DTAD

Vergebener Auftrag - Fotokopiergeräte in Bremen (ID:4610026)

Auftragsdaten
Titel:
Fotokopiergeräte
DTAD-ID:
4610026
Region:
28359 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Aktuell werden an verschiedensten Standorten der Universität 148 Kopierer im Rahmen eines "pay-per-page" - Vertrages betrieben, die zu einem festen Stichtag (1.12.2009) auszutauschen sind. Hierf?r ist ein entsprechendes Konzept vorzulegen. Alle Geräte sind als Multifunktionsger?te mit Druck-, Scan- und Kopierfunktion und in vielen F?llen auch mit Faxfunktion zu liefern und werden über ein Karten basierendes Abrechungssystem betrieben. Mit diesen Geräten werden derzeit jährlich rd. 6 000 000 Seiten kopiert. Der Vertrag umfasst die Entwicklung eines Betriebs- und Servicekonzeptes, Stellung von 148 Geräten unterschiedlicher Ausstattung, Vorinstallation der Systeme inkl. Anbau der Kartenleseger?te, Anlieferung der Systeme (der Rollout ist zu dokumentieren, insbesondere müssen die Systeme betriebsfähig einschließlich etwaiger IP Adressen angeliefert werden) in alle Büros in verschiedenen Gebäuden. Umfang der Ausschreibung: 1. Nutzungsüberlassung von Kopier- und Multifunktionsgeräten für alle Bereiche der Universität Bremen; 2. Lieferung von Verbrauchsmaterial zum Betrieb der aufgestellten Geräte, exklusive Papier; 3. Lieferung und Betrieb eines einheitlichen, computergestützten Abrechnungssystems; 4. Erhalten der ständigen Verfügbarkeit durch Wartung und Reparatur, der zur Nutzung überlassenen Gegenstände; 5. Einweisung und Schulung des Bedienpersonals.
Kategorien:
Fotokopiergeräte, Druckgeräte, Zubehör
CPV-Codes:
Fotokopierer , Fotokopiergeräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  353421-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Universität Bremen, Dezernat 3, Haushalt und Finanzen Gebäude VWG, Raum 1110 Bibliothekstr. 1, z. Hd. von Thorsten Seliger, 28359 Bremen, DEUTSCHLAND. Tel. +49 42121860581. E-Mail: seliger@uni-bremen.de. Fax +49 4212189860581. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.dezernat3.uni-bremen.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Bildung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Nutzungsüberlassung von Kopier- und Multifunktionsgeräten.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Miete. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code DE501.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Aktuell werden an verschiedensten Standorten der Universität 148 Kopierer im Rahmen eines "pay-per-page" - Vertrages betrieben, die zu einem festen Stichtag (1.12.2009) auszutauschen sind. Hierf?r ist ein entsprechendes Konzept vorzulegen. Alle Geräte sind als Multifunktionsger?te mit Druck-, Scan- und Kopierfunktion und in vielen F?llen auch mit Faxfunktion zu liefern und werden über ein Karten basierendes Abrechungssystem betrieben. Mit diesen Geräten werden derzeit jährlich rd. 6 000 000 Seiten kopiert. Der Vertrag umfasst die Entwicklung eines Betriebs- und Servicekonzeptes, Stellung von 148 Geräten unterschiedlicher Ausstattung, Vorinstallation der Systeme inkl. Anbau der Kartenleseger?te, Anlieferung der Systeme (der Rollout ist zu dokumentieren, insbesondere müssen die Systeme betriebsfähig einschließlich etwaiger IP Adressen angeliefert werden) in alle Büros in verschiedenen Gebäuden. Umfang der Ausschreibung: 1. Nutzungsüberlassung von Kopier- und Multifunktionsgeräten für alle Bereiche der Universität Bremen; 2. Lieferung von Verbrauchsmaterial zum Betrieb der aufgestellten Geräte, exklusive Papier; 3. Lieferung und Betrieb eines einheitlichen, computergestützten Abrechnungssystems; 4. Erhalten der ständigen Verfügbarkeit durch Wartung und Reparatur, der zur Nutzung überlassenen Gegenstände; 5. Einweisung und Schulung des Bedienpersonals.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
30121200, 30121100.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 70. 2. Präsens/Aufstellung. Gewichtung: 10. 3. Fachkunde und Leistungsfähigkeit. Gewichtung: 10. 4. Umwelt und Soziales. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
2009-Dez.3, Campuskopierer.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 92-132568 vom 14.5.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
3.11.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
Toshiba TGIS GmbH, Universit?tsallee 3, 28359 Bremen, DEUTSCHLAND.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstr. 2, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND. E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de. Tel. +49 4213616704. URL: www.bauumwelt.bremen.de. Fax +49 4214966704. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa der Freien Hansestadt Bremen, Referat 18, Ansgaritorstr. 2, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND. E-Mail: ronald.schelb@bau.bremen.de. Tel. +49 4213612487. URL: www.bauumwelt.bremen.de. Fax +49 4214962487.
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Solange ein wirksamer Zuschlag (Vertragsschluss) noch nicht erteilt ist, kann als Rechtsbehelf ein Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Bieter müssen Vergabeverst??e unverzüglich bei der unter I.1) genannten Vergabestelle rügen, bevor sie einen Nachprüfungsantrag stellen. Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden sollen, werden vor dem Zuschlag gem. ? 13 Vergabeverordnung (VGV) informiert (jetzt ? 101a GWB).
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstr. 2, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND. E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de. Tel. +49 4213616704. URL: www.bauumwelt.bremen.de. Fax +49 4214966704.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
21.12.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen