DTAD

Ausschreibung - Gewerk: Elektro- und Fernmeldetechnik in Pfarrkirchen (ID:11030457)

Übersicht
DTAD-ID:
11030457
Region:
84347 Pfarrkirchen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Leistung: Erneuerung der Niederspannungshauptverteilung Erneuerung von 6 Unterverteilungen Sicherheitsbeleuchtungsanlage mit ca. 80 Leuchten Ca. 250 Stück Installationsgeräte Ca. 250m...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
26.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landratsamt Rottal-Inn, Ringstraße 4-7, 84347 Pfarrkirchen,
Telefon: 08561-20145, Fax: 08561-20160, E-
Mail: vergabestelle@rottal-inn.de, Internet: www.rottal-inn.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gewerk: Elektro- und Fernmeldetechnik

Angebotseröffnung: Mittwoch, 02. September 2015, um 10.00 Uhr

Umfang der Leistung:
Erneuerung der Niederspannungshauptverteilung
Erneuerung von 6 Unterverteilungen
Sicherheitsbeleuchtungsanlage mit ca. 80 Leuchten
Ca. 250 Stück Installationsgeräte
Ca. 250m Verlegesysteme
Ca. 500St. Kabel und Leitungsträger
Ca. 10.500m Kabel und Leitungen
Ca. 150St. Beleuchtungskörper
1 Stück Behindertennotrufanlage
Umbau Lautsprecheranlage

Erfüllungsort:
Landratsamt Rottal-Inn, Ringstr. 4-7, 84347
Pfarrkirchen

Lose:
ja

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer Gewerke
51-1510-200 Elektro-und Fernmeldetechnik
Ausschreibungs-Nr. 51-1510-200

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen: Landratsamt Rottal-Inn,
Vergabestelle, Ringstraße 4-7, 84347
Pfarrkirchen, Telefon: 08561-20143,
Fax: 08561-20160, E-Mail:
vergabestelle@rottal-inn.de,
Internet: www.rottal-inn.de

Höhe der Kosten:
je Gewerk: 30,00 EUR
Die Vergabeunterlagen können beim genannten Amt gegen Nachweis
der Einzahlung auf das Konto
des Landkreises Rottal-Inn bei der Sparkasse Rottal-Inn, Konto-Nr. 570
006 809, BLZ 743 514 30, IBAN
DE81 7435 1430 0570 0068 09, BIC: BYLADEM1EGF, mit dem Vermerk
"Vergabe-Nr. 51-1510-200"
angefordert werden. Die Beträge werden nicht zurückerstattet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist für den Eingang der Anträge: 26. August 2015

Angebotsfrist:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und
Entschlüsselung der Unterlagen: entfällt.
Frist für den Eingang der Angebote: 02. September 2015;

Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Landratsamt
Rottal-Inn, Vergabestelle, Ringstraße 4-7, 84347
Pfarrkirchen
LV-Versand ab 06. August 2015

Angebotseröffnung am 02. September 2015,

Ort: Landratsamt Rottal-Inn, Vergabestelle, Ringstraße 4-7, 84347
Pfarrkirchen, Gebäude 2, EG, Zimmer Nr.
206;
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren
Bevollmächtigte

Ausführungsfrist:
Ausführungsfristen: Montagebeginn Oktober 15 - Montageende
Februar 2016

Bindefrist:
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 02. Oktober 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweis der Eignung:
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den
Eintrag in die Liste des Vereins für
die Präqualifikation von Bauunternehmern
(Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist
auf Verlangen nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen
präqualifiziert sind oder die
Vorraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht Präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis Ihrer Fachkunde
Angaben gemäß § 6 Abs. 3 Nr. 2
VOB/A zu machen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit
bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Regierung von Niederbayern, Landshut.Tel 0871 / 808-01, Fax -1498

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen