DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Gerüstarbeiten DIN 18451 in Friedberg (ID:14126013)


DTAD-ID:
14126013
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Eine ca. 400qm Gerüstbühne soll oberhalb der Vegetationsfläche hergestellt werden. Die Gerüstbühne(h=ca. 1Meter) schützt die vorhandenen Innenhofplatten mit ihren Metalleinfassungen und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
18.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb
Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
Straße:Schützenrain 5-7
Stadt/Ort:61169 Friedberg
Land:Deutschland (DE)
Fax:+49 6031/167-169
Mail:Info.Vergabe@lbih.hessen.de
digitale Adresse(URL):https://vergabe.hessen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gerüstarbeiten DIN
18451.

Im Rahmen der Fassadensanierung des historischen Gebäudes der
Hessischen Staatskanzlei im Innenhof und der rückwärtigen Fassade zum
Parkdeck hin werden Gerüstarbeiten ausgeführt einschl.
Baustelleneinrichtung.
Mittels eines Mobilkrans (MK 88) soll das sämtliche Material der
Baustelleneinrichtung an einem Wochenende in den Innenhof der
Staatskanzlei, eingebracht werden.
Innerhalb eines weiteren Wochenendes sollen sämtliche Gerüststeile in
den Innenhof gezogen werden und am Ende des Bauvorhabens soll der
angefallene Schutt sowie die Gerüstbauteile aus dem Innenhof gezogen
werden.
Die Tragfähigkeit der Innenhofplatte beträgt 500 Kg/m². Im Innenhof
befinden sich Vegetationsflächen in festmontierten Pflanzkübeln sowie
ein Kunstwerk aus Edelstahl.
Das Kunstwerk (h= 8m, breite ca. 5 m) soll mit geeigneten Mitteln
eingehaust und über die Dauer der Sanierungsmaßnahme geschützt werden.
Eine ca. 400qm Gerüstbühne soll oberhalb der Vegetationsfläche
hergestellt werden. Die Gerüstbühne(h=ca. 1Meter) schützt die
vorhandenen Innenhofplatten mit ihren Metalleinfassungen und die
Vegetationsfläche und ermöglicht zusätzlich eine flexiblere Lagerfläche
für das Baumaterial.
Ca. 1500 m² Arbeits- und Schutzgerüst (W09) gem. DIN 18451, DIN EN
12811-1, DIN EN 12810-1, TRBS 2121 Teil 1, für die Fassadenarbeiten und
Balkonsanierungsarbeiten benötigt.
Im Bereich des Plenarsaals wird eine Lastenabsetzbühne (länge=ca. 8m,
breite 2,5m) als Überbauung des Plenarsaaldaches mittels
Schwerlastgitterträgern am Fassadengerüst befestigt.
Es werden 3 Treppentürme (h=je ca. 20,0 m), sowie 3 Lastenaufzüge am
Fassadengerüst montiert.
Ca. 70 m Bauzaun für die Baustelleneinrichtung mit Übersteigschutz
sowie Bauzauntore und Türen montiert.
Ausführungzeit : 04.02.2019-18.11.2019
Besonderheiten des Ausführungsorts:
Fassade im Innenhof
Eingeschränkte Erreichbarkeit der zu renovierenden Flächen und des
Arbeitsbereiches:
Personenzugang über Aufzug der Tiefgarage
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45000000 Bauarbeiten

Erfüllungsort:
Hessische Staatskanzlei
in Wiesbaden
NUTS-Code : DE7 HESSEN

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 8/18188
Aktenzeichen: VG-0455-2018-0904.

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:https://vergabe.hessen.de
Straße:.
Stadt/Ort:. .
Land:Deutschland (DE)
digitale Adresse(URL):https://vergabe.hessen.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
18.06.2018 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
voraussichtlich vom 04.02.2019 bis 18.11.2019.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Die Eignung ist mit dem dieser Bekanntmachung
beigefügten Formular "Eigenerklärung zur Eignung(Formular 124) " zu
erklären.
Der Auftraggeber behält sich jedoch vor bis zur Zuschlagserteilung bei
der für den Zuschlag vorgesehenen Firma eine detaillierte
Eignungsprüfung vortzunehmen. Zu diesem Zweck kann es erforderlich
werden, dass weitere Unterlagen bei Ihnen nachgefordert werden. Durch
die Einreichung Ihres Teilnahmeantrages haben Sie keinen Anspruch auf
Berücksichtigung bei der Ausschreibung. Geforderte Eignungsnachweise
(gem. § 6 Abs.3 VOB/A § 6 Abs. 3,4 VOL/A, §13 Abs. 1,2 HVTG) , die in
Form anerkanntenr Präqualifikationsnachweise(u.a. HPQR) vorliegen ,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Mindestens 2 Referenzen sind mit der Interessenbekundung vorzulegen.
Mit diesen ist der Nachweis zu erbringen, dass Gerüstarbeiten an
historischen Gebäuden erbracht worden sind.
Hinweise zur sicherheitsprüfung:
Das Personal, das auf der Baustelle arbeiten wird, wird durch das
Landeskriminalamt hinsichtlich Zuverläßigkeit (im Sinne der Sicherheit
der Einrichtung) geprüft. Erst nach erfolgter Überprüfung kann die
Baustelle betreten werden.

Besondere Bedingungen:
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 0.

Sonstiges
Bitte bewerben Sie sich ausschließlichlich über
die Hessische Veergabeplattform (https://vergabe.hessen.de) und
registrieren Sie sich dort. So ist für Sie gewährleistet, dass Sie alle
Informationen zur Ausschreibung direkt und schnell erhalten. Ohne Ihre
Registrierung ist nicht für uns erkennbar, dass Sie die
Vergabeunterlagen herunter geladen haben.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD