DTAD

Ausschreibung - Glasreinigung in Goslar (ID:11828541)

Übersicht
DTAD-ID:
11828541
Region:
38640 Goslar
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Glasreinigung von 55 Objekten mit einer Reinigungsfläche von ca. 15.700 qm.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.04.2016
Frist Vergabeunterlagen:
19.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
19.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Goslar, Fachbereich GGM,
Wallstraße 1 B,
38640 Goslar,
eMail-Adresse: simon.schuelke@goslar.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Glasreinigung von 55 Objekten mit einer Reinigungsfläche von ca. 15.700 qm.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können bis zum 19.05.2016 ausschließlich unterwww.subreport.de/E89554219 heruntergeladen werden.

Kosten der Angebotsunterlagen: 15,00 Euro+ MWSTwerden per Lastschrift von subreport erhoben. Kostenerstattung für angeforderte Angebotsunterlagen wird nicht erteilt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
19.05.2016

Angebotsfrist:
19.05.2016.
Fachbereich 3, Fachdienst 3.2.1, Bauverwaltung Submissionsstelle-,2. OG, Zimmer 02.027, Charley-Jacob-Str. 3, 38640 Goslar.

Ausführungsfrist:
01.08.2016 bis 31.07.2018 mit Option auf Verlängerung um jeweils ein Jahr. Diese Option muss spätestens drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit ausgeübt werden. Bei Ziehender Option bleiben die Preise gleich und werden maximal durch eine Preisgleit-klausel verändert. Tarifvertrag Mindestlohntarifvertrag für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung vom 30. Oktober 2015.

Bindefrist:
31.07.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
entfällt

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gem. besondere sowie zusätzliche Vertragsbedingungen.

Geforderte Nachweise:
Verlangte Nachweise DerAuftraggeberwird ab einerAuftragssumme von 30.000,00 für den Bieter, derden Zuschlag erhalten soll, einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (Paragr.150a Gewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfor-dem. Die Anforderung des Gewerbezentralregisterauszuges unterhalb der Wertgrenze sowie die Vorlageweiterer Nachweise behältsich der Auftraggeber vor.

Folgende Eigenerklärungen sind zum Nachweis der Eignung mit dem Angebotvorzulegen: Eigenerklärung
- ob über das Vermögen des Unternehmens das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzl iches Verfahren eröffnet, die Eröffnung beantragt oder ein Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist.
-ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet.
- ob das Unternehmen oder eine für die Leitung des Unternehmens verantwortliche Person eine schwere Verfehlung begangen hat, die die Zuverlässigkeit des Unternehmens in Frage stellt.
- ob das Unternehmen seine Verpflichtung zur Zahlung der Steuern und Abgabensowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen ist
-ob in Bezug auf das abgegebene Angebot mitanderen Unternehmen Preisabsprachen oder sonstige Abreden mit wettbewerbsbeschränkendem oder den Geheimwettbewerb verletzendem Inhalt getroffen wurden. Dies gilt nicht in Bezug auf das Angebot für diejenigen Unternehmen, mit denen eine Bietergemeinschaftgebildetwurde. Als Unternehmen im Sinne dieser Erklärung gelten insbesondere auch alle im Sinne des Aktiengesetzes verbundenen Unternehmen.
- ob das Unternehmen in seinem Angebot und dessen Bestandteilen vorsätzlich unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeitabgegeben hat.
- bei welchem Amtsgerichtder Bieter gemeldet ist unter Angabe der Handelsregisternummer.
- dass die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt sind.
-dass das Unternehmen in den letzten 2 Jahren nicht gem. Paragr. 21 Abs. 1 i.V.m. Paragr. 23 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes mit einer Geldbuße von mehr als 2.500,- Euro belegt worden ist. - über die Umsatzzahlen der letzten 3 Geschäftsjahre. -ob eine Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, für Obhut- und Bearbeitungsschäden sowie Schlüssel-verlustrisiko vorliegt (Folgende Mindestsummen müssen abgedeckt werden: Personenschäden 2.500.000,00, Sach-und Vermögensschäden (jeweils)1.000.000, Obhut- und Bearbeitungsschäden 500.000,00, Schlüsselverlustrisiko 50.000,00). Die Mindestdeckungssummen sind zwei Wochen nach Vertragsschluss vorzulegen. Im Rahmen des Angebots ist eine Eigenerklärung erforderlich, dass entsprechende Versicherungen über die gesamte Vertragslaufzeit vorgehalten werden.
- Referenzliste über derzeit beStehende vergleichbare Aufträge mit folgenden Angaben: Ausführungsort, Anschrift, Auftraggeber, Art der zu erbringenden Leistung, Datum des Auftragsbeginns, Ansprechpartner mitTe lefonnummer.

Sonstiges
Mitder Abgabe des Angebotes unterliegt der Bewerberauch den Bestimmungen übernichtberücksichtig-te Angebote Sonstige Angaben: Die Angebote sind in deutscher Sprache abzufassen und in Schriftform vorzulegen. Als Kalkulationsgrundlage sind die ab 1.Januar 2016 gültigen Tariflöhne anzusetzen. Angebote, welche die ab 1. Januar 2016 gültigen Tariflöhne (mind. Lohngruppe 6) unterschreiten, werden nichtgewertet. Sofern die Bieter die vorgenannten Eignungsnachweise, die durch Präqualifizierungsverfahren im Sinne des Paragr. 6 Abs. 4 VOL/A erworben werden, einreichen, werden diese durch den Auftraggeberzugelassen. Soweit die erworbenen Nachweise den Anforderungen des Auftraggebers hinsichtlich der Eignungsnachweise sowohl vom lnhalt als auch von der Aktualitätzu 100 v.H. entsprechen und diese aus der vorgelegten Zertifizierung ohne weitere Recherche hervorgehen, können diese durch den Auftraggeber berücksichtigt werden. Sollte die Zertifizierung nicht alle vom Auftraggeber geforderten Eignungsnachweise abdecken, sind die fehlenden Nachweise dem Angebot separat beizufügen. Die Objekte können besichtigt werden. Zur Kalkulationssicherheitwird dem Bieter eine Ortsbesichtigung dereinzelnen Objektevor der Angebotsabgabe empfohlen. Eine rechtzeitige Terminabsprache mit dem Beauftragten des Auftraggebers ist in den Objekten zwingend erforderlich. Der Einwand, dass der Bieter überArt und Umfang der Leistungen nichtgenügend unterrichtet sei, istausgeschlossen. DerAuftraggeberweist darauf hin, dass vorherige Objektbesichtigungen für eine sachgerechte Kalkulation aus Sicht des Auftraggebers empfehlenswert ist, datrotzsorgfältiger Erstellung derVergabeunterlagen individuelle Umständevorliegen könnten, die aus Sichteines Bieters im Hinblickauf seine Arbeitsorganisation zu Mehr- oder Minderaufwand führen könnten, eine sachgerechte und zuverlässige Leistungs-erbringung jedoch von besonderer Bedeutung für den Auftraggeber ist. Daher wird den Bietern empfohlen, an einer Objektbegehung derzu reinigenden Flächen und derfür die Leistung relevanten Einrichtungen vorAngebotsabgabe teilzunehmen. Nachteile infolge einerversäumten Objektbegehung liegen im Risiko des Bieters. Details entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen. Um Fragen und Antworten, die sich aus den Objektbesichtigungen und den Vergabeunterlagen ergeben, rechtzeitig vorAngebotsabgabe allen Bewerbern zur Verfügung zu stellen, besteht die Möglichkeit zur Fragestellung nur bis zum 11.05.2016,12:00 Uhr.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen