DTAD

Ausschreibung - Geräte zum Aufspüren von Rauschgift in Straubing (ID:11229713)

Übersicht
DTAD-ID:
11229713
Region:
94315 Straubing
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Drogenschnelltests auf Urinbasis
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
28.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bayer. Polizeiverwaltungsamt
Hirschberger Ring 38
94315 Straubing Telefon 09421/549-168 und 09421/549-162
Telefax 09421/549-145
E-Mail pva.ze@polizei.bayern.de
der Stelle, an die die konventionellen Angebote zu richten sind:
Bayer. Polizeiverwaltungsamt
Poststelle
Hirschberger Ring 38
94315 Straubing

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kurzbeschreibung Lieferung von Drogenschnelltests auf Urinbasis
ausf. Beschreibungs Lieferung von Drogenschnelltests auf Urinbasis

Erfüllungsort:
Ort der Leistungserbringung: Polizeidiensstellen in Bayern

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Aktenzeichen 13-8014/04/15

Vergabeunterlagen:
Digitale Unterlagen zum Verfahren stehen nicht zur Verfügung.
Anforderung der Unterlagen per Post:
Bayer. Polizeiverwaltungsamt
Hirschberger Ring 38
94315 Straubing Telefon 09421/549-168 und 09421/549-162
Telefax 09421/549-145
E-Mail pva.ze@polizei.bayern.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Die digitale Abgabe eines Angebotes wird nicht unterstützt. Bitte geben Sie Ihr Angebot/Teilnahmeantrag in konventioneller Papierform ab.
Angebotsfrist Die Frist endet am 28.10.2015 um 23:30:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Von: 01.01.2016
Bis: 31.12.2017

Bindefrist:
Bindefrist Die Bindefrist für abgegebene Angebote endet am 30.11.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
keine allgemeinen Angaben

Zahlung:
siehe Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
1. Referenzliste von Auftraggebern, bei denen der Bieter vergleichbare Leistungen (5-fach-Pipettiertest) - in einer vergleichbaren Größenordnung (ca. 32.500 Stück p.a. in mehrjähri-gen Abrufvertrag) erbringt oder erbracht hat (siehe Erklärung Referenzliste). Die Referen-zen sollten auf die letzten 3 Jahre Bezug nehmen.
2. Erklärung zum Unterauftragnehmer
3. Erklärung zu Sozialbeiträgen/Insolvenzverfahren*
4. Erklärung zum Umsatz bezogen auf den Gesamtumsatz und auf die Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, für die letzten 3 Geschäftsjahre*
5. Erklärung zur Zuverlässigkeit*
6. Erklärung zu gewerblichen Schutzrechten*
7. Erklärung zur Betriebshaftpflichtversicherung*
Ferner sind vom Bieter folgende Nachweise dem Angebot beizufügen:

a) Nachweis über den Eintrag ins Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschrift des Landes, in dem der Bieter ansässig ist*

b) Produkt- bzw. Datenblatt für den angebotenen Test in deutscher Sprache mit allen geforderten Angaben (incl. Einhaltung der Cut-Off-Werte)

c) Nachweis über die Zertifizierung nach ISO 13485 oder gleichwertige Zertifizierung; die Gleichwertigkeit muss vom Bieter nachgewiesen werden.

d) Qualitätssicherungsnachweis für das angebotene Produkt durch die erfolgreiche Teilnahme an Ringversuchen, die z.B. von der Deutschen Gesellschaft für Klinische Chemie e. V. bzw. dem Referenzinstitut für Bioanalytik durchgeführt wurden.

e) Gebrauchsanweisung in deutscher Sprache
Bietergemeinschaften müssen zusätzlich ein Verzeichnis der Mitglieder der Gemeinschaft mit Bezeichnung des bevollmächtigten Vertreters, mit einer von allen Mitgliedern unterzeichneten Erklärung, dass der bevollmächtigte Vertreter die im Verzeichnis aufgeführten Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt (siehe Erklärung zum Angebot einer Bietergemeinschaft )
Die Nachweise und Erklärungen dürfen nicht älter als 24 Monate sein und müssen noch den gegenwärtigen Tatsachen entsprechen. Die Nachweise und Erklärungen müssen mit dem Angebot eingereicht werden. Der Auftraggeber ist nach § 16 Abs. 2 Satz 1 VOL/A nicht verpflichtet, fehlende Unterlagen nachzufordern

Sonstiges
die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
siehe Vergabeunterlagen
Sonstiges:
keine Angaben

CPV-Code Bezeichnung
38544000-0 Geräte zum Aufspüren von Rauschgift

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen