DTAD

Ausschreibung - Gebäudeautomation in Nürnberg (ID:10372565)

Übersicht
DTAD-ID:
10372565
Region:
90419 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Kabelinfrastruktur, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Haus 57 - Umbau Pathologie und PMU Gewerk: A5770 - Gebäudeautomation Art der Leistung: Montagearbeiten Umfang der Leistung: - Schaltschrankfelder 14 Stück - Kabel 21.000 m - Datenpunkte 1.050...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
26.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
05.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Klinikum Nürnberg, Kh/VD-3/T
Straße, Hausnr.: Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1
Postleitzahl, Ort: 90419 Nürnberg
Telefon: 0911/398-2851
Telefax: 0911/398-2850
E-Mail: technik_sekr@klinikum-nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Haus 57 - Umbau Pathologie und PMU
Gewerk: A5770 - Gebäudeautomation
Art der Leistung: Montagearbeiten
Umfang der Leistung:
- Schaltschrankfelder 14 Stück
- Kabel 21.000 m
- Datenpunkte 1.050 Stück
Am Klinikum Nürnberg Nord wird die Pathologie im Haus 57 umgebaut bzw. saniert. Das
Gebäude besteht aus dem UG (Technik- und Lagerräume), EG (Technikzentrale Lüftung,
Anatomie/Obduktion, Präparations- und Sektionsräume), 1.OG (Labore und Ärztezimmer),
2.OG (Büroräume).
Der zu vergebende Auftrag umfasst im Los 1 das Automationssystem (Mess-, Steuer- und
Regelungstechnik) für vor beschriebenes Bauvorhaben mit ca. 1050 Datenpunkte, aufgeteilt
auf ca. 14 Schaltschrankfelder. Insgesamt sind 5 Informationsschwerpunkte geplant. Die
Verkabelung der Gebäudeautomation mit ca. 21.000 m Kabel ist Bestandteil der
Ausschreibung. Die Aufschaltung der Automationsstationen erfolgt mittels BACnet over IP
auf die vorhandene Gebäudeleittechnik des Fabrikat Siemens Desigio. Für das BACnet-
System im Klinikum Nürnberg ist die Erfüllung des Pflichtenheftes zwingend gefordert.
Der zu vergebende Auftrag umfasst im Los 2 die Gebäudeleittechnik mit der
Netzwerktechnik (Managementebene) für vor beschriebenes Bauvorhaben mit ca. 1050
Datenpunkte und einem Netzwerkschrank als Erweiterung. Das Los 2 kann nur von der Fa.
Siemens ausgeführt werden.

Erfüllungsort:
Projekt: Haus 57 - Umbau Pathologie und PMU

Lose:
ja
Angebote können abgegeben werden für ein Los oder alle Lose

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Ausschreibungsnummer: 61166

Vergabeunterlagen:
Entgelt für die Verdingungsunterlagen:
Höhe des Entgelts: 25,00 Euro zu überweisen an: Klinikum Nürnberg,
Konto: 1 000 944, BLZ: 760 501.01 Geldinstitut: Sparkasse Nürnberg
IBAN: de18 7605 0101 0001 0009 44, BIC SWIFT: SSKNDE77
Verwendungszweck Projekt: Haus 57, LV A5770 Gebäudeautomation
Die Verdingungsunterlagen werden nur übersandt, wenn der Nachweis der
Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
26.02.2015

Angebotsfrist:
Datum: 05.03.2015
Uhrzeit: 09:30
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:
Stadt Nürnberg
Vergabemanagement
Bauhof 9 – Nebeneingang
90402 Nürnberg

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 11.05.2015 Ende der Ausführungsfrist: 22.09.2016

Bindefrist:
07.04.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
gemäß VOB/B §16

Geforderte Nachweise:
Die Auswertung der Angebote erfolgt nach der erweiterten Richtwertmethode nach UfAB IV.
Ausschlusskriterien:
· Nachweis des BTL-Logos / Zertifikat
· Übergabe der Projektierungs- und Programmierungsvollizenz an den AG
Bewertungskriterien:
· Stellungnahme zur Erfüllung des BACnet- Pflichtenheftes (Gewichtung 30%)
· Leistungsfähigkeit des Projektteams und BACnet- Erfahrung des Teams (Gewichtung
30%)
· Reaktionszeiten bei Störungen (Gewichtung 25%)
· Nachweis vergleichbarer Referenzprojekte in den letzten 5 Jahren (Gewichtung 15%)
Für Nebenangebote gelten die Bewertungskriterien des Hauptangebotes.
siehe Vergabeunterlagen

Besondere Bedingungen:
Teilnehmer am Eröffnungstermin: Bieter und ihre Bevollmächtigten
Rechtsform, die eine Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss:
Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (gesamtschuldnerisch haftend)

Sonstiges
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A ):
Regierung von Mittelfranken, VOB-Stelle,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach, Tel 0981/53-1746, Fax 0981/53-1739
(Vergabekammer (§ 104 GWB):
Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung von Mittelfranken,
Promenade 27, Postfach 606, 91522 Ansbach, Tel 0981/53-1277, Fax 0981/53-1837

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen