DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Gebührenmaßstab für die Abwassergebühr in Schwabach (ID:10086859)

Auftragsdaten
Titel:
Gebührenmaßstab für die Abwassergebühr
DTAD-ID:
10086859
Region:
91126 Schwabach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.10.2014
Frist Vergabeunterlagen:
11.11.2014
Frist Angebotsabgabe:
09.12.2014
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Gebührenmaßstab für die Abwassergebühr - Individuelle Grundstücksbetrachtung mittels Luftbildauswertung und Anhörungsbogen.
Kategorien:
Software, Vermessungsdienste, Katastervermessung, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Stadt Schwabach, Referat für Stadtplanung

und Bauwesen, Sachgebiet Stadtentwässerung,

Albrecht-Achilles- Straße 6-8, 91126 Schwabach.

2. Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung nach Öffentlichen

Teilnahmewettbewerb nach VOL/A.

3. Art der Leistung: Die Stadt Schwabach beabsichtigt

am 1. Januar 2016 den geteilten Gebührenmaßstab für

die Abwassergebühr einzuführen.

4. Beabsichtigtes Verfahren:

Individuelle Grundstücksbetrachtung mittels Luftbildauswertung

und Anhörungsbogen.

5. Grundlagen:

Flächenkataster der Grundstücke ist vorhanden -

Basis Befliegung 2012

Kostenaufteilung Schmutzwasser, Niederschlagswasser

(kalkulatorische Kosten) ist vorhanden.

6. Leistungsumfang:

Projektmanagement

Aufbau einer Datenbank mit allen relevanten Einführungs-

und Fortführungsdaten

Fortführung des Flächenkatasters nach dem Befliegungstermin

Durchführung des Anhörungs-, Mahn-, Festsetzungsverfahrens

Bereitstellung einer Software für mind. 3 Mitarbeiter

der Stadt SC zur Auskunftserteilung während und

nach dem Verfahren - Sachdaten mit graphischer

Oberfläche

Öffentlichkeitsarbeit: Bürgerinformation, Flyer,

Pressetexte, Internet, Informationsmobil, Telefonhotline

Bescheidwesen

Satzungsänderung

Gebührenkalkulation

Fortführung des Projektes nach Einführung für weitere

3 Jahre (optional).

7. Form des Teilnahmeantrags:

Schriftlich im verschlossenen Umschlag mit dem

deutlichen Vermerk:

Teilnahmeantrag

Geteilter Gebührenmaßstab

Nicht öffnen.

8. Anschrift, an welche die Teilnahmeanträge zu richten

sind:

Stadt Schwabach, Referat für Stadtplanung und Bauwesen,

Vergabestelle Albrecht-Achilles-Straße 6-8,

91126 Schwabach, E-Mail: vergabestelle@ schwabach.de.

9. Geforderte Teilnahmeunterlagen zur Beurteilung der

Eignung:

Firmenbeschreibung: Gründung, Mitarbeiter, Umsatz

der letzten 3 Jahre, Leistungsspektrum,...

Referenzen: Auflistung vergleichbarer Projekte der

letzten 5 Jahre mit Ansprechpartner des Auftraggebers

Darstellung der Qualifikation der Mitarbeiter, welche

dieses Projekt betreuen werden

Grober Projektzeitenplan mit Kurzbeschreibung des

Projektablaufs

Beschreibung der geplanten Projekt-Software und

Darstellung der Fortführungsmöglichkeit

Erörterung der Schnittstellenbedienung der Sofware

CIP, MESO (Fa. Komuna) und der GIS Anwendugen

Topobase und Ingrada

Ausfüllen der Eigenerklärung L 124 - Download

beim Vergabehandbuch Bayern.

10. Zuschlagskriterien: Zuschlag erhält das wirtschaftlichste

Angebot in Bezug folgender Punkte:

Eignung in Bezug auf Qualität, Zuverlässigkeit, Termintreue,

Kooperation mit dem AG bei bereits erbrachter

Leistungen in vergleichbaren Projekten

deutschlandweit; insbesondere in Bayern

Mitarbeiterqualifikation

Erfahrungen bei satzungsrechtlichen Fragen - Qualifikation

des zuständigen Mitarbeiters

Darstellung der Fortführung der vorhandenen Gebührenkalkulation

des AG

Erfahrungen im Bereich des Gebührensplittings und

in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Verwaltungen

Erfahrungen bei Bürgerbeteiligungen und der Öffentlichkeitsarbeit

- Aufbau von Internetseiten zum

GGM und Anbindung in das vorhandene Internetportal;

Telefonhotline, Bürgerberatung

Software: Möglichkeiten der selbstständigen Aktualisierung

durch den AG, Kompatibilität für den Einsatz

weiterer Fachschalen, Referenzen zum Einsatz

der Software, Programmierleistungen zur Integration von verschiedenen Softwaremodulen und Erfahrung.

Zukünftige Bearbeitungs- und Fortführungsmöglichkeit.

Anwendungserfahrungen bei der Datenweiterführung.

Möglichkeit der Datenhaltung

pro Wirtschaftsjahr und Kalkulationsperiode der

Projekt- und Geobasisdaten.

Datenmaterialien: Vollständigkeit und Homogenität

des Datenbestandes mit eindeutigem Bezug zum

amtlichen Liegenschaftskataster, Übergabe und Anbindung

der Daten an das Abrechnungssystem des

AG. Update des Datenbestandes direkt in den Erfassungsbestand,

multifunktionale Nutzbarkeit für andere

fachspezifische Nutzungen

Möglichkeit zur weiteren Dienstleistung des Projektes

nach Einführung des GGMs in Bezug auf Support

Software, Organisation und Einarbeitung der versiegelten

Flächen, Zuarbeiten zur Bescheiderstellung

Unterschriebene Datenschutzerklärung anhand des

Mustervertrags des Bayerischen Landesbeauftragten

für den Datenschutz.

11. Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge:.

11. November 2014 bis 10 Uhr.

12. Sicherheitsleistungen:

Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Auftragssumme

Gewährleistungsbürgschaft: 5 % der Abrechnungssumme.

13. Sonstiges:

Ein Rechtsanspruch auf Beteiligung am Wettbewerb

besteht nicht

Voraussichtlicher Versand der Verdingungsunterlagen:.

20. November 2014

Voraussichtlicher Submissionstermin:.

9. Dezember 2014

Schwabach, den 21. Oktober 2014 Stadt Schwabach

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen