DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Fremdanalytik in Ensheim (ID:5394942)

Auftragsdaten
Titel:
Fremdanalytik
DTAD-ID:
5394942
Region:
55232 Ensheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
29.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Form der Angebote: Schriftform auf dem Postweg oder direkt.
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auffordernde Stelle: Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Alzey-Worms,

Ernst-Ludwig-Str. 36, 55232 Alzey. Ort der Angebotseröffnung Abfallwirtschaftsbetrieb

des Landkreises Alzey-Worms, und Versandadresse: Ernst-Ludwig-Straße 36,

Zimmer 227, 55232 Alzey. Zuschlag erteilende Stelle: Abfallwirtschaftsbetrieb des

Landkreises Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, 55232 Alzey.

b) Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A.

c) Form der Angebote: Schriftform auf

dem Postweg oder direkt.

d) + e) Art, Umfang und Ort der Leistungserbringung nach Losen getrennt: Fremdanalytik:

LOS 1 - KMD Framersheim: 1.1 Grund- und Dr?nagewasser (18 GW-Pegel: je 1 kleine Untersuchung ? 27 Parameter und 1 große Untersuchung ? 37 Parameter pro Jahr, Dr?nagewasser wie zuvor ebenfalls 1 kleine

und 1 große Untersuchung pro Jahr). 1.2 Zulauf Sickerwasserreinigungsanlage, Sickerwasserpegel und Sickerwassermischprobe (Zulauf Sickerwasserreinigungsanlage 4 Untersuchungen ? 32 Parameter pro Jahr Sickerwasserpegel SWP 18: je 4 Untersuchungen ? 32 Parameter pro Jahr Sickerwassermischprobe 4 Untersuchungen ? 32 Parameter pro Jahr). 1.3 Ablauf der Sickerwasserreinigungsanlage (Zapfstelle B13: 6 Untersuchungen ? 34 Parameter pro Jahr). 1.4 Deponie- und Biogaskondensat (je 1 Untersuchungen ? 32 Parameter pro Jahr). 1.5 Oberflächenwasser (4 Untersuchungen ? 31 Parameter pro Jahr) 1.6 Deponie- bzw. Biogas (je 1 Untersuchung ? 17 Parameter pro Jahr). 1.7 Belebt- bzw. Dünnschlamm (1 Untersuchung

vor und nach Filtration der Probe im Jahr 2011 ? 29 Parameter).

LOS 2 - Bauschuttdeponien: 2.1 Bauschuttdeponie Hohen-Sülzen (3 GW Pegel: je 1 Untersuchung

? 31 Parameter pro Pegel und Jahr). 2.2 Bauschuttdeponie Alsheim (1 GW Pegel: je 1 Untersuchung ? 25 Parameter pro Jahr). 2.3 Bauschuttdeponie Gundersheim (5 GW Pegel: je Pegel 2 Untersuchungen ? 24 Parameter pro Jahr, je 2 Sickerwasser- Untersuchungen ? 33 Parameter pro Jahr).

LOS 3 - Verg?rungsanlage: 3.1 Kompost (12 BGK-Untersuchungen ? 31 Parameter pro Jahr). 3.2 G?rsubstrat (2 Fermenter mit jeweils 6 Untersuchungen ? 6 Parameter pro Jahr). 3.3 Presswasser

(2 Tanks mit jeweils 4 Untersuchungen ? 18 Parameter pro Jahr). Es können Angebote für ein oder mehrere Lose abgegeben werden.

f) Nebenangebote: Nebenangebote

sind nicht zugelassen.

g) Ausführungsfrist: Ab dem 01.01.2011 bis zum 31.12.2013 (3 Jahre).

h) LV-Anforderung bei: SCHIRMER Umwelttechnik GmbH,

Dekan-Laist-Straße 30, 55129 Mainz, Tel.: 0 61 31 / 9 58 08 - 0, Fax: 0 61 31 / 9 58

08 - 11. Stelle an der die LV-Unterlagen eingesehen werden können: Abfallwirtschaftsbetrieb

des Landkreises Alzey-Worms, Ernst-Ludwig-Straße 36, Herrn Marx,

55232 Alzey, Tel.: 0 67 31 / 4 08 - 22 21, Fax: 0 67 31 / 4 08 - 22 00.

i) Angebotsfrist:

Die Angebotsfrist läuft am 29.09.2010, 11.00 Uhr ab. Ma?geblich ist der Eingang der

Angebotsunterlagen beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Alzey-Worms.

Bindefrist: 31. Dezember 2010.

j) Sicherheitsleistungen: Keine.

k) Zahlungsbedingungen:

Rechnungen werden quartalsweise nach Losen und Einzelstandorten getrennt

geprüft. Zahlungen erfolgen 14 Werktage ab Posteingangsstempel. Rechnungen

sind 2fach vorzulegen.

l) Vorzulegende Unterlagen gemäß VOL/A: aktueller

Auszug aus dem Gewerbezentralregister; Akkreditierungsunterlagen; Referenzliste

der letzten 12 Monate; Angaben zur technischen Leistungsfähigkeit; BGK-Urkunde

für Labor und Probenehmer (Los 3); Zertifizierungsurkunden für Labor und Probenehmer;

Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes; Unbedenklichkeitsbescheinigung

des Sozialversicherungstr?gers; Nachweis über die Mitgliedschaft in

einer Berufsgenossenschaft.

m) Kosten LV: Für die Vervielfältigung wird ein Kostenbeitrag

von 75,00 EUR (ausgestellt als Verrechnungsscheck auf SCHIRMER Umwelt-

technik GmbH, Dekan-Laist-Straße 30, 55129 Mainz, Stichwort: Analytik 2011

- 2013) erhoben.

n) Zuschlagskriterien: Getrennt für die einzelnen Lose, wenn die

Anforderungen nach Pkt.

l) erfüllt sind. Der Zuschlag gemäß VOL/A, ? 18 -erfolgt

unter Berücksichtigung aller Umstände - an den jeweils günstigsten Bieter.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen