DTAD

Ausschreibung - Gebäudereinigung in Dresden (ID:11065386)

Übersicht
DTAD-ID:
11065386
Region:
01099 Dresden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Gegenstand der zu erbringenden Leistung sind Dienstleistungen der Unterhaltsreinigung sowie der Glas-und Rahmenreinigung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
10.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
IKK classic
Tannenstraße 4b
01099 Dresden
Kontaktstelle: IKK classic, Hauptverwaltung Erfurt, Mittelhäuser Straße 68, 99089 Erfurt
Evelyn Mende
Telefon: +49 36174791921
Fax: +49 36174791929
E-Mail: vergabestelle@ikk-classic.de
http://www.ikk-classic.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Reinigung Niedersachsen (17/AD/2015).
Gegenstand der zu erbringenden Leistung sind Dienstleistungen der Unterhaltsreinigung sowie der Glas-und Rahmenreinigung.

CPV-Codes: 90911200, 90911300

Erfüllungsort:
Deutschland, Niedersachsen, Hameln.
Nuts-Code: DE9

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Los 1 – Unterhaltsreinigung – Hameln

Kurze Beschreibung
Gegenstand der zu erbringenden Leistung ist die Unterhaltsreinigung im Objekt in Hameln.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2 – Glas- und Rahmenreinigung, Hameln

Kurze Beschreibung
Gegenstand der zu erbringenden Leistung ist die Glas- und Rahmenreinigung im Objekt in Hameln.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
280708-2015

Aktenzeichen:
17/AD/2015

Vergabeunterlagen:
Preis: 36 EUR
Bei den angegebenen Kosten handelt es sich um Vervielfältigungskosten und fallen nur bei der Versendung der Vergabeunterlagen in Papierform an.
Bei der Anforderung der Vergabeunterlagen hat der Bewerber zu erklären, ob er die Übermittlung der Vergabeunterlagen per E-Mail oder in Papierform auf dem Postweg wünscht.
Ist die Übermittlung in Papierform gewünscht, ist der oben genannte Betrag auf das Konto der IKK classic bei der Commerzbank anzuweisen.
Empfänger: IKK classic;
Bankleittzahl: 820 800 00;
Kontonummer: 0800 284 800;
Verwendungszweck: Reinigung Niedersachsen (Az 17/AD/2015);
IBAN: DE 60 8208 0000 0800 2848 00;
BIC-Code: DRES DE FF 827.
Die Versendung der Vergabeunterlagen erfolgt erst nach Eingang des bankbestätigten Zahlungsnachweises.
Geleistete Zahlungen werden nicht erstattet.
— Die Verfahrenssprache ist deutsch.
— Es gilt deutsches Recht.
— Dem Angebot sind folgende weiteren Unterlagen beizufügen:
• Unterzeichnete Bestätigung der Objektbesichtigung je angebotenes Los,
• Eine Bereitschaftserklärung einer geeigneten Versicherung, dass im Falle der Auftragserteilung im vorliegenden Vergabeverfahren mit dem Bieter eine Haftpflichtversicherung angeschlossen wird, die auch einen Schlüsselverlust einbezieht mit den folgenden Mindestdeckungssummen:
Personen-, Vermögens- und Sachschäden 1 000 000 EUR,
Schlüsselverlust 25 000 EUR.
Aus dieser Bereitschaftserklärung muss sich ergeben, dass sich die Versicherung hieran bis mindestens eine Woche nach Ablauf der Zuschlagsfrist (auch wenn diese verlängert werden sollte) gebunden hält.
• Ein Personalkonzept, in welchem die Personaleinsatzplanung zu beschreiben und die Qualifikation und die Berufserfahrung der einzusetzenden Objektbetreuer anzugeben sind.
• Ein Konzept zur Qualitätssicherung in welchem insbesondere der Ablauf eigenverantwortlicher Qualitätskontrollen sowie Maßnmahmen der Qualitätssicherung zu beschreiben sind.
— Dem Angebot ist weiter die Kalkulation des Stundenverrechnungssatzes zur Unterhalts- bzw. Glas- und Rahmenreinigung beizufügen (Formblatt Kalkulationsblatt).
— Ferner ist dem Angebot eine Auflistung der Reinigungs- und Behandlungsmittel und Reinigungsverfahren beizufügen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
10.09.2015

Angebotsfrist:
18.09.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
31.12.2019

Bindefrist:
13.11.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Dem Angebot ist ein aktueller Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in dem das Unternehmen ansässig ist (im Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist nicht älter als 6 Monate),
— Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung des Bieters darüber abzugeben (im Formblatt „Angebotsschreiben“ enthalten),
• dass über sein Vermögen kein Insolvenzverfahen oder vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,
• dass er sich nicht in Liquidation befindet,
• dass keine Umstände vorliegen, die seine Zuverlässigkeit in Frage stellen,
• dass er seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat,
• dass er in den letzten 2 Jahren nicht gemäß § 23 Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG) mit einer Geldbuße von mehr als 2 500 EUR belegt worden ist und
• dass er die gewerblichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt.
— Dem Angebot ist weiter eine kurze Unternehmensdarstellung beizufügen, in der insbesondere die Erfahrungen des Auftragnehmers im Aufgabengebiet und die folgende Angaben dargestellt werden:
• die Struktur und Organisations des Unternehmens, z. B. Organigramm (max. drei Seiten),
• das Gründungsdatum des Unternehmens,
• Anzahl der in der ausführenden Niederlassung des Unternehmens beschäftigten Mitarbeiter.
Bietergemeinschaften haben die vorgenannten Erklärungen/Nachweise für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft abzugeben/einzureichen.
Für Nachauftragnehmer sind die vorgenannten Erklärungen/Nachweise nur dann mit dem Angebot vorzulegen, wenn sich der Bieter gemäß § 7 EG Absatz 9 VOL/A zum Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde der Fähigkeiten des Nachunternehmers bedient. In diesem Fall ist auf Verlangen der Auftraggeberin eine Verpflichtungserklärung nach § 7 EG Absatz 9 VOL/A vorzulegen, in der sich das andere Unternehmen (Nauchauftragnehmer) verpflichtet, im Falle der Auftragsvergabe an den Bieter, diesem mit seinen Fähigkeiten zur Verfügung steht (Formblatt „Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen“).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Dem Angebot ist eine Eigenerklärung zur finanziellen Leistungsfähigkeit beizufügen (Formblatt „Eigenerklärung Umsatz“), in welcher jeweils der Umsatz des Bieters der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre (2012, 2013, 2014), soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung übereinstimmen oder vergleichbar sind, wobei der Anteil der Eigenleistung jeweils zu benennen ist.
Bietergemeinschaften haben die vorgenannten Erklärungen/Nachweise für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft abzugeben/einzureichen.
Für Nachauftragnehmer sind die vorgenannten Erklärungen/Nachweise nur dann mit dem Angebot vorzulegen, wenn sich der Bieter gemäß § 7 EG Absatz 9 VOL/A zum Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde der Fähigkeiten des Nachunternehmers bedient. In diesem Fall ist auf Verlangen der Auftraggeberin eine Verpflichtungserklärung nach § 7 EG Absatz 9 VOL/A vorzulegen, in der sich das andere Unternehmen (Nauchauftragnehmer) verpflichtet, im Falle der Auftragsvergabe an den Bieter, diesem mit seinen Fähigkeiten zur Verfügung steht (Formblatt „Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen“).

Technische Leistungsfähigkeit
— Dem Angebot ist eine Eigenerklärung zu vorhandenen Referenzen beizufügen (Formblatt „Eigenerklärung zu vorhandenen Referenzen“), in welcher Leistungen der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (2012, 2013, 2014), die mit der zu vergebenden Leistung übereinstimmen oder vergleichbar sind, angegeben werden. Zu jeder benannten Referenz ist die Leistung zu bezeichnen, der jeweilige Auftraggeber mit Anschrift und Ansprechpartner nebst Kontaktdaten zu benennen sowie der Leistungszeitraum das Auftragsvolumen sowie der Anteil der im eigenen Betrieb erbrachten Leistung anzugeben. Sowohl der Leistungsgegenstand selbst als auch ggf. besondere Anforderungen sind kurz zu skizzieren.
Falls das Angebot in die engere Wahl kommt, ist auf Verlangen der Auftraggeberin zu den benannten Referenzen je eine schriftliche Bestätigung des jeweiligen Auftraggebers vorzulegen, dass der Bieter die Leistung auftragsgemäß erbracht hat.
Bietergemeinschaften haben die vorgenannten Erklärungen/Nachweise für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft abzugeben/einzureichen.
Für Nachauftragnehmer sind die vorgenannten Erklärungen/Nachweise nur dann mit dem Angebot vorzulegen, wenn sich der Bieter gemäß § 7 EG Absatz 9 VOL/A zum Nachweis der Leistungsfähigkeit und Fachkunde der Fähigkeiten des Nachunternehmers bedient. In diesem Fall ist auf Verlangen der Auftraggeberin eine Verpflichtungserklärung nach § 7 EG Absatz 9 VOL/A vorzulegen, in der sich das andere Unternehmen (Nauchauftragnehmer) verpflichtet, im Falle der Auftragsvergabe an den Bieter, diesem mit seinen Fähigkeiten zur Verfügung steht (Formblatt „Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen“).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen