DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - „GNSS-Ausrüstungen 2017“ in Mainz (ID:13295286)


Auftragsdaten
Titel:
„GNSS-Ausrüstungen 2017“
DTAD-ID:
13295286
Region:
55128 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.08.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.08.2017
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ziel ist der Erwerb von mindestens 5 vollständigen RTK-Ausrüstungen inkl. Zubehör sowie einer kompletten Basisstation inkl. Zubehör. Sollten die Rover-Systeme in der Lage sein ebenfalls als Basis...
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
DE-55128: „GNSS-Ausrüstungen 2017“
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bekanntmachung, Aufforderung zur Angebotsabgabe

„GNSS-Ausrüstungen 2017“

a) Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag

erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:

Hochschule Mainz, Vergabestelle / Finanzabteilung, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz

b) Art der Vergabe:

Öffentliche Ausschreibung nach § 3 Abs. 2 VOL/A

c) Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:

Die vollständigen Angebotsunterlagen sind in zweifacher Ausfertigung unterzeichnet in einem

verschlossenen Umschlag mit der außen angebrachten Kennzeichnung „GNSS-Ausrüstungen

2017“ schriftlich einzureichen. Es findet kein Teilnahmewettbewerb statt.

d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:

Die Fachrichtung 'Geoinformatik und Vermessung' des Fachbereichs Technik der Hochschule

Mainz setzt in der Lehre und Forschung auf die neuesten Techniken und Verfahren aus dem

Bereich Vermessung, hierbei auch die 3D-Vermessung in Echtzeit mit bewegten

Multisensorsystemen. Im Bereich der satellitengestützten Vermessung soll das seit Jahren

vorhandene GNSS-Equipment komplett ausgetauscht werden.

Ziel ist der Erwerb von mindestens 5 vollständigen RTK-Ausrüstungen inkl. Zubehör sowie

einer kompletten Basisstation inkl. Zubehör. Sollten die Rover-Systeme in der Lage sein

ebenfalls als Basis zu fungieren, wird auf eine separate Basis verzichtet; in diesem Fall ist ein

sechstes Rover-System anzubieten, bei dem aber zu berücksichtigen ist, dass eventuell

notwendiges Zusatzmaterial für den Betrieb als Basis mit anzubieten ist. Die Geräte sollen bei

Lieferung bereits die globalen und regionalen Satellitensysteme GPS, GLONASS, Galileo,

BeiDou-2, NAVIC, QZSS empfangen und verarbeiten können.

Außerdem sollen auch globale und regionale SBAS-Systeme, wie StarFire, WAAS, EGNOS,

BeiDou-1, MSAS, GAGAN bei Positionsbestimmungen berücksichtigt werden können. Sollte

dies nicht direkt möglich sein, sondern erst durch ein späteres Firmware-Update (z.B. derzeit

bei QZSS), ist dieses direkt mit zu verpreisen und, soweit vom System her möglich, eine

verlässliche Aussage zu einem ungefährem Datum für das Update zu treffen.

Die Hardware der Rover soll aus maximal 2 Bauteilen bestehen:

eine Empfangseinheit, die sich aus GNSS-Multifrequenz-Antenne, GNSS-Multifrequenz-

Empfänger mit ca. 500 parallelen Kanälen, Funkmodem mit Antenne, GSM- / GPRS-Modem

mit Antenne zum Empfang von NTRIP-Daten (falls nicht im zweiten Bauteil verbaut),

Bluetooth mit nicht zu kurzer Reichweite (min. 30m), ggf. Hardware-Schnittstellen (z.B. seriell,

USB 3.0 mit entsprechenden Kabeln zur Steuerungseinheit und / oder PC), Stromversorgung

(mindestens Li-Ionen Batterien) sowie Speichermedium mit ausreichend Kapazität

zusammensetzt und

eine Steuerungseinheit mit grafischem Benutzerinterface (Touch Screen) und

alphanumerischer Tastatur zur Konfiguration und Bedienung der Empfangseinheit via

Bluetooth (s.o.), WLAN oder über Hardware realisierte (Daten-) Schnittstellen (s.o.), GSM-

/ GPRS-Modem mit Antenne zum Empfang von NTRIP-Daten (s.o.), Stromversorgung,

Speichermedium mit ausreichend Kapazität sowie einer leistungsstarken Erfassungs- und

Auswertesoftware mit allen Leistungsmerkmalen moderner geodätischer Feldrechner.

Die Einzelheiten zu den Anforderungen und den gewünschten Stückzahlen der Fachrichtung

werden in der Anlage 8 (Leistungsverzeichnis mit Preis- und Produktangabe) sowie

nachfolgend beschrieben.

Das Instrumentarium nebst Zubehör ist betriebsbereit zu übergeben. Eine Einweisung wird

gefordert.

Weitere Anforderungen entnehmen Sie bitte der Ausschreibungsunterlage (siehe Punkt h)).

Hochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz

e) Gegebenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:

Die Gesamtleistung bildet 1 Los.

f) Gegebenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:

Es sind keine Nebenangebote zugelassen.

g) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:

Nach Zuschlagserteilung innerhalb von 3 Wochen.

h) Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Ausschreibungsunterlage abgibt:

Hochschule Mainz, Vergabestelle/ Finanzabteilung, Lucy-Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz,

E-Mail: vergabestelle@hs-mainz.de oder Fax: 06131-628-9-7317 mit dem Stichwort: „GNSSAusrüstungen

2017“.

i) Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist:

Die Angebotsfrist läuft am 28.08.2017 um 16.00 Uhr (Eingang Hochschule Mainz, Lucy-

Hillebrand-Straße 2, 55128 Mainz) ab.

Die Zuschlags- und Bindefrist läuft am 07.09.2017 ab.

j) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

keine

k) Die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:

§ 17 VOL/ B

l) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für

die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:

Eigenerklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur

Sozialversicherung; Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit, Nachweis zur Sach- und Fachkunde

m) Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen

Ausschreibungen:

keine

n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: Preis

sowie Technische und funktionale Werte, Qualität und Service je hälftig.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen