DTAD

Ausschreibung - Gebäudereinigung in Wittlich (ID:3622588)

Auftragsdaten
Titel:
Gebäudereinigung
DTAD-ID:
3622588
Region:
54516 Wittlich
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.03.2009
Frist Vergabeunterlagen:
31.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
05.05.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich in 5 Losen.
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung , Reinigung von Schulen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  75321-2009

BEKANNTMACHUNG Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Stadtverwaltung Wittlich, Schlo?stra?e 11, z. Hd. von Kathrin Sch?ler, D-54516 Wittlich. Tel. +49 6571171324. E-Mail: kathrin.schueler@stadt.wittlich.de. Fax +49 6571172324. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.wittlich.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Stadtverwaltung Wittlich, Schlo?strasse 11, Kontakt Zimmer 317, D-54516 Wittlich.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Allgemeine öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich in 5 Losen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 14. Hauptort der Dienstleistung: Wittlich.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich in 5 Losen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
90911200, 90911300, 90919300.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für ein oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Los 1: Im Feuerwehrgerätehaus Wengerohr ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 5 715,85 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 420,47 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 107,78 qm zu reinigen. In der Grundschule Wengerohr ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 108 638,56 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 1. 082,22 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 129,71 qm zu reinigen. Los 2: In der Grundschule Friedrichstraße (Mensagebäude) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 26 476,36 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 190,78 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 115,97 qm zu reinigen . In der Grundschule Friedrichstraße ? Schulgebäude ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 224 338,67 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 2 136,08 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 492,48 qm zu reinigen. In der Grundschule Friedrichstraße (Sporthalle) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 106 293,00 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 629,52 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 110,59 qm zu reinigen. Los 3: In der Grundschule Georg?Meisterman?Schulgeb?ude ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 343 011,66 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 2 762,06 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 787,80 qm zu reinigen. In der Grundschule Georg?Meisterman?Sporthalle ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 91 243,76 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 471,58 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 119,22 qm zu reinigen. Los 4: In der Kindertagesstätte Jahnplatz ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 136 879,38 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 641,29 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 359,28 qm zu reinigen. Los 5: In der Kindertagesstätte L?xem (EG Alt? und Neubau) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 97 158,34 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 442,13 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 244,62 qm zu reinigen.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.8.2009. Ende: 31.7.2013. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 1) KURZE BESCHREIBUNG: Ausschreibung der Geb?udeunterhalts?, Grund? sowie Glas? und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 90911300, 90919300. 3) MENGE ODER UMFANG: Los 1: Im Feuerwehrgerätehaus Wengerohr ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 5 715,85 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 420,47 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 107,78 qm zu reinigen. In der Grundschule Wengerohr ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 108 638,56 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 1 082,22 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 129,71 qm zu reinigen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Beginn: 1.8.2009 Ende: 31.7.2013. LOS-NR. 2 1) KURZE BESCHREIBUNG: Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 90911300, 90919300. 3) MENGE ODER UMFANG: Los 2: In der Grundschule Friedrichstraße (Mensagebäude) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 26 476,36 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 190,78 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 115,97 qm zu reinigen . In der Grundschule Friedrichstraße ? Schulgebäude ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 224 338,67 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 2 136,08 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 492,48 qm zu reinigen. In der Grundschule Friedrichstraße (Sporthalle) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 106 293,00 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 629,52 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 110,59 qm zu reinigen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Beginn: 1.8.2009 Ende: 31.7.2013. LOS-NR. 3 1) KURZE BESCHREIBUNG: Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 90911300, 90919300. 3) MENGE ODER UMFANG: Los 3: In der Grundschule Georg?Meisterman?Schulgeb?ude ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 343 011,66 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 2 762,06 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 787,80 qm zu reinigen. In der Grundschule Georg?Meisterman?Sporthalle ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 91 243,76 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 471,58 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 119,22 qm zu reinigen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Beginn: 1.8.2009 Ende: 31.7.2013. LOS-NR. 4 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 90911300, 90919300. 3) MENGE ODER UMFANG: Los 4: In der Kindertagesstätte Jahnplatz ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 136 879,38 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 641,29 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 359,28 qm zu reinigen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Beginn: 1.8.2009 Ende: 31.7.2013. LOS-NR. 5 1) KURZE BESCHREIBUNG: Ausschreibung der Gebäudeunterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in den Liegenschaften der Stadt Wittlich. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 90911200, 90911300, 90919300. 3) MENGE ODER UMFANG: Los 5: In der Kindertagesstätte L?xem (EG Alt? und Neubau) ist eine jährliche Reinigungsfl?che in der Unterhaltsreinigung von 97 158,34 qm, eine jährliche Grundreinigungsfl?che von 442,13 qm und eine jährliche Glas? und Rahmenreinigungsfl?che von 244,62 qm zu reinigen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Beginn: 1.8.2009 Ende: 31.7.2013. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Keine.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ja. Gemäß Verdingungsunterlagen.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Eintragungsfreier Auszug aus dem Gewerbezentralregister, nicht älter als 3 Monat bezogen auf den Termin für den Abgabeschluss der Angebote Nachweis über den Eintrag bei der Handwerkskammer Darstellung des Unternehmens unter Nachweis sämtlicher Beteiligungsverhältnisse Benennung des fachlich?technischen Leiters und des für die Auftragserf?llung zuständigen Ansprechpartners Ausdruck Formblatt ?Angebot (VOL) Lose?, entsprechend Ihrer Angebotskalkulation Ausdruck der Angebotsberechnungen und Vorlage eines Datentr?gers mit den vollständigen Kalkulationsdaten zur Prüfung der Mindestbedingungen der Ausschreibung (Leistungsrichtwerte und tarif- und arbeits- und sozialrechtliche Bestimmungen) Die Erteilung eines Zuschlags wird von einer vorherigen Unbedenklichkeitsauskunft der zuständigen Hauptzollverwaltung im Sinne ? 6 Arbeitnehmer?Entsendegesetz (Auskunftsersuchen des Auftraggebers bei der Vergabe von Aufträgen) abhängig gemacht, sofern die Zollverwaltung dem Auskunftsersuchen statt gibt.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Bescheinigung des Finanzamtes ?Auskunft in Steuersachen?, nicht älter als 6 Monate bezogen auf den Termin für den Abgabeschluss der Angebote, Bescheinigung über die ordnungsgemäße Abführung von Steuern, die nicht vom Finanzamt erhoben werden (Gewerbesteuer), Eintragungsfreier Auszug aus dem Gewerbezentralregister, nicht älter als 3 Monat bezogen auf den Termin für den Abgabeschluss der Angebote, gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der zuständigen Sozialversicherungsträger, Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung Bescheinigung über die ordnungsgemäße Mitgliedschaft und Zahlung der Beiträge zur Berufsgenossenschaft. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Gem. Verdingungsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Angabe von hinsichtlich der angebotenen Leistungswerte vergleichbaren Referenzen mit Benennung der dort erbrachten Leistungen und eines dortigen Ansprechpartners für Rückfragen. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Gem. Verdingungsunterlagen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
Ja. Gebäudereiniger-Handwerk.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
FB III/GLM/gr.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 31.3.2009 - 14:00. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 20,00 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise: Die Verdingungsunterlagen sind bei der Stadtverwaltung Wittlich, Zimmer 317, Schlo?stra?e 11, 54516 Wittlich, gegen Vorlage des Einzahlungsabschnittes der Schutzgebühr auf das Kto.-Nr. 60 000 148 der Stadt Wittlich bei der Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück (BLZ: 587 512 30) mit dem Vermerk ?Ausschreibung Geb?udereinigung? schriftlich anzufordern oder persönlich abzuholen. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 5.5.2009 - 09:30. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 15.7.2009.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 5.5.2009 - 09:30. Ort: Wittlich. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Kommunalaufsicht Bernkastel-Wittlich, Kurf?rstenstra?e 16, D-54516 Wittlich.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
13.3.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen