DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Garten- und Landschaftsbau in Pfungstadt (ID:14054668)


DTAD-ID:
14054668
Region:
64319 Pfungstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Gartenbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Garten- und Landschaftsbau 170 qm Betonplatten, Ausbau 230 qm Betonpflaster, Einbau 125 cbm Schotter/ Tragschichten, Ausbau u. Einbau 130 cbm Bodenaushub, seitlich lagern 100 cbm Bodenaushub,...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.05.2018
Frist Angebotsabgabe:
07.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Pfungstadt
Straße:Kirchstraße 12-14
Stadt/Ort:64319 Pfungstadt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Hauptamt; Vergabe | Submission | Geodaten
Zu Hdn. von :Herrn Theel
Telefon:06157-988-1195
Fax:06157-988-1300
Mail:Andreas.Theel@Pfungstadt.de
digitale Adresse(URL):www.pfungstadt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauleistung
Garten- und Landschaftsbau
170 qm Betonplatten, Ausbau
230 qm Betonpflaster, Einbau
125 cbm Schotter/ Tragschichten, Ausbau u. Einbau
130 cbm Bodenaushub, seitlich lagern
100 cbm Bodenaushub, abfahren entsorgen
100 cbm Oberboden liefern, andecken
500 lfm Natursteinpflaster 9/11, Wege-Platzeinfassung
50 qm Natursteinpflaster 9/11, Pflasterfläche herstellen
60 lfm Blockstufen, Jura Kalkstein, allseitig gesägt, Beeteinfassung
30 Stk. Quader Felsen, Muschelkalk
125m Randbegrenzung aus verzinktem Stahl
200 qm Wassergebundene Wegedecke herstellen
350 qm Vegetationsfläche mit Staudenbepflanzung herstellen
780 qm Rasenfläche herstellen
Produktschlüssel (CPV):
77300000 Dienstleistungen im Gartenbau

Erfüllungsort:
Klingsackerstraße und Stadtteile, 64319 Pfungstadt
NUTS-Code : DE716 Darmstadt-Dieburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem
Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 5743/91
Vergabenummer/Aktenzeichen: V18UA02

Vergabeunterlagen:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Offizielle Bezeichnung:Auftragsberatungsstelle Hessen e.V.
Straße:Bierstadter Straße 9
Stadt/Ort:65189 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+6119745880
Fax:+61197458820
Mail:info@absthessen.de
digitale Adresse(URL):http://www.had.de; http://www.absthessen.de
Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:
siehe unter a)
Kostenfreier Download der Unterlagen auf : Referenzsuche in der
Onlinedatenbank der HAD (Anmeldung mit Benutzername und Passwort)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Frist für den Eingang der Angebote: 07.06.2018 10:00 Uhr
Ort der Angebotsabgabe: siehe unter a)
Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch
Angebotseröffnung: 07.06.2018 10:00 Uhr
Ort: Magistrat der Stadt Pfungstadt
Kirchstraße 12-14
64319 Pfungstadt
Raum 106
Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und
Bevollmächtigte auf Nachweis

Ausführungsfrist:
Beginn : 16.07.2018
Ende : 16.11.2018

Bindefrist:
06.07.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft: 5% der Auftragssumme
Mängelbeseitigungsbürgschaft: 3% der Schlussrechnungssumme

Zahlung:
Entsprechend Baufortschritt und Aufmaß.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6a VOB/A/1,
§ 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Der Bieter hat auf gesondertes Verlangen die Fachkunde und
Leistungsfähigkeit durch die Vorlage von 3 Referenzmaßnahmen aus den
letzten 3 Jahren mit mind. vergleichbarer Größe nachzuweisen.
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerische Haftung mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Vergabeprüfstelle: Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat III 31.4 -
VOB-Stelle,
Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD