DTAD

Ausschreibung - Gewässerrenaturierung durch Neuanlage in Maintal (ID:6232362)

Auftragsdaten
Titel:
Gewässerrenaturierung durch Neuanlage
DTAD-ID:
6232362
Region:
63477 Maintal
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.06.2011
Frist Vergabeunterlagen:
25.06.2011
Frist Angebotsabgabe:
04.07.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bodenabtrag ca. 2.020m³, Gewässerverlauf modellieren - Boden in altes Gewässerbett einbauen, ca. 620 m³ - Überschüssiges Bodenmaterial entsorgen - ca. 2.700 m2 Flächenerstellung und -planum, Einsaat der Flächen - Pflanzarbeiten (ca. 290m²)
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 2386/9

Vergabenummer/Aktenzeichen: Braubach 1. BA

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Stadt Maintal

Straße:Klosterhofstr. 4-6

Stadt/Ort:63477 Stadt Maintal

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :FD Stadtentw.& Umwelt, Frau Klinkert-Reuschling

Telefon:06181/400-401

Fax:06181 5043

Mail:umwelt@maintal.de

digitale Adresse(URL):http://www.maintal.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Landschaftsbau / Wasserbauarbeiten

e) Ausführungsort: 63477 Maintal-Dörnigheim

NUTS-Code : DE719 Main-Kinzig-Kreis

f) Art und Umfang der Leistung: Gewässerrenaturierung durch Neuanlage

Gewässerverlauf, Abflachung der Ufer, Initialpflanzungen:

- Baustelleneinrichtung

- Gehölze zurückschneiden

- Wurzelstöcke roden, als Strukturelement einbauen

- Oberbodenabtrag ca. 3.400m²

- Bodenabtrag ca. 2.020m³, Gewässerverlauf modellieren

- Boden in altes Gewässerbett einbauen, ca. 620 m³

- Überschüssiges Bodenmaterial entsorgen

- ca. 2.700 m2 Flächenerstellung und -planum, Einsaat der Flächen

- Pflanzarbeiten (ca. 290m²)

Produktschlüssel (CPV):

45112700 Landschaftsgärtnerische Arbeiten

71421000 Landschaftsgärtnerische Gestaltung

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Gewässerrenaturierung

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

ca. 9 Wochen ab Baubeginn in Abhängigkeit der Witterung und

Wasserstand. Beginn der Arbeiten: nach Erteilung des Auftrags (35. KW)

in Abstimmung mit dem Auftraggeber & Bauleitung sowie Fachfirma für

Kampfmittelsondierung.

Beginn : 01.09.2011

Ende : 03.11.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ökobüro Gelnhausen GbR

Straße:Frankfurter Straße 42

Stadt/Ort:63571 Gelnhausen

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Gramatzki

Telefon:06051 923620

Fax:06051923622

Mail:ecodat@ecodat.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 25.06.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Kosten für die

Ausschreibungsunterlagen betragen 53,- EUR inkl. 19 % MwSt.

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Ökobüro Gelnhausen GbR

Kontonummer :01 414 884 00

Bankleitzahl:507 800 06

bei Kreditinstitut :Commerzbank

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Ausschreibung Maintal

Braubach 1. BA

n) Frist für den Eingang der Angebote: 04.07.2011 13:30 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

Offizielle Bezeichnung:Stadt Maintal

Straße:Klosterhofstraße 4-6

Stadt/Ort:63477 Maintal

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Fachdienst Justitiariat

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 04.07.2011 13:30 Uhr

Ort: Rathaus der Stadt Maintal, Klosterhofstraße 4-6, 63477 Maintal, 2.

OG , Sitzungssaal

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Zum Öffnungstermin

sind nur Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen.

r) Sicherheitsleistungen: 5 % der Auftragssumme für Erfüllung

sämtlicher Verpflichtungen

3 % der Auftragssumme als Sicherheit für Mängelansprüche

s) Zahlungsbedingungen: entsprechend VOB

t)

u) Eignungsnachweise: Vom Bieter sind dem Angebot Referenzen von

bereits gleichartig ausgeführten Renaturierungsmaßnahmen mit Angabe der

Auftragssumme und Ansprechpartner (Name, Telefonnummer) beizufügen. Des

Weiteren sind mit Angebotsabgabe entsprechende Nachweise der

Berufsgenossenschaft, des Finanzamtes und der Krankenkasse mit

einzureichen.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 20.08.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Ende Zuschlags- und Bindefrist 20.08.2011, abweichend von §19 Nr. 1

VOB/A wegen Ladungszeitraum Ausschuss und Prüfungszeitraum Angebote.

Nachprüfstelle: VOB-Prüfstelle, Regierungspräsidium Darmstadt,

Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt.

nachr. HAD-Ref. : 2386/9

nachr. V-Nr/AKZ : Braubach 1. BA

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen