DTAD

Ausschreibung - Generalsanierung der Grundschule in Nördlingen (ID:10725488)

Übersicht
DTAD-ID:
10725488
Region:
86720 Nördlingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Fundamentierungsarbeiten, Dachdeckarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Tischler-, Zimmererarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Sonnenschutzarbeiten, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gewerk 1: Elektroarbeiten Gewerk 2: Baumeisterarbeiten Gewerk 3: Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nördlingen, Marktplatz 1, 86720
Nördlingen, Telefon: 0 90 81/84-0, Fax:
0 90 81/84-1 75, E-Mail: Hochbau@noerdlingen.de,
Vergabeplattform: www.staatsanzeiger-eservices.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gewerk 1: Elektroarbeiten
Gewerk 2: Baumeisterarbeiten
Gewerk 3: Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten

Generalsanierung der Grundschule Baldingen, inkl.
Anbau für den neuen Haupteingang und der neuen Toilettenanlage
Gewerk 1: Elektroarbeiten
Niederspannungshauptverteilung mit 1 Unterverteilung
Leitungen und Leitungsführungssysteme
Installationsgeräte ca. 350 Stück
EIB-Bus Steuerung für Sonnenschutz- und Beleuchtungsanlage
DALI
Beleuchtungskörper ca. 200 Stück
Datentechnik (passive Infrastruktur ca. 250 Anschlüsse
und 1 Datenverteiler)
Hausalarmanlage (Brandmeldeanlage)
Elektroakustische Lautsprecher Anlage
Uhrenanlage
Türsprechanlage
Demontagearbeiten Bestand
Gewerk 2: Baumeisterarbeiten
Abbruch des bisherigen WC-Anbaues 11/4/5,10 m
Errichtung eines neuen erdgeschossigen Anbaues
mit Haupteingang, Lernmittelraum und Toiletten
mit: ca. 50 m³ Fundamentbeton, ca. 140 m² Stahlbetonbodenplatte,
ca. 35 m³ Ziegelmauerwerk
Abbruch einer Außenwand und Einbau von Stahlträgern
Änderung von Fenster- und Türöffnungen
Verschiedene Zusatzarbeiten für Installationen
Erneuerung der äußeren und inneren Kanalleitungen:
ca. 200 m³ Rohrgraben, ca. 300 m Rohrleitungen
Gewerk 3: Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten
Veränderung des Satteldaches in einem Teilbereich
Erneuerung der Dacheindeckung mit Ton-Flachdachziegel
Auflegewärmedämmung auf Stahlbetondecke über
Erdgeschoss
Verschiedene Arbeiten am Dachvorsprung: ca. 8 m³
Bauholzlieferung, ca. 700 m² Auflegewärmedämmung,
ca. 860 m² Dacheindeckung, ca. 110 lfdm.
Dachvorsprung ändern

Erfüllungsort:
Memminger Weg 8, 86720 Nördlingen - Baldingen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen:
Stadtbauamt Nördlingen, Marktplatz 15, 86720 Nördlingen
oder online zum Download unter
www.staatsanzeiger-eservices.de
Entgelt für die Vergabeunterlagen:
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
gilt: Verrechnungsscheck, ausgestellt auf das entsprechende
Leistungsverzeichnis (Verwendungszweck)
mit folgendem Betrag:
Gewerk 1: Elektroarbeiten 70 j
Gewerk 2: Baumeisterarbeiten 30 j
Gewerk 3: Zimmerer-und Dachdecker 20 j
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrem Verrechnungsscheck,
so ist die Zahlung nicht zuzuordnen und Sie erhalten
keine Unterlagen.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Das Entgelt an den Ausschreiber für die Übersendung
der Vergabeunterlagen entfällt für die Teilnehmer am
SOL-System. Diese können die Vergabeunterlagen im
Internet einsehen und herunterladen. Infos unter
www.staatsanzeiger-eservices.de/0 89-69 39 07-20

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Anschrift für die Einsendung der Angebote:
Stadtbauamt Nördlingen, Zimmer Nr. 211, Marktplatz
15, 86720 Nördlingen
Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote:
Gewerk 1: Elektroarbeiten 2. Juni 2015, 15.00 Uhr
Gewerk 2: Baumeisterarbeiten 2. Juni 2015, 15.20 Uhr
Gewerk 3: Zimmerer- und
Dachdecker 2. Juni 2015, 15.40 Uhr
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und deren Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Gesamtmaßnahme: 3. August 2015 bis 30. Juni 2016
Gewerk 1 Elektroarbeiten:
1. September 2015 bis 9. Oktober 2015 Demontage
30. November 2015 bis 28. Mai 2016 Montage
Gewerk 2 Baumeister:
5. Oktober 2015 bis 29. Februar 2016
Gewerk 3 Zimmer- Dachdecker:
25. Januar 2016 bis 31. März 2016

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 3. Juli 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: Siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters:
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen
gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung
- 124 erbracht werden.
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere
Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.
Das Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung - 124 ist
erhältlich bei www.innenministerium.bayern.de/
bauen/themen/vergabe-vertragswesen/16505/
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen: Siehe Vergabeunterlagen

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfstelle (§21 VOB/A): Regierung von Schwaben,
86152 Augsburg, Telefon: 08 21/3 27-01, Fax: 08 21/ 3 27-26 60
Nördlingen, den 8. Mai 2015 Stadt Nördlingen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen