DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Grünflächenpflege in Ranschbach (ID:13607402)


DTAD-ID:
13607402
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
22.000 m² Gehölzflächen 6.000 m² wassergebundene Decke 3.000 m² Mähflächen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
04.01.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-76829: Grünflächenpflege
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle sowie die
Stelle zur Einreichung der Angebote:
Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle
[Adresse auswählen] - Aufrufmöglichkeit eines Auswahldialoges
in der Anwendung
Name: Stadtverwaltung Landau
Straße: Marktstraße 50
Postleitzahl: 76829
Ort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Telefaxnummer: +49 6341-13-88-1609
E-Mail-Adresse: zentrale-vergabestelle@landau.de
Internet-Adresse (URL): www.landau.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung Grünflächenpflege, Pflegebezirk Landau-Ost 2018 - Grünflächenpflege
Menge und Umfang Hack-, Jäte-, Säuberungs- und Mäharbeiten sowie Gehölzschnitt,
Formheckenschnitt ,säubern von Wassergebundenen
Decken und Belagsflächen auf ca. 31.000 qm Fläche
Aufgeteilt auf:
22.000 m² Gehölzflächen
6.000 m² wassergebundene Decke
3.000 m² Mähflächen
Ort der Leistung: Grünflächen an Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen, Spielplätze,
Grünanlagen
siehe Pläne/Anlagen (Flächenverzeichnis, Übersichtsplan)

Erfüllungsort:
Postleitzahl (für Suchfunktion auf Vergabeplattform) 76829

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer: 2017-11-30-352-2mue

Vergabeunterlagen:
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle -
Postanschrift: Langstraße 9a
Postleitzahl: 76829
Ort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Telefaxnummer +49 6341-13-88-1609
E-Mail-Adresse zentrale-vergabestelle@landau.de
Internet-Adresse (URL): www.auftragsboerse.de

Zuschlagserteilende Stelle
- Siehe oben
Angebote können abgegeben werden:
- schriftlich
- elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
- elektronisch mit qualifizierter Signat

Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, sowie der Tag, bis zu dem
sie bei ihr angefordert werden können:
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle
Postanschrift: Langstraße 9a
Postleitzahl: 76829
Ort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Ggf. Anforderung digitaler Vergabeunterlagen unter www.auftragsboerse.de

Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Landau - Zentrale Vergabestelle
Postanschrift: Langstraße 9a
Postleitzahl: 76829
Ort: Landau in der Pfalz
Land: Deutschland
Entgelt der Vergabeunterlagen
Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Ja
Höhe der Vervielfältigungskosten in Euro: 12,00
Zahlungsbedingungen und -weise: Verwendungszweck: 57206 1147 4626008 40952
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der vorgenannte Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per
Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse
bei der in Abschnitt h) genannten Stelle) angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfänger eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Bitte keine Schecks.
Die Einsichtnahme oder der Download des gesamten Vergabeunterlagen
von der E-Vergabeplattform hhtp://www.auftragsboerse.de ist, nach einer kostenlosen Registrierung, KOSTENFREI.
Empfänger: Stadt Landau in der Pfalz
IBAN: DE08 5485 0010 0000 0000 18
Geldinstitut: Sparkasse SÜW Landau in der Pfalz
BIC: SOLADES1SUW

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist 04.01.2018 11:00

Ausführungsfrist:
etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist 12.02.2018
Ende der Ausführungsfrist 31.12.2018
Bemerkung zur Lieferfrist Genaue Ausführungsdaten sind den einzelnen Positionen im
Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist 05.02.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie
enthalten sind: Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: VOL/B
Die Rechnungsstellung hat jeweils getrennt nach Landes-,
Kreis- und Gemeindestraßen, Ausgleichsflächen Quartier Vauban,
Flächen Abteilung 66, Grünanlagen, Spielplätze, sowie
Gebäudemanagement Landau zu erfolgen (Flächenanteile siehe
Anlagen und Flächenverzeichnisse in der Anlage)

Zuschlagskriterien:
Angabe der Zuschlagskriterien:
- Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Unterlagen zur Eignungsprüfung:
Liste der vorzulegenden Unterlagen: Eigenerklärungen, welche mit dem Angebot vorzulegen sind:
Eigenerklärung zur Eignung nach § 6 Abs.3 und 5 VOL/A:
- drei geeignete Referenzbestätigungen
- Angaben zur Eintragung in das Berufs-/Handelsregister
- Angaben zur Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft
- Angaben zum Umsatz in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren
- Angaben zu den Arbeitskräften in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren
- Eigenerklärung, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern
und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung
ordnungsgemäß erfüllt ist, soweit sie der Pflicht
zur Beitragszahlung unterfallen
- Angabe zu Insolvenzverfahren
- Angabe zur Liquidation
Eigenerklärung, dass der Betrieb keine Kenntnis davon hat,
dass eine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen
ist, rechtskräftig wegen der in § 6 Abs. 5c VOL/A genannten
Vorschriften des Strafgesetzbuches verurteilt worden ist.
Weitere Angaben, Nachweise, Unterlagen, etc. welche mit dem
Angebot einzureichen sind:
- Mustererklärung nach LTTG Rheinland-Pfalz
- erforderliche Bietereintragungen im Leistungsverzeichnis
Falls Ihr Angebot in die engere Wahl kommt, sind folgende Erklärungen,
Bestätigungen auf gesondertes Verlangen vorzulegen:
Die in der Eigenerklärung zur Eignung nach § 6 Abs. 3 und 5
VOL/A genannten Nachweise

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen