DTAD

Ausschreibung - Gartenkabinett in Bayreuth (ID:10793968)

Übersicht
DTAD-ID:
10793968
Region:
95444 Bayreuth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bitumen, Asphalt, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Kanalisationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Allgemeines: Im Rahmen der Landesgartenschau Bayreuth 2016 soll innerhalb der Gesamtbaumaßnahme Investition auf dem Kerngelände das Gartenkabinett entstehen. Es handelt sich hier um eines von...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesgartenschau Bayreuth 2016 GmbH,
Luitpoldplatz 3,
95444 Bayreuth,
Telefon: +49/(0)9 21/
15 13 90-25, Fax: +49/(0)9 21/15 13 90-30, Ansprechpartner: Herr Bernd Spindler

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Im Rahmen der Landesgartenschau Bayreuth 2016 soll
innerhalb der Gesamtbaumaßnahme Investition auf
dem Kerngelände das Gartenkabinett entstehen. Es
handelt sich hier um eines von fünf Kabinetten, die sich
balkonartig in die Mainaue schieben. Das Gartenkabinett
besteht aus einer intensiven Staudenpflanzung im
Mittelteil des Gartenraums. Die Staudenfläche wird
umrahmt von einem klassischen Hopfengerüst, das hier
allerdings aus Stahlpfosten besteht, zwischen denen
sich Stahlseile spannen und Hopfenpflanzen emporranken.
Im hinteren Teil des Gartenkabinetts befindet
sich ein klassisches Heckentheater, in dessen Mitte ein
Bühnenpodest aus bauseits vorhandenen Sandsteinblöcken
errichtet wird. Zuvor wurde schon der Erdbau
im Gartenkabinett ausgeführt, so dass die nun folgenden
Garten- und Landschaftsbauarbeiten, die Verlegung
von Entwässerungsleitungen, die Herstellung der
Gefällefaltung in den Schottertragschichten, die Herstellung
eines intensiven Staudengartenbereiches, die
Erstellung eines Hopfengerüsts aus Stahlpfosten und
Stahlseilen, den Bau eines Heckentheaters, die Erstellung
von Schaukeln und die Pflanzung von Bäumen erfasst.
Massenübersicht (ca.):
Bearbeitungsflächen: 2 459 m²
Schottertragschichten erstellen: 700 m²,
Schottertragschichten überarbeiten: 500 m²
Betonpflasterstreifen als Trittsteine: 150 m²
bauseits vorhandene Sandsteinumfassungen: 30 m
Betonkanten: 260 m
Holzkanten als Betteinfassung: 380 m
Entwässerungsschächte: 5 St., Entwässerungsrinnen
Ortbeton 60 m, Entwässerungsleitungen 230 m
Dränageleitungen: 140 m
Staudenbeete: 550 m², Rasenflächen: 400 m²,
Bäume: 2 St
Hopfenanlage Stahl: 1 St, Schaukeln: 5 St

Erfüllungsort:
95444 Bayreuth, Kerngelände der Landesgartenschau
2016, Gartenkabinett

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Verdingungsunterlagen können entweder über die
Vergabeplattform: www.auftraege.bayern.de heruntergeladen
werden oder bei der Vergabestelle (LGS Bayreuth
2016 GmbH) angefordert werden.
Die Zusendung erfolgt dann auf CD und in Papierform.
Die Unterlagen können gegen ein Entgelt von je 10 j
angefordert werden. Das eingezahlte Entgelt wird
nicht erstattet. Zahlung per Verrechnungsscheck.

Elektronische Vergabe der Verdingungsunterlagen oder
Versand in Papierform und auf CD,
Angebotsabgabe nur in Papierform

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Submissionstermin: Dienstag 23. Juni 2015 um 10 Uhr

Ort der Submission: Landesgartenschau Bayreuth 2016
GmbH, Luitpoldplatz 3, 95444 Bayreuth, 5. OG. Bei der
Angebotseröffnung dürfen nur die Bieter und ihre Bevollmächtigten
anwesend sein.

Ausführungsfrist:
Baubeginn: 3. August 2015,
Fertigstellung: 25. September 2015

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:
30 Tage nach der Einreichungsfrist

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bei einer Auftragssumme ab 250 000 j wird eine Sicherheit
für Vertragserfüllung in Höhe von 5 % der
Auftragssumme gefordert. Für Mängelansprüche wird
eine Sicherheit in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme
gefordert.

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen nach VOB/B

Geforderte Nachweise:
Für den Auftrag kommen nur Bieter in Betracht, die
bereits vergleichbare Leistungen mit Erfolg ausgeführt
haben.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform für Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen