DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Garten- und Landschaftsbau in Darmstadt (ID:13461262)


DTAD-ID:
13461262
Region:
64289 Darmstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Grünanlagen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Errichtung von 25 Stellplätzen Aushub der Fläche ca. 585m² Pflasterung der Fläche ca. 585m² Bepflanzung der Restfläche
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
09.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-64289: Garten- und Landschaftsbau
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.
Vergabestelle Bau
z.Hd. Steffi Mühlberg
Hansastr. 27c, 80686 München
Telefon / Telefax +49 (0)89/1205 - 3299 / +49 (0)89/1205 - 7518
E-Mail-Adresse vergabestelle-bau@zv.fraunhofer.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Baumaßnahme:
Fraunhofer LBF, Darmstadt
Stellplätze
Gewerk: Garten- und Landschaftsbau
Art und Umfang der Leistung (ca.), ggf. nach Losen:
Errichtung von 25 Stellplätzen
Aushub der Fläche ca. 585m²
Pflasterung der Fläche ca. 585m²
Bepflanzung der Restfläche

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung:
LBF, Darmstadt
Bartningstraße 53, 64289 Darmstadt
Maßnahme Stellplätze
CPV-Code 45112710-5

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: V_141_732486_1 Garten- und Landschaftsbau
Verg.Nr. - Bezeichnung: V_141_732486_1_Garten- und Landschaftsbau

Vergabeunterlagen:
Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und Verfahren zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Aufträge werden schriftlich per Post erteilt
Anforderung Unterlagen, erhältlich bei:
Die Vergabeunterlagen können ausschließlich über das Vergabeportal der
deutschen e-Vergabe unter www.deutsche-evergabe.de abgerufen werden.
Bedingungen für den Erhalt der Vergabeunterlagen:
Kosten keine
Hinweise: Nach § 11 und §12a VOB/A haben wir uns entschieden die Vergabeunterlagen
ausschließlich digital über die Deutsche eVergabe anzubieten.
Wir weisen darauf hin, dass für den Erhalt von Bieterinformationen, der
Kommunikation mit der Vergabestelle und zur digitalen Abgabe eines Angebotes
eine Registrierung erforderlich ist. Das Risiko bei einer Nichtregistrierung liegt beim
Bewerber/Bieter.
Frist für den Eingang der Angebote: Siehe q)
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Postalisch: Siehe Abschnitt I - Digital: siehe l)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Angebotseröffnung 09.11.2017 Uhrzeit 10:30
Ort Siehe a)
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen:
Beginn: 05.03.2018
Ende: 04.05.2018

Bindefrist:
Bindefrist: 21.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
geforderte Sicherheiten: Bürgschaften gemäß VHB-Bund Formblatt 421 / 422 ab einer Auftragshöhe von 250.000€ und ggf. 423

Zahlung:
wesentliche Finanz. und Zahlungsbedingungen: Nach VOB und Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Nachweise:
gemäß §6b Abs. 1 und 2 VOB/A
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem.
Formblatt „Eigenerklärungen zur Eignung“ nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind
die im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen
innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.
zu u) Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind
die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt „Eigenerklärung zur
Eignung“ auch für diese anderen Unternehmen auf
Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ ist in den Vergabeunterlagen
enthalten.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße (gem. § 21 VOB/A): Siehe Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen