DTAD

Ausschreibung - Gebäudereinigung in Münster (ID:10065998)

Übersicht
DTAD-ID:
10065998
Region:
48145 Münster
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Offenes Verfahren zur Vergabe von Gebäudereinigungsleistungen (Unterhalts- und Glasreinigungsleistungen) für verschiedene Liegenschaften der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Bundesland...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.10.2014
Frist Vergabeunterlagen:
16.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
17.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hohenzollernring 48
48145 Münster
Kontaktstelle: Verdingungsstelle Münster
Frau Antoni
Telefon: +49 25198168129
Fax: +49 25198168139
E-Mail: verdingung.dortmund@bundesimmobilien.de
www.bundesimmobilien.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Offenes Verfahren zur Vergabe von Gebäudereinigungsleistungen (Unterhalts- und Glasreinigungsleistungen) für verschiedene Liegenschaften der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Bundesland Bayern – DOOP.O1081-772.1121.
Offenes Verfahren zur Vergabe von Gebäudereinigungsleistungen (Unterhalts- und Glasreinigungsleistungen) für verschiedene Liegenschaften der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Bundesland Bayern.
— Hauptzollamt Regensburg, Junkerstr. 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (3 580,15 m² Grundfläche),
— Zollamt, Junkerstraße 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (1 776,17 m² Grundfläche),
— Kraftfahrzeugfestsetzungsstelle, Im Gewerbepark A 10, 93059 Regensburg, WE 146854 (1 027,93 m² Grundfläche).

CPV-Codes: 90911200, 90911300

Erfüllungsort:
Bayern.
Nuts-Code: DE2

Lose:
Los-Nr: 1
Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Menge oder Umfang
— Hauptzollamt Regensburg, Junkerstr. 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (3 580,15 m² Grundfläche),— Zollamt, Junkerstraße 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (1 776,17 m² Grundfläche),— Kraftfahrzeugfestsetzungsstelle, Im Gewerbepark A 10, 93059 Regensburg, WE 146854 (1 027,93 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 2
Kurze Beschreibung
Glasreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
— Hauptzollamt, Junkerstraße 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (447,91 m² Grundfläche),— Zollamt, Junkerstraße 12, 93055 Regensburg, WE 133278 (189,04 m² Grundfläche),— Kraftfahrzeugfestsetzungsstelle, Im Gewerbepark A 10, 93059 Regensburg, WE 146854 (250 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 3
Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Menge oder Umfang
— Wasser- und Schifffahrtsamt Schweinfurt, Mainberger Str. 8, 97422 Schweinfurt, WE 142092 (728,63 m² Grundfläche),— HZA Schweinfurt- KFZ-Steuerstelle, Am Zollhof 1, 97421 Schweinfurt, WE 147224 (728,09 m² Grundfläche),Bitte beachten Sie die abweichenden Vertragslaufzeiten:HZA Schweinfurt- KFZ-Steuerstelle: 1.4.2015 bis 31.3.2016,Wasser- und Schifffahrtsamt Schweinfurt: 1.11.2015 bis 31.10.2016.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 4
Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Menge oder Umfang
— Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Dienstsitz Fürth, Luisenstraße 11, 90762 Fürth, WE 132742 (1 867,86 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 5
Kurze Beschreibung
Glasreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
— Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung, Dienstsitz Fürth, Luisenstraße 11, 90762 Fürth, WE 132742 (576,89 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 6
Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911200

Menge oder Umfang
— Diensthundeschule Neuendettelsau, Breslauer Straße 1, 91564 Neuendettelsau, WE 132746 (2247,18 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Los-Nr: 7
Kurze Beschreibung
Glasreinigungsleistungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
— Diensthundeschule Neuendettelsau, Breslauer Straße 1, 91564 Neuendettelsau, WE 132746 (891,60 m² Grundfläche).

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Dreimalige Verlängerung um ein weiteres Jahr ist möglich, sofern einer Fortsetzung des Vertragsverhältnisses nicht mit einer Frist von 6 Monaten vor Ablauf der Vertragszeit widersprochen wird. Die maximale Laufzeit beträgt 4 Jahre.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
357348-2014

Aktenzeichen:
DOOP.O1081-772.1121

Vergabeunterlagen:
Ortsbesichtigung:
Der Bieter hat für jedes Objekt des Loses, für das er ein Angebot abgibt, zwingend an der Ortsbesichtigung teilzunehmen. Der Besichtigungsnachweis ist dem Ansprechpartner der Liegenschaft bei der Ortsbesichtigung zur Unterschrift vorzulegen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden. Nicht unterschriebene Besichtigungsnachweise werden nicht anerkannt. Wird der entsprechende Teilnahmenachweis nicht eingereicht, so wird der Bieter vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Bitte vereinbaren Sie den Besichtigungstermin rechtzeitig bis spätestens 11.11.2014, 12:00 Uhr für die Lose 1, 2, 4, 5, 6 und 7 und bis spätestens 20.11.2014, 12:00 Uhr für Los 3 mit den im Vordruck genannten Ansprechpartnern. Eine Anmeldung nach dem 11.11.2014, 12:00 Uhr bzw. 20.11.2014, 12:00 Uhr für Los 3 ist nicht möglich.
Die Vergabeunterlagen müssen bis zum 16.12.2014 schriftlich und unter Angabe des Geschäftszeichen DOOP.O1081-772.1121 bei der Verdingungsstelle in Münster angefordert werden. Bei der Anforderung der Vergabeunterlagen ist eine personenbezogene E-Mail-Adresse anzugeben, weil die Vergabeunterlagen grundsätzlich kostenlos per E-Mail versandt werden. Alternativ besteht die Möglichkeit, bis zum 16.12.2014 an der elektronischen Vergabe über die e-Vergabe-Plattform des Bundes (www.evergabe-online.de) teilzunehmen. Vergabeunterlagen können dort bis zum vorgenannten Termin heruntergeladen und Angebote bis zum Ende der Angebotsfrist in elektronischer Form abgegeben werden. Unter der Rubrik „Registrierung für Bieter“ finden Sie zudem Informationen zur vereinfachten Anforderung von Vergabeunterlagen. Bieter, die sich die Vergabeunterlagen anderweitig beschaffen, werden nicht zum Verfahren zugelassen.
Ende der Anforderungsfrist für zusätzliche Auskünfte ist der 8.12.2014.

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.12.2014 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
17.12.2014 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.03.2016

Bindefrist:
31.03.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
18.12.2014
Ort
Münster.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
§ 17 VOL/B i.V.m. § 3 der Verträge (Unterhalts- und Glasreinigung).

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Eigenerklärung des/der Geschäftsführer/s des Bieters, dass über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren eröffnet wurde, dass sich das Unternehmen nicht in der Liquidation befindet, dass im Gewerbezentralregister keine die Zuverlässigkeit des Unternehmens in Frage stellenden Eintragungen enthalten sind und dass die Mitglieder der Geschäftsleitung des Unternehmens keine schweren Verfehlungen begangen haben, die ihre Zuverlässigkeit in Frage stellen (§ 6 EG Abs. 6 VOL/A). Die Auftraggeberin behält sich die Anforderung eines aktuellen Auszugs aus dem Gewerbezentralregister des sich bewerbenden Unternehmens gemäß § 150 a der Gewerbeordnung vor. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
2. Eigenerklärung des Geschäftsführers über die ordnungsgemäße Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) für die Arbeitnehmer an die zuständigen Krankenkassen bzw. für geringfügig Beschäftigte an die Bundesknappschaft. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
3. Eigenerklärung des Geschäftsführers über die ordnungsgemäße Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung – in der Bundesrepublik Deutschland an die zuständige Berufsgenossenschaft. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
4. Eigenerklärung zur ordnungsgemäßen Zahlung von Steuern und Abgaben. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
5. Erklärung über Nachunternehmerleistungen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden. Art und Umfang sämtlicher Teilleistungen, für deren Ausführung sich der Bieter anderer Unternehmen bedienen will, sind zu benennen. Der Bieter ist verpflichtet, auf gesonderte Anforderung der Vergabestelle die zur Auftragsdurchführung vorgesehenen Nachunternehmen unter Vorlage einer Verpflichtungserklärung konkret zu benennen. In diesem Fall sind die einschlägigen Ausschlusskriterien (lfd. Nrn. 1 bis 4, 7 sowie in Ziff. III.2.2) die Nr. 1) vom Bieter für jeden der zu beauftragenden Nachunternehmer mit beizubringen; dies ist Voraussetzung für eine Wertung des Angebotes des Hauptunternehmers.
6. Erklärung über das Bestehen einer Bietergemeinschaft. Es sind sämtliche beteiligte juristische und natürliche Personen der Bietergemeinschaft zu benennen. Es wird darauf hingewiesen, dass für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft alle geforderten Angaben/Nachweise zu erbringen sind. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
7. Eigenerklärung über die ordnungsgemäße Eintragung im Gewerbe- oder Handelsregister. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1. Erklärung einer bestehenden Betriebshaftpflichtversicherung. Die Betriebshaftpflichtversicherung hat mindestens folgende Deckungssummen aufzuweisen:
Sachschäden 2 000 000 EUR, Personenschäden 2 000 000 EUR, Sonstige Vermögensschäden 500 000 EUR und Schlüsselschäden 250 000 EUR.
Sollte die Betriebshaftpflichtversicherung die vorgenannten Deckungssummen zur Zeit nicht erreichen, so ist der Bieter verpflichtet, im Falle der Zuschlagserteilung die Deckungssummen entsprechend zu erhöhen und einen Nachweis der Versicherung vorzulegen. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
2. Eigenerklärung über den Umsatz des Unternehmens bezüglich der ausgeschriebenen Leistungsart, jeweils bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahr, soweit vorhanden. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.

Technische Leistungsfähigkeit
1. Nachweis von mindestens 3 vergleichbaren Referenzen mit Angabe von:
Art, Ausführungsort und Anschrift des Referenzobjektes, jährlichem Leistungsumfang (qm), Auftragsdauer, Auftraggeber und Ansprechpartner mit Telefonnummer. Es ist der den Vergabeunterlagen beigefügte Vordruck zu verwenden.
2. Angaben zum praktizierten Qualitätsmanagement, insbesondere Angaben zur Dokumentation von Reinigungsleistungen oder Nachweis der ISO-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 ff und 14001 ff bzw. gleichwertiger Bescheinigungen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
04.04.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen