DTAD

Ausschreibung - Generalunternehmer nach dem DEGES Modell in Kaiserslautern (ID:3633058)

Auftragsdaten
Titel:
Generalunternehmer nach dem DEGES Modell
DTAD-ID:
3633058
Region:
67663 Kaiserslautern
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
29.04.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung (? 17.1 VOB/A)

A) Deutsches Forschungszentrum für K?nstliche Intelligenz GmbH, Trippstadter Straße 122, 67663 Kaiserslautern

ausschreibung@dfki.de

B) Öffentliche Ausschreibung

Die Beschreibung der Leistung erfolgt über eine Leistungsbeschreibung mittels Leistungsprogramm

C) Bauvertrag

D) IIIBA DFKI Saarbrücken, Campus der Universität Saarbrücken

E) Vorgesehen ist die Vergabe an einen Generalunternehmer nach dem DEGES Modell, der die Gesamtbauleistung gebrauchsfertig erbringt. Generalunternehmerlos (Rohbau dicht und zu)

Baustelleneinrichtung

Vorbereitende Arbeiten / Herrichtung des Grundstückes

Abrissarbeiten

Erdarbeiten -Verbauarbeiten

Wasserhaltungsarbeiten

Abdichtungsarbeiten

Entwässerungskanalarbeiten

Maurerarbeiten

Beton-/Stahlbauarbeiten

Abdichtungsarbeiten

Gerüstbauarbeiten

Dachdeckerarbeiten

Fassadenbauarbeiten

Stahlbau und Schlosserarbeiten

Malerarbeiten

Putz und Stuckarbeiten

Planungsleistungen Fachlos 1: Ausbauarbeiten

Estricharbeiten

Trockenbauarbeiten/Türen

Bodenbelagesarbeiten/Textil

Betonwerkstein/Glas Fachlos 2: Elektroarbeiten Fachlos 3:Heizung/Lüftung Sanitär

Sanitärarbeiten

Heizungsbauarbeiten

Lüftung

Kälteerzeugung -MSR

f) Alle Bieter des Generalunternehmerloses müssen auch die Fachlose 1,3 und 4 anbieten. Der Bieter der dann in der Gesamtheit der Lose das günstigste Angebot abgibt erhält nach Auftragserteilung den Status eines Generalunternehmers. Die Besonderheit des vorgesehenen Ausschreibungsmodells ist, dass Einzelbieter auch eigenständige Angebote für die Fachlose 1,3 und 4 abgeben können. Sollte die Angebotssumme eines Einzelbieters auf ein separates Fachlos wirtschaftlicher sein, als das vom General-unternehmer angebotenen Fachlos, besteht die Möglichkeit, diese Lose zu tauschen. Der nach der Submission und Wertung feststehende Generalunternehmer (Bieter Generalunternehmerlos inkl. der ?brigen Fachlose) muss akzeptieren, dass gegebenenfalls aus seinem Gesamtangebot Einzelfachlose (Lose 1, 3 und 4) getauscht werden, falls ein einzelner Bieter für ein Einzellos ein wirtschaftlicheres Angebot vorgelegt hat. Vertragsrechtlich wird der Generalunternehmer verpflichtet, das Hinzutauschen von Unternehmen zu dulden. Gleichzeitig ist er verpflichtet, die zugetauschten Auftragnehmer -wie andere Subunternehmer auch - zu koordinieren. Der zugetauschte Einzelbieter ist durch den Generalunternehmer so zu behandeln, als hätte dieser mit diesem Einzelbieter im Wettbewerb angeboten. Die Kosten und Aufwendungen für die erforderliche Koordination sind durch den Generalunternehmer einzukalkulieren. Der Generalunternehmer wird dann Auftraggeber des gegebenenfalls zugetauschten Einzelbieters. Im Gegenzug müssen die Bieter auf einzelne Fachlose akzeptieren, dass sie dem wirtschaftlichsten Generalunternehmer für die Gesamtbauma?nahme zugetauscht werden Wichtig zu berücksichtigen, dass in diesem Fall nicht das DFKI Auftraggeber des einzelnen Fachlosanbieters wird, sondern der Generalunternehmer. Hieraus entstehende Aufwendungen sind durch den Einzelbieter bei der Kalkulation zu beachten. Wichtig:

Einzellose eines Generalunternehmers (d.h. eines Bieters auf alle Lose) können nicht einem anderen Generalunternehmer zugeordnet werden. Nebenangebote sind nicht zugelassen.

h) vorgesehene Ausführungsfrist: 11 Monate

i) wie a)

j) Die Unterlagen stehen kostenfrei unter http://ba3-saarbruecken.dfki.de/ ab dem 17.03.09 zur Verfügung

k) wie o)

m) deutsch

n) Bieter und Ihre Bevollmächtigte

o) Submissionstermin 29.04.09 um 10:00 Uhr, Trippstadter Straße 122, 67663 Kaiserslautern

p) Für die Vertragserfüllung wird eine Bürgschaft eines in der Europäischen Gemeinschaft zugelassenen Kreditinstituts oder Kredit- bzw. Kautionsversicherer in Höhe von 5 v. H. der Nettoauftragssumme und als Sicherheit für die M?ngelanspr?che von 5 v. H. der Abrechnungssumme verlangt,

q) Zahlungen nach ? 16 VOB/B

t) Ablauf der Zuschlagsfrist am 31.05.09

u) Nebenangebote sind nicht zugelassen

v) Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft, Franz-Josef-Räder-Straße 17, D-66119 Saarbrücken Kaiserlautern, den 12.03.09

Die Geschäftsführung DFKI

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen