DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Gerüstbauarbeiten in Friedberg (ID:13376583)


DTAD-ID:
13376583
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Personen-, Schülerbeförderung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Steinmetzarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
CPV-Codes:
Bau von Schlössern
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Da weitere Gebäude und die Jugendherberge an die Einrüstung angrenzen, muss der Schutz des Umfeldes vor der Baustelle entsprechend sorgfältig ausgebildet sein. Das Gerüst darf nicht in den...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-61169: Gerüstbauarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landesbetrieb
Bau und Immobilien Hessen Niederlassung Mitte Zentrale Vergabe
Straße:Schützenrain 5-7
Stadt/Ort:61169 Friedberg
Land:Deutschland (DE)
Fax:+49 6031/167-169
Mail:Info.Vergabe@lbih.hessen.de
digitale Adresse(URL):https://vergabe.hessen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Burg Starkenburg,
Sanierung Fassade, Gerüstarbeiten.

Gerüstbauarbeiten
Das Projekt umfasst die allseitigen Fassaden-Sanierungsarbeiten am
Bergfried der Starkenburg (Kreis Bergstraße). Im Wesentlichen handelt
es sich um Natursteinarbeiten und Fensterarbeiten sowie den dazu
notwendigen Gerüstarbeiten.
Der Bergfried wird im Wesentlichen zur Beherbergung von
Jugendherbergsgästen genutzt.
Der Bergfried hat eine Höhe von ca. 30 m, seine Grundfläche wird durch
Außenmaße von
8 x 8 m beschrieben. Die Starkenburg befindet sich außerhalb der Stadt
Heppenheim. Der Baukörper ist mit Nebengebäuden und der Burgumfriedung
zur Nutzung als Jugendherberge erweitert, so dass das Volumen nicht
allseitig frei liegt.
Da weitere Gebäude und die Jugendherberge an die Einrüstung angrenzen,
muss
der Schutz des Umfeldes vor der Baustelle entsprechend sorgfältig
ausgebildet sein.
Das Gerüst darf nicht in den Wandflächen von
Naturwerksteinsichtmauerwerksflächen verankert werden.
- Baustelleneinrichtung, Bauzaun, Bautüren, Schutzmaßnahmen, Recherche
Untergrund
- Gerüststellung Fassadengerüst, Breitenklasse W12 n, Höhenklasse H2.
Lastklasse 4-5,
ca. 1.000 qm, einschl. Standsicherheitsnachweis
- Treppenturm
- Traversen, Stützturm Burghof
- Gerüstbekleidungen, Gerüstbeplankungen
- Bauaufzug, 500kg mit Personenbeförderung
- Entsprechende Vorhaltungen für Gerüst etc.
- Schutzvorkehrungen
- Sonstiges
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45212354 Bau von Schlössern
Ergänzende Gegenstände:

Erfüllungsort:
Starkenburg, Außerhalb,
64646 Heppenheim
NUTS-Code : DE7 HESSEN

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:https://vergabe.hessen.de
Straße:.
Stadt/Ort:. .
Land:Deutschland (DE)
digitale Adresse(URL):https://vergabe.hessen.de.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16.09.2017 23:59 Uhr.

Ausführungsfrist:
voraussichtlich vom 22.01.2018 bis 19.11.2018.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: "Die Eignung ist mit dem dieser
Bekanntmachung beigefügten Formular "Eigenerklärung zur Eignung
(Formular 124)" zu erklären.
Der Auftraggeber behält sich jedoch vor, bis zur Zuschlagserteilung bei
der für den Zuschlag vorgesehenen Firma eine detaillierte
Eignungsprüfung vorzunehmen. Zu diesem Zweck kann es erforderlich
werden, dass weitere Unterlagen bei Ihnen nachgefordert werden.
Durch die Einreichung Ihres Teilnahmeantrages haben Sie keinen Anspruch
auf Berücksichtigung bei der Ausschreibung.
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A, § 6 Abs. 3, 4
VOL/A, § 13 Abs. 1, 2 HVTG), die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, werden zugelassen und
anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den
geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.".

Besondere Bedingungen:
. Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5 / ,höchstens 15
Anzahl gesetzte Bieter 2.

Sonstiges
HAD-Referenz-Nr.: 8/15823
Aktenzeichen: VG-0427-2017-0995.
Bitte bewerben Sie sich über die Hessische
Vergabeplattform (https://vergabe.hessen.de) und registrieren Sie sich
dort. So ist für Sie gewährleistet, dass Sie alle Informationen zur
Ausschreibung direkt und schnell erhalten. Ohne Ihre Registrierung ist
für uns nicht erkennbar, dass Sie die Vergabeunterlagen herunter
geladen haben. Ein formloses Schreiben unter Beifügung des Formblattes
124 oder PQ-Angabe ist ausreichend.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen