DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Gutachterische Tätigkeit in Frankfurt am Main (ID:14063509)


DTAD-ID:
14063509
Region:
60329 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Gutachterische Tätigkeit
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Campus der Zentrale der Deutschen Bundesbank soll in den nächsten Jahren revitalisiert und erweitert werden, um zukünftig die Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank an einem Standort in...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsche Bundesbank, Beschaffungszentrum
Taunusanlage 5
Frankfurt am Main
60329
Deutschland
Telefon: +49 699566-5287
E-Mail: nadja.beyer@bundesbank.de
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.bundesbank.de

Auftragnehmer:
S.E. Trumpfheller Gesellschaft für Umwelt-, Bau- und Geotechnik mbH
Bahnhofstraße 30
Obertshausen
63179
Deutschland
NUTS-Code: DE71C
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutsche Bundesbank, Projekt Campus, Erstellung Schadstoffgutachten sowie Planung und Überwachung Schadstoffsanierung
Der Campus der Zentrale der Deutschen Bundesbank soll in den nächsten Jahren revitalisiert und erweitert werden, um zukünftig die Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank an einem Standort in Frankfurt am Main, dem Campus Ginnheim, zu vereinen. Dabei soll der Campus von heute ca. 2 500 Mitarbeitern auf zukünftig bis zu ca. 5 000 Mitarbeiter erweitert werden.
Aufgrund des Errichtungszeitraums der von den Baumaßnahmen betroffenen Gebäude in den 1960er/1970er Jahren bzw. in der 1990er Jahren (Probauten Süd 1 bis 4) ist das Vorhandensein von schad- und gefahrstoffhaltigen Verwendungen zu erwarten.
Der Auftragnehmer wird mit den Leistungen der Schadstoffprüfung und -begutachtung, der Planung, Ausschreibung und Begleitung sowie Überwachung der Umsetzung der Schadstoffsanierung und -entsorgung beauftragt.

CPV-Codes:
71319000

Der Campus der Zentrale der Deutschen Bundesbank soll in den nächsten Jahren revitalisiert und erweitert werden, um zukünftig die Mitarbeiter der Deutschen Bundesbank an einem Standort in Frankfurt am Main, dem Campus Ginnheim, zu vereinen. Dabei soll der Campus von heute ca. 2 500 Mitarbeitern auf zukünftig bis zu ca. 5 000 Mitarbeiter erweitert werden.
Das bestehende Haupthaus (HH), Inbetriebnahme 1972, entspricht kapazitativ und technisch nicht mehr den Anforderungen, ebenso weitere Bestandsgebäude auf dem Campus.
Das HH der Deutschen Bundesbank mit einer Gesamtfläche von ca. 47 000 m2 BGF o.i. plus 10 800 m2 u.i. soll bis auf den Rohbau rückgebaut und gänzlich technisch revitalisiert werden zur Bereitstellung moderner, zeitgemäßer und flexibler Büroflächen.
Aufgrund des Errichtungszeitraums der von den Baumaßnahmen betroffenen Gebäude in den 1960er/1970er Jahren bzw. in der 1990er Jahren (Probauten Süd 1 bis 4) ist das Vorhandensein von schad- und gefahrstoffhaltigen Verwendungen zu erwarten.
Die Leistungen des Auftragnehmers beziehen sich auf die Sanierung, Instandsetzung und Modernisierung des Campus Ginnheim in Frankfurt am Main nebst der erforderlichen Infrastruktur.
Der Auftragnehmer wird mit den Leistungen der Schadstoffprüfung und -begutachtung, der Planung, Ausschreibung und Begleitung sowie Überwachung der Umsetzung der Schadstoffsanierung und -entsorgung beauftragt.
Es erfolgt eine stufenweise Beauftragung. Zunächst wird die Leistungsstufe I beauftragt. Ein Rechtsanspruch des Auftragnehmers auf Übertragung der Leistungsstufen II, III und IV besteht nicht.
Stufe I – vorgezogene Leistungen:
Analysen und Gutachten für das Gästehaus mit Tagungssaal, die Sporthalle, die Schwimmhalle und die Provisorischen Bauten (ProBau).
Stufe I und II:
Restliche Untersuchungen von weiteren Gebäuden, Begehungen, Gutachten, Konzepte, Kurzbericht (Defizit-Analyse).
Stufe III:
Ausschreibung und Vergabe inkl. Verfahren.
Stufe IV:
Fachgutachterliche Begleitung.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung
Zentrale Wilhelm-Epstein-Str. 14, 60431 Frankfurt am Main

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
209353-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 092-209353

Aktenzeichen:
17/0005433

Auftragswert:
ohne MwSt.: 1,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Präsentation Projektablauf / Gewichtung: 20
Qualitätskriterium - Name: Präsentation Projektorganisation / Gewichtung: 15
Qualitätskriterium - Name: geplante Herangehensweise / Gewichtung: 25
Qualitätskriterium - Name: Gesamteindruck Projektteam / Gewichtung: 10
Kostenkriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 30

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 224-466169

Tag des Vertragsabschlusses:
08.05.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y63YKM3

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 15.05.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
22.11.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD