DTAD

Ausschreibung - Geotechnische Betreuung von Bohr- und Sondierarbeiten in München (ID:10965429)

Übersicht
DTAD-ID:
10965429
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Projektmanagement im Bauwesen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Geotechnische Betreuung von Bohr- und Sondierarbeiten - Festlegung des Laborprogramms und Durchführung der Laboruntersuchungen - Erstellen eines geotechnischen Berichts - Geotechnische Beratung...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
11.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesrepublik Deutschland
(Bundeswasserstraßenverwaltung) und Freistaat
Bayern, vertreten durch die Rhein-Main-Donau AG,
diese vertreten durch die RMD Wasserstraßen GmbH
Blutenburgstr. 20
Vergabeabteilung TA
Herrn Alexander Weindl
80636 München
Deutschland (DE)
Tel.: +49 8999222281
E-Mail: evergabe@rmd-wasserstrassen.de
Fax: +49 8999222299
www.bund.de, www.wsv.de, www.evergabe-online.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dienstleistungskategorie 12
- Geotechnische Betreuung von Bohr- und
Sondierarbeiten
- Festlegung des Laborprogramms und Durchführung
der Laboruntersuchungen
- Erstellen eines geotechnischen Berichts
- Geotechnische Beratung während der Planungs- und
Ausführungsphasen

Erfüllungsort:
Mariaposching, Steinkirchen, Natternberg und
Fischerdorf; Landkreis Deggendorf

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
M-058-15

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Unterlagen: Bereitstellung zum Download ausschließlich auf der
Vergabeplattform www.vergabe.bayern.de

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist: 11.08.2015 10:00:00

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 12.08.2015 10:00Uhr

Anschrift: siehe Auftraggeber

Ausführungsfrist:
Beginn: 01.09.2015
Ende: 31.08.2022

Bindefrist:
09.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Abschlags- und Schlusszahlungen im
Rahmen der Verdingungsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B)
siehe Vergabeunterlagen.

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):

a) Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt L 124 liegt den Vergabeunterlagen bei)
Das Formblatt L 124 Eigenerklärung zur Eignung ist unter
http://www.innenministerium.bayern.de/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/
lieferunddienstleistungsauftraege/index.php
erhältlich.

b) Mindestens einen Mitarbeiter zur Durchführung der Gutachterleistung. Dieser Mitarbeiter muss
mindestens die Berufsqualifikation eines fachspezifischen Hochschulabschluss als Bauingenieur
und/oder Geologe (Dipl. Ing. TU oder FH oder gleichwertig) besitzen. Mindestens ein Mitarbeiter
des Bewerbers muss zusätzlich die Qualifikation eines öffentlich bestellten und vereidigten
Sachverständigen für Baugrund- und Bodenmechanik oder für Erd- und Grundbau besitzen.

c) Mindestens 2 Mitarbeiter zur Durchführung der Laborarbeiten. Diese Mitarbeiter müssen die
Berufsqualifikation des Baustoffprüfers und/oder einen fachspezifische Hochschulabschluss als
Bauingenieur und/oder Geologe (Dipl. Ing. TU oder FH oder gleichwertig) besitzen.

d) Mindestens 2 oder mehr Mitarbeiter für die Überwachung der Bohrarbeiten. Diese Mitarbeiter
müssen die Berufsqualifikation des Geotechnikers und/oder einen fachspezifische
Hochschulabschluss als Bauingenieur und/oder Geologe (Dipl. Ing. TU oder FH oder
gleichwertig) besitzen.

e) Das Baugrundlabor des Bewerbers verfügt über ein QM-System nach DIN ISO 9000 ff.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die
Bietergemeinschaft bei der
Auftragserteilung annehmen muss:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem
Vertreter.

Sonstiges
Sonstige Angaben: Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den
Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (§
19 Absatz 1 VOL/A).Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen