DTAD

Ausschreibung - Gesteuerte Horizontal(spül)bohrverfahren in Hannover (ID:11660710)

Übersicht
DTAD-ID:
11660710
Region:
30163 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen, Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Müllentsorgung, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gesteuerte Horizontal(spül)bohrverfahren
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
10.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Telekom AG / Group Procurement / Procurement
Operations
30145 Hannover
Tel. 0228 /18-4003 Fax. 0391 / 580122527

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dieser Vertrag umfasstdie Durchführung von Baumaßnahmen nach EBBau (Artikel 1, Absatz 1) in der Region West, Arbeitsschwerpunkt PTI 24 in allen Ortsnetzen (ON)
Bei niedriger Auslastung des Vertrages im genannten Bereich kann im gegenseitigen Einvernehmen das Einsatzgebiet erweitert werden.
Die abzurufenden Tätigkeiten umfassen folgende Gewerke: 100 % gesteuerte Horizontal(spül)bohrverfahren mit einer #Tagesleistung größer als 100m Bohrstrecke (ine. Tiefbauleistungen

Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um einen Rahmenvertrag ohne Gesamtwert und ohne jegliche Abnahmeverpflichtung zur Herstellung gesteuerter Hozizontal(spül)bohrverfahren größer 100 m incl. aller erforderlichen Tiefbauarbeiten im Zuge der Projekte FTTC und MbfD Ausbaus. Die Koordination der Gerwerke obliegt dem Auftragnehmer. Ansprüche auf die Erfüllung der einzelnen Gewerke können aus diesem Rahmenvertrag nicht abgeleitet werden.
Ansprechpartner (im Rahmen des Ausschreibungszeitraumes): PTI 24, Herr Harald Gries, Tel. 0241-9195531

Gesteuerte Horizontal(spül)bohrverfahren
Das gesteuerte Horizontal(spül)bohrverfahren ist eine wirtschaftliche Verlegemethode von Leerrohren zur Nutzung für das spätere Einblasen von Glasfaserkabeln und Speednetrohren für Telekommunikationsleitungen. In der Regel werden Preise für Bohrungen mit kleiner Reichweite z.B. bei Strassenunterquerungen und Kurzstrecken mit einer Tagesleistung kleiner 100m Bohrstrecke über die OZ 10010683 (<=125mm) vertraglich vereinbart, für längere Strecken mit einer Tagesleistung größer als 100m Bohrstrecke (unabhängig der Teilbohrstreckenlänge) werden die Preise entsprechend den nachfolgenden Regelungen für die OZ 10010575 (<=125mm) und 10010765
(<=65mm) vereinbart. Ferner sind die einschlägigen Regelwerke wie zum
Beispiel u.a. DVGWGW321, DIN-VOB 18324 zu beachten.

Folgende Leistungen sind u.a. Vertragsinhalt:.

1. Einbeziehung des Auftragsnehmers in die (Struktur)Planung
"#Übergabe der Grobplanunterlagen, Anforderungen, einzubringende
Medien usw. vom AG (PTI) an den AN
"#Einholung der Wegesicherung durch AG
"#Erstellung Feinplanung (Projektierung) durch AG
"#Trassenbegehung durch AN und AG
"#Fremdleitungsrecherche durch AN, ggfs. Durchführung
# Suchschachtungen (nach Rücksprache mit AG)
"#Spülbohrplan erstellen durch AN, gemeinsame Festlegung/Abstimmung
der zu bohrenden Trassenabschnitte.
"#Falls noch keine Baugrundinformationen vorliegen, Einholung der
Informationen (z.B. Bodenbeschaffenheit, mögliche Kontaminierung) durch AN
"#Klärung der Entsorgung des "Bohrschlammes" nach geltenden
Abfallgesetz durch AN.

2.Baudurchführung
"#Finale Bauabsprache zwischen AG (zusammen mit AN) und
Wegelastbauträger/Kommune/ Tiefbauamt zur Bestätigung der Durchführung
der geplanten Bohrungen
"#Formelle Beauftragung durch AG (mittels Abrufauftrag)
"#Einholung Genehmigungen durch AN, die den Bauablauf betreffen
"#Ausführung nach abgestimmten Spülbohrplan durch AN.

3. Dokumentation
"#Angaben gemäß der ZTV-TKNetz 10

Erfüllungsort:
PTI 24 Aachen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Bieteranfrage 3EZ/1000006930

Termine & Fristen
Unterlagen:
Unser Zeichen PROC EC

Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist endet am 10.03.2016

Ausführungsfrist:
gepl. Ausführungszeitraum von 01.04.2016
gepl. Ausführungszeitraum bis 31.03.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen