DTAD

Ausschreibung - Generallizenz für Lernprogramme inkl. Softwarepflege und -support in Nürnberg (ID:10870219)

Übersicht
DTAD-ID:
10870219
Region:
90478 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Software
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Generallizenz für Lernprogramme inkl. Softwarepflege und -support Vertragsgegenstand ist die zeitlich befristete Bereitstellung von Lernprogrammen sowie die zeitlich befristete Überlassung von...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
27.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
undesagentur für Arbeit (BA), vertreten durch
den Vorstand, hier vertreten durch den Leiter des
Geschäftsbereiches Einkauf im BA-Service-Haus
Straße: Regensburger Str. 104
Ort: Nürnberg
PLZ: 90478
Telefon: +49 911-179-4319
E-Mail:
Service-Haus.Einkauf-ITDienstleistungen@
arbeitsagentur.de
Fax: +49 911-179-908084

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Generallizenz für Lernprogramme inkl. Softwarepflege
und -support
Vertragsgegenstand ist die zeitlich befristete
Bereitstellung von Lernprogrammen sowie die
zeitlich befristete Überlassung von dazugehörigen,
mengenmäßig unlimitierten Lizenzen (Generallizenz).
Dies umfasst auch die Pflege der Software und den
Support für die Dauer des Vertrages.
Bereitzustellen sind
- die in der Leistungsbeschreibung genannten
Lernprogramme zu Microsoft Office 2013 mit den zur
Ablauffähigkeit notwendigen Vorgaben
- Lernprogramme als Demo-Version
- technische und inhaltliche Aktualisierungen/Updates
- einen Second-Level-Support ausschließlich in
deutscher Sprache.
Die Lernprogramme sollen ein breites Spektrum der
Inhalte des Europäischen Computerführerscheins
(ECDL) abdecken. Eine Prüfungsvorbereitung auf
den ECDL wird begrüßt. Der Schwierigkeitsgrad
soll gestaffelt sein und aufeinander aufbauen.
Die Reihenfolge der Bearbeitung der einzelnen
Lernmodule soll individuell wählbar sein.
Die BA als öffentlich-rechtlicher Anbieter von
Informationen im Internet hat die Auflage, diese
barrierefrei anzubieten. Zu allen Lernprogrammen
gehört daher auch die Bereitstellung von barrierefreien
Lerninhalten, da diese auch stark sehbehinderten
bzw. blinden Kundinnen und Kunden vermittelt werden
sollen. Dabei sind für die barrierefreien Lerninhalte
die Vorgaben der BITV - Verordnung zur Schaffung
barrierefreier Informationstechnik nach dem BGG in
ihrer aktuellen Version zu berücksichtigen. Für die
Lernprogramme wird eine barrierefreie Aufbereitung
der wesentlichen Lerninhalte gefordert.
Nach Zuschlagserteilung der Lernprogramme
durch den Auftraggeber, werden diese auf der
E-Learning-Plattform der Bundesagentur für Arbeit,
dem Enterprise Learning Management aus dem Hause
Oracle, welches innerhalb der BA gehostet wird, in
Betrieb genommen.
Der Auftragnehmer muss spätestens innerhalb
einer Kalenderwoche die Lernprogramme sowie die
dazugehörigen, mengenmäßig unlimitierten Lizenzen
(Generallizenz) dem Auftraggeber zur Verfügung
stellen.

Erfüllungsort:
Nürnberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
12-15-00062

Vergabeunterlagen:
Anschrift: Angebotsstelle ist die e-Vergabe-Plattform des Bundes
http://www.evergabe-online.de (e-Vergabe-Plattform).
Die für die Angebotserstellung maßgeblichen
Vergabeunterlagen können ausschließlich über
die e-Vergabe-Plattform des Bundes mittels
der dort bereitgestellten Softwarekomponente
"Angebotsassistent (AnA)" angefordert /
heruntergeladen werden.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist: 27.07.2015 00:00

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 27.07.2015 14:00Uhr

Ausführungsfrist:
Bestimmungen über die
Ausführungsfrist:
Beginn: 27.10.2015
Ende: 26.10.2019
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Der Vertrag (= Beginn
der Mietdauer) beginnt ab Zuschlagserteilung mit einer
Laufzeit von 48 Monaten.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist/Bindefrist: 27.10.2015
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass
ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Kautionen und Sicherheiten: Keine Angaben.

Zahlung:
Finanzierungs- und
Zahlungsbedingungen:
siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
siehe Vergabeunterlagen.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) k.A.

b) - Der Auftragnehmer stellt sicher, dass die im Rahmen des Supports und für erforderliche
Fehlerbehebungen bzw. Änderungen eingesetzten Mitarbeiter über die notwendigen Qualifikationen
verfügen
- Die Projektsprache ist deutsch. Der Auftragnehmer stellt sicher, dass alle von ihm zum Einsatz
kommenden Mitarbeiter die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen
- Der Auftragnehmer stellt sicher, dass sämtliche Dokumentationen in deutscher Sprache verfasst
werden

c) D.4: 'Eigenerklärung Zuverlässigkeit und Gesetzestreue'
D.5: 'Eigenerklärung Insolvenz bzw. Liquidation'

d) D.0: 'Angebotsschreiben'
Leistungsverzeichnis im Format AIDF
D.1: 'Erklärung Bieter- bzw. Bewerbergemeinschaften - (nur bei Bildung von Bieter- bzw.
Bewerbergemeinschaften)'
D.2: 'Erklärung zum Einsatz von Subunternehmen / Freien Mitarbeitern - (nur bei Einschaltung
von Subunternehmern / Freien Mitarbeitern)'
D.3: 'Eigenerklärung zur Eignung und Bereitstellung von Ressourcen - (nur bei Rückgriff auf
externe Ressourcen)'
D.4: 'Eigenerklärung Zuverlässigkeit und Gesetzestreue'
D.5: 'Eigenerklärung Insolvenz bzw. Liquidation'
D.6: 'Eigenerklärung Berufshaftpflicht'
D.8: 'Eigenerklärung Sicherheitsüberprüfungsgesetz'
- Unternehmensdarstellung
- Jahresumsatz für die Jahre 2012, 2013 und 2014 bezogen auf den
Ausschreibungsgegenstand
- Gesamtanzahl Mitarbeiter für die Jahre 2012, 2013 und 2014 bezogen auf den
Ausschreibungsgegenstand
- Zwei mit dem Ausschreibungsgegenstand vergleichbare Referenzprojekte
- Ablauffähige Version der Lernprogramme auf CD-ROM und/oder ein Download-Link.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die
Bietergemeinschaft bei der
Auftragserteilung annehmen muss:
gesamtschuldnerisch haftend.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen