DTAD

Ausschreibung - Gebäudereinigung in Sinzig (ID:3517583)

Auftragsdaten
Titel:
Gebäudereinigung
DTAD-ID:
3517583
Region:
53489 Sinzig
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2009
Frist Vergabeunterlagen:
26.02.2009
Frist Angebotsabgabe:
31.03.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Unterhalts- und Glasreinigung sowie Wach- und Sicherheitsdienste der Anlagen und Fl?chen der Nürburgring GmbH sowie des Neubaus Nürburgring 2009.
Kategorien:
Sicherheitsdienste, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten , Gebäudereinigung
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  37937-2009

BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Nürburgring GmbH, Otto-Flimm-Straße Einkauf, Kontakt Einkauf, z. Hd. von Philipp Muscheid, D-53520 Nürburg. Tel. +49 26913020. E-Mail: einkauf@nuerburgring.de. Fax +49 2691302266. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.n?rburgring.de. Weitere Auskünfte erteilen: HeinY Unternehmensberatung, Amselweg 15, z. Hd. von Herrn Heiny, D-53489 Sinzig. Tel. +49 26426115. E-Mail: Heiny@trust-competence.com. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges. Sonstiges: Rennstrecke. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Unterhalts- und Glasreinigung, Wach- und Sicherheitsdienste - Nürburgring 2009.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 14. Hauptort der Dienstleistung: Nürburg/Eifel. NUTS-Code: DEB12.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Unterhalts- und Glasreinigung sowie Wach- und Sicherheitsdienste der Anlagen und Flächen der Nürburgring GmbH sowie des Neubaus Nürburgring 2009.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
90911200, 79710000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für ein oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Gesamtmenge Unterhaltsreinigung pro Monat 450 000 m?. Gesamtmenge Glasreinigung: kann noch nicht angegeben werden.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.7.2009. Ende: 1.7.2012. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: Unterhalts- und Glasreinigung. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Unterhalts- und Glasreinigung, Sonderreinigung vgl. Beschreibung in den Anbieterunterlagen. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 79710000. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: Wach- und Sicherheitsdienste. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Wach- und Sicherheitsdienste vgl. Beschreibung in den Anbieterunterlagen. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 79710000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Es gelten die Bedingungen der VOL/B.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: - Vorlage von aktuellen Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Krankenkasse, der Berufsgenossenschaft, des Betriebsfinanzamts, -Aktueller Handelsregisterauszug und/oder Eintrag in die Handwerkerrolle, - Bescheinigung über bestehende Betriebshaftpflichtversicherung, - Unternehmensdarstellung und Kurzprofil (z.B. ausgefüllter beiliegender Fragebogen) -Tariftreueerkl?rung zu den geltenden Tarifen im deutschen Gebäude- reinigergewerbe und im Wach- und Sicherheitsgewerbe in Rheinland-Pfalz erwünscht: Nachweis einer Zertifizierung nach ISO 9001 ff oder Nach- weis über die Erlaubnis zur Führung des RAL-G?tezeichens erwünscht: Nachweis einer Zertifizierung nach ISO 14001 Ausländische Anbieter haben gleichwertige Bescheinigungen von Stellen der EU-Mitgliedsstaaten oder Vertragsstaaten des EWR Abkommens in Form einer beglaubigten Übersetzung in deutscher Sprache einzureichen. - Teilnahme an der Pflichtbegehung.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Vgl. Hinweise unter III.2.1).
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Vgl. Hinweise unter III.2.1).
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
Nein.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 26.2.2009. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 20,00 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise: Per Scheck auszustellen auf: Nürburgring GmbH Einkauf Otto-Flimm-Straße 53520 Nürburg Kreissparkasse Ahrweiler BLZ 577 513 10 Kto. 101 832 Swiftcode: MALADE51AHR IBAN: DE90577513100000101832 Ust.-Id.Nr. DE149269956. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 31.3.2009 - 10:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 1.7.2009.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 31.3.2009 - 10:00. Ort: 53520 Nürburg, Otto-Flimm-Straße, Haus A, Besprechungsraum Haus A. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Es gilt die VOL A in Ihrer aktuellsten Fassung Es gilt deutsches Recht. Die Angebotsunterlagen werden als Datei auf CD-ROM versandt. Die Angebote sind in schriftlicher, ausgedruckter Form bei der unter I.1). angegebenen Stelle einzureichen. Deckblätter und Kalkulationen müssen zusätzlich als Datei (CD-ROM o.?.) mit abgegeben werden. Vorraussetzung für die Wertung der Angebote ist die nachgewiesene Teilnahme an der Begehung.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Postfach 32 69, D-55022 Mainz. E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.2.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen