DTAD

Ausschreibung - Generalsanierung Hochbehälter in Würzburg (ID:10534665)

Übersicht
DTAD-ID:
10534665
Region:
97070 Würzburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Putzarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kabelinfrastruktur, Blitzschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bestehender Hochbehälter mit zweistöckigem Betriebsgebäude und zwei Wasserkammern (2 x 250 m³) Teil 1: Außenanlagen Ca. 35m Druckrohrleitung DN 150, GGG Ca. 25m Ablaufleitungen DN 100 - DN 200,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Markt Thüngen über VG Zellingen, Würzburger Straße 26, 97225 Zellingen, Telefon: 0 93 64/8 07 20

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Generalsanierung Hochbehälter Thüngen
Bestehender Hochbehälter mit zweistöckigem Betriebsgebäude
und zwei Wasserkammern (2 x 250 m³)
Teil 1: Außenanlagen
Ca. 35m Druckrohrleitung DN 150, GGG
Ca. 25m Ablaufleitungen DN 100 - DN 200, PP
Ca. 125m Stabgitterzaun mit Toranlage
Ca. 55 St Betonblockstufen
Ca. 30 m² Betonsteinpflaster
Teil 2: Sanierung der Wasserkammern
Ca. 545 m² Entfernen von Altputz und Chlorkautschukbeschichtung
Ca. 545 m² zementgebundene Innenbeschichtung
für Decken-, Wand- und Bodenflächen
Teil 3: Einbauten im Hochbehälter
Rohrleitungen DN 80 - DN 150 aus Edelstahl für Zulauf-,
Entnahme- und Grundablassleitung einschließlich Armaturen
2 Stück Luftfilteranlage
2 Stück Wasserkammerabtrennwände
Teil 4: Umbau/Sanierung Betriebsgebäude
Ca. 68 m² Trapezprofile für Dacheindeckung
Ca. 3 m³ Mauerwerk aus Kalksandsteinen
Ca. 30 m² Fliesenbelag, Boden
Ca. 35 m² Putzarbeiten, Decke
Ca. 200 m² Innenanstrich, Decken und Wände
Ca. 80 m² Wärmedämmverbundsystem, Außenwände
Teil 5: Elektroinstallation
Kabelverlegung, Installationsmaterial, Beleuchtung
und Blitzschutz

Erfüllungsort:
Markt Thüngen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
13-101/B6

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Tiefbautechnisches Büro Köhl Würzburg GmbH, Konradstraße
9, 97072 Würzburg, Fax: 09 31/3 55 00-16

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in
Papierform:
Höhe der Kosten: 62 j
Zahlungsweise:
Überweisung oder Verrechnungsscheck
Empfänger: Siehe

k) IBAN: DE12 7601 0085 0077 4798 55
BIC: PBNKDEFF
Geldinstitut: Postbank Nürnberg
Die Verdingungsunterlagen werden nur versandt, wenn
der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Das eingezahlte
Entgelt wird nicht erstattet.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16. April 2015
Uhrzeit: 14 Uhr
Ort: Anschrift siehe a), Sitzungssaal Nr. 19
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter

Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführung: 23. KW 2015
Fertigstellung der Leistungen: 51. KW 2015

Bindefrist:
: 15. Mai 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
5 % Vertragserfüllungsbürgschaft
und 3 % Mängelansprüchebürgschaft

Geforderte Nachweise:
) Nachweise zur Eignung:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare
Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des
Vereins für Präqualifikation von Bauuntemehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen
gem. Formblatt KFB V 7 (Eigenerklärung
zur Eignung) erbracht werden.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem
Vertreten

Sonstiges
Angaben zum elektronischen Verfahren:
Elektronische Angebotsabgabe ist nicht zulässig

Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): VOB-Stelle der Regierung
von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg,
Telefon: 09 31/3 80-14 27, Fax: 09 31/3 80-24 27
Zellingen, den 13. März 2015
Markt Thüngen über VG Zellingen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen