewerbers (Leistungsbereiche, Tätigkeitsfelder,

Allgemeine Erfahrungen mit öffentlichen Verwaltungen,

Verwaltungsvorschriften, Verwaltungsabläufe, Kenntnisse der regionalen

Gegebenheiten im Auftragsgebiet)

2.Berufliche Qualifikation des Inhabers und der Mitarbeiter/innen

3.Referenzliste gleichartiger Projekte (Art, Umfang, Ansprechpartner)

4.Benennung der verantwortlichen Personen für die Erbringung der

Dienstleistung, ihre Berufserfahrung und Qualifikation

5.Größe des Büros und technische Ausstattung (EDV, Software)

6.Nachweis, dass kein Konkursverfahren anhängig ist

7.Nachweis über die ordnungsgemäße Entrichtung der Steuern und

Sozialversicherungsangaben

8.Nachweis der Eintragung in das Berufs- und Handelsregister am Sitz

oder Wohnort des Bewerbers

9.Bei Bietergemeinschaften: Darstellung der Struktur der

Bietergemeinschaften

1

0.Eigenerklärung bezüglich fehlender Ausschlussgründe aufgrund

schwerer Verfehlungen gemäß Runderlass Hessisches Ministerium der

Finanzen v. 14.11.2007 (StAnz. S 2347)

Die fristgerecht eingereichten Unterlagen werden gesichtet und geprüft.

Anschließend erfolgt die Auswahl von maximal fünf geeigneten Bewerbern

für die zweite Verfahrensstufe.

Stufe 2 - Teilnahme ausgewählter Bewerber am

Interessenbekundungsverfahren

Es ist beabsichtigt, nach Vorlage der Eignungsnachweise eine reduzierte

Anzahl geeigneter Bewerber (maximal 5) zu einem Vorstellungsgespräch

einzuladen. Seitens der Stadt Taunusstein erfolgt eine allgemeine

Vorstellung des Projektes.

Hiernach erfolgt die Übermittelung der Projektdaten und des

Leistungsumfanges. Für die Bearbeitung und Einreichung des

Honorarangebotes erhalten die Bewerber eine Frist von drei Wochen.

Nach Einreichung der Unterlagen erfolgt die abschließende Prüfung und

Bewertung.

Alle Unterlagen/ Honorarangebote sind fristgerecht einzureichen. Nicht

fristgerecht eingereichte und nicht vollständige Unterlagen finden

keine Berücksichtigung.

Den Zuschlag erhält das wirtschaftlich günstigste Angebot.

Fristen und Termine:

Bekanntmachung und Durchführung des Interessenbekundungverfahrens

02.05.2011

Abgabe der Bewerbung um Teilnahme (Stufe 1)

03.06.2011, 24:00 Uhr

Benachrichtigung der ausgewählten Bewerber - Einladung zur Vorstellung

bis 01.07.2011

Vorstellung und Übergabe der Projektdaten und des Leistungsumfangs

(Stufe 2)

11./12.07.2011

Einreichung der Honorarangebote

03.08.2011

9.Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt

Taunusstein

Straße:Aarstraße 150

Stadt/Ort:65232 Taunusstein

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Kerstin Krause

Telefon:06128/241-223

Fax:06128/241-4223

Mail:kerstin.krause@taunusstein.de

digitale Adresse(URL):http://www.taunusstein.de

11.Sonstige Angaben: Vertraulichkeitserklärung:

Alle während der Verfahrensstufe 2 übermittelten Informationen und

Unterlagen sind nicht für Dritte bestimmt und nur zu internen Zwecken

zu verwenden. Der Bewerber verpflichtet sich zu Stillschweigen, und die

Unterlagen und Informationen nicht an Dritte weiterzuleiten.

Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Stadt Taunusstein. Ein Anspruch

auf Kostenerstattung besteht nicht. Die Stadt Taunusstein behält sich

das Recht vor, das Verfahren jederzeit abzubrechen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen