DTAD

Ausschreibung - Gerüst-, Klempner-, Dachdeckungs-, Zimmerer- und Holzbauarbeiten in Emmerthal (ID:12214100)

Übersicht
DTAD-ID:
12214100
Region:
31860 Emmerthal
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Los 1 Gerüst-, Klempner-, Dachdeckungs-, Zimmerer- und Holzbauarbeiten - 675 m2 Dacheindeckung Schiefer Rechteckschablonendeckung Los 2 Maurer-, Maler- und Putzarbeiten - 1 000 m2 Fassade
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.08.2016
Frist Angebotsabgabe:
29.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber:
Dietrich Frhr. v. Hake und Ursula Frfr. v. Hake, Rittergut Ohr, 31860 Emmerthal,

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Auftragsgegenstand:
Los 1 Gerüst-, Klempner-, Dachdeckungs-,
Zimmerer- und Holzbauarbeiten
Los 2 Maurer-, Maler- und Putzarbeiten
Art und Umfang der Leistungen: (alle Angaben sind ca. Werte)
Los 1 Gerüst-, Klempner-, Dachdeckungs-, Zimmerer- und Holzbauarbeiten
- 675 m2 Dacheindeckung Schiefer Rechteckschablonendeckung
Los 2 Maurer-, Maler- und Putzarbeiten
- 1 000 m2 Fassade

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: Rittergut Ohr, Rittergut 1,31860 Emmerthal

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen: schriftlich an
Architekturbüro die bauhütte formann, nobis, danz - partner Felchtaer Str. 28 99974 Mühlhausen
Tel. 0 36 01 - 81 65 75/Fax 0 36 01 - 81 65 77 diebauhuette@online.de
Die Verdingungsunterlagen werden ab dem 17.08.2016 versandt.
Zahlung des Entgelts für die Übersendung der Unterlagen; Kostenbeiträge: Ja Höhe des Entgeldes: 15,00 Euro pro Los inkl. Postversand,
Datenformat GAEB 83 und gesetzlicher MwSt von 19 %.
EinZahlungsempfänger: die bauhütte IBANDE 84 82 05 60 60 05 11 01 52 75 BIC HELADEF1MUE Sparkasse Unstrut-Hainich Verwendungszweck: Rittergut Ohr - LOS Nr. Ausgabe oder Versand erfolgen nur, wenn der Nachweis über die Einzahlungen vorliegt. Die Kosten werden nicht rückerstattet,

Die Angebote sind abzufassen in: Deutsch - Angebotsabgabe schriftlich (eine digitale Angebotsabgabe ist nicht zulässig)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:
29.08.2016 -11.00 Uhr Los 1 11.15 Uhr Los 2
1) Angebote sind mit folgender Aufschrift zu richten an:
Dietrich Frhr. v. Hake und Ursula Frfr. v. Hake, Rittergut Ohr, 31860 Emmerthal Anschrift des Bieters
Vorhaben: Instandsetzung Rittergut Ohr in 31860 Emmerthal - Los
Vergabeunterlagen bitte nicht öffnen!!!

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist: September bis November 2016

Bindefrist:
28.09.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten: gemäß § 17 VOB/B insbesondere Vertragserfüllungsbürgschaft

Zahlung:
Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsver-handlung und Ausschreibung

Zuschlagskriterien:
Kriterien der Auftragserteilung: Die Auftragserteilung erfolgt auf das insgesamt wirtschaftlichste Angebot unter Berücksichtigung aller technischen Gesichtspunkte gemäß § 25 Nr. 3 VOB/A. Die Bieter müssen die erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit vorweisen. Nebenangebote: sind zugelassen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise: Firmen, die sich auf diese Lose bewerben, müssen besonders sensibilisiert im Umgang mit historischer Bausubstanz gleicher Wertigkeit sein und diese Erfahrungen gewerkespezifisch nachvollziehbar mit Abgabe des Angebotes nachweisen.
Mit Abgabe des Angebotes sind unaufgefordert Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes, der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft, Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 Abs. 1 der Gewerbeordnung, (nicht älter als 3 Monate), eine Mindestlohnerklärung nach dem Arbeitnehmer - Entsendegesetz sowie alle Nachweise nach VOB/A § 6 Abs. 3 abzugeben. Zusätzlich ist die Vorlage einer Referenzliste mit Sanierungsarbeiten an gleichwertigen Bauwerken zwingend erforderlich.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Arbeitsgemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfstelle: Vergabekammer Niedersachsen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen